Seite 17 von 21 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 202

Einspritzdüsen Umrüstung

Erstellt von Lumpenseckel, 15.11.2014, 16:13 Uhr · 201 Antworten · 43.485 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard

    .. auch ich hab´heute neu gedüst!
    Nach Bestellung übers Netz (gestern Vormittag) war das Kästchen heute schon da!

    Gleich eingebaut - und ein paar Meter gefahren ... und es fängt natürlich an zu pieseln - das Mobbed wird noch nicht mal richtig warm!

    Stand aktuell: Noch nix gesynct - evtl. morgen!
    Mit Leerlaufanhebung hat die Dicke ein paar 100 1/min zugelegt; ich glaube auch der Leerlauf ist einen Hauch höher;

    Sie läuft!

    Das wenige KFR scheint noch etwas weniger geworden zu sein; Ein neues Moped habe ich sicherlich nicht; Durchzug, Spritzigkeit: Ich lass erstmal die Straßen wieder trocken werden.

    Andreas

    P.S.: Etwas stimmt in der Einbauanleitung nicht! Ich musste mich kein einziges mal ärgern oder Fluchen - alles bestens!

  2. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard

    .. sodele, die ersten 50 km trocken:

    - ab ca. 1700 1/min im 5.ten dur´chs Dorf & beschleunigen:

    - Vibs ab ca. 4,5 k in den Fußrasten merklich geringer :

    - das eh schon geringe KFR noch weniger geworden:

    Bassdt scho´ - wie man bei uns sagt!

    Die nächsten Tage die Lehrlaufdrehzahl noch etwas runter und Sync überprüfen; das wars dann

    Andreas

  3. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    super, die 12 er Düsen sind von Haus aus schon mal vorteilhafter, und mit der Paarung nochmal. ich habs ja auch verbaut.
    Allein der Durchsatz hat sich bei meinen NEUEN 12 er anstelle der vl ausgelutschten über 100 000km 11 er Düsen drastisch verringert.
    Die vorher sehr gute Abstimmung des PoCo auf der Rolle mit aufgezeichnetem Lambda sowohl über die eigene Breitbandsonde des PoCo als auch der des Prüsfstandes mit Kosso war vorher top und ist nun zu Mager.
    Der Kaltlauf war immer schon zu fett obwohl die Temp Sensoren gut sind, und ist nun so, dass man fast ein Beschleunigungsloch spürt, wenn man gleich losfahren will. Die Neuen Düsen sind aber vom Durchsatz wohl im Mittelfeld, also da ist der " Fehler" nicht zu suchen.
    Dreck kann auch wohl kaum reingekommen sein, und wenn dann wohl das genau gleichgroße Körnchen und zufällig auch je eines an beiden Seiten. Spritfilter wurde auch nicht dabei angefasst oder gewechselt.
    In diesem Zusammenhang werde ich nach Spritfilterwechsel in Zukunft den ersten Schwapp der Pumpe am Düsenschlauch erst mal rauslassen und auffangen um aufgerührten und durchgepumpten Schmutz möglichst vor der Düse zu beseitigen.
    Wäre doch schade um den schönen Gleichlauf.
    Der PoCo muss es richten. warum die alten Düsen vermutliche 20..30 % mehr durchlassen ist mir nicht verständlich, auch nicht warum die Lambdasonde im Regelbereich das auch nicht ausgleicht, wenn der Motor warm ist. Vl ist sie am Regelende.
    Also bei mir hat es richtig Arbeit gebracht, das Düsentuning, und bin noch nicht fertig.
    Gruß Klaus

  4. Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    145

    Standard

    Hallo Klaus,
    laut Till soll die gleiche Menge eingespritzt werden, aber die Anzeichen sagen mir etwas anderes, kann es aber nicht
    deuten oder beweisen. Eventuell ist die Ansteuerung bei unseren 11 anders?
    Ich habe bei meiner im Vergleich zu den 11ESD eine erhebl. Verbrauchseinsparung, Kerzenbild ist heller und das
    Auspuffende ist zu vorher, fast Rusfrei.
    Die 12ESD verbessern die Verbrennung aber kein ganzer Liter Einsparung oder noch mehr.
    Die Lambdasonde regelt im unteren Bereich, oben müsste der Verbrauch gleich sein, wenn ich das Teil dauernd fordere und Ausdrehe dürfte der verbrauch nicht so niedrig sein.
    Sie läuft so im Moment top, eventuell haben die 12ESD den zu fetten Lauf des Chip etwas gemildert? Näheres
    werde ich dann auf der Rolle sehen.
    Zurzeit bin ich wieder am Testen, selbst ein Stück 220 auf der Bahn hat sie klaglos weggesteckt, also kann es nicht zu mager sein.
    Wenn Du den PC anpassen lässt, würde mich interessieren wie fiel Du zugeben musstest (%) oder stufen höher stellen?
    Habe den PC im Auge, halte aber noch am Liedke Chip fest, passt einfach über einen weiten Bereich.
    Hast Du sie mal über 7000 gedreht? da geht sie mit den 12ESD auch nicht mehr so voran.

    Gruß Martin

  5. Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    777

    Standard

    Hallo Umrüster ....


    eigentlich wollte mich ja mal zurückhalten weil doch einige mehr umgerüstet auf 12er Düsen haben.
    Hatte da auf die vorangegangenen Beiträge noch auf Resonanz gehofft.


    Also ich habe die 12er Düsen am Sonntag nach meiner Rückkehr wieder ausgebaut.


    Bin am Samstagmorgen mit Zeltgepäck zum SWAT-Treffen aufgebrochen. Nach Zeltaufbau weiter zu Touratech, Abends wieder zurück nach Bad Wildbad und Sonntags heim. Insgesamt 750km
    Davon ca. 150km BAB und 600km beim 60ziger Schnitt - also 10 Stunden durch Pfälzer Wald und Schwarzwald auf kleinen Landstraßen.
    Ausreichend Zeit und Weg um das Moped aus dem Drehzahlkeller hochzuziehen.
    Also 1800Umdr. im 2. Gang kommt absolut Ruckfrei - bei guter Synch - kein Thema.


    Aber mit den 12er ESD klingelt es zwischen 2000 - 3000 Umdr.
    Auch so bei ca. 4500 Umdr. läßt sich ganz leise ein knistern vernehmen (Mein Auspuff ist ist etwas kernig )


    Ich bin mit Super 95 und fettem CO-Poti unterwegs. Die Zündung sprich Hallgeberposition passt (also eher 1° auf Spät)
    Habe die Kerzen ausgebaut. So sehen die aus:






    Ich habe am Sonntags stattdessen die 4-Loch ESD der 1150er eingebaut,
    und das Klingeln ist weg - zumindest mit CO-Poti (auf gleicher Stellung )

    Mit aktiver Lambda-Sonde klingeln die bei 2500 Umdr. allerdings auch.


    Ich habe dazu folgende Theorie

    Noch nie habe ich so wenig Sprit verbraucht wie mit den 12er Düsen. Selbst auf der BAB bei 140kmh verbrauchte sie keine 6L (normal ca 6,5 bis 7L )
    Landstraße Pfälzer Wald sogar unter 5L (normal 5,8L ) Spricht dafür das sie Mager läuft und klingeln kann. Aber wie passt das zum Kerzenbild das nach fettem Gemisch ausschaut ?


    Es ist der Aggregatszustand des Benzin vermute ich.

    Bei Till auf seiner Internetpräsens läßt sich an seinen eingestellten Videos erkennen was die ESD´s hinten raushauen.

    Die alten 11er spritzen einen fetten Stahl der weit schießt
    Die 1150er haben 4 Strahle die schon viel feiner und dünner sind und dadurch auch kürzer spritzen
    Und die neuen 12 er sprühen ein Aerosol wie Haarspray


    Ist wie mit Zeitungspapier - je größer die Oberfläche umso schneller und besser brennt und entzündet es sich.

    Bei dem Aerosol ist wohl die Zündgeschwindigkeit bzw. auch die Flammengeschwindigkeit schneller.
    Und Klopfsensoren zur Steuerung haben unsere Alten noch nicht. Die Lambda prüft den Sauerstoff im Abgas und kommt bei der feinen Zerstäubung mit weniger Sprit hin.

    Ich sehe als Lösung nur ein weiteres auf Spät stellen der Zündung, oder Ausbau der 12er ESD´s.

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    Danke, das sehe ich auch so: allerdings würde eine spätere Zündung das wieder kompensieren,
    entscheidend ist ja nicht wann begonnen wird, also der Funke kommt, sondern was es bringt.
    Also könnte man ja auf dem Leistungsprüfstand entweder mit dem Power Comander anfetten , was ich dann mache, oder eben schrittweise den ZZP zurücknehmen und sehen wie die Leistung wegen "Nichtklingelns" wieder zunimmt= bei weniger Sprit, was ja auch von der 12 er bekannt ist, dass sie sparsamer ist. D a könnte dann der Zwischenschritt 1150 besser sein.
    Ich hatte ein deutliches Abmagern im AVR des PoCos gerade in der Mitte ausgelesen, dort hatte sie auch leicht geklingelt, was ich selbst mit schlechtem 95 er Sprit nie hatte, meist 102 oder 98 Oktan gefahren.
    Ich dachte, wenn ich so viel Geld einsetze, dann das maximale Ergebniss, scheinbar ist es nicht so.

  7. Registriert seit
    11.05.2014
    Beiträge
    159

    Standard

    Hallo
    Die 12er Motoren haben soweit ich weiß einen höheren kraftstoffdruck glaube 4 anstatt 3Bar vielleicht sollte man den auch anpassen?
    Werde auch mal 1150er ESV probieren, nur um zu vergleichen.
    Gruß Jürgen

  8. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    Ich bewerte mal die letzten Meldungen so: Bei vielen vielen Fahrern hat es richtig was gebracht, ausser bei drei bis vier bebastelten Karren mit speziellen Kombinationen. Diese können aber niemals als Referenz herhalten, sondern eher als Exoten.

    Also, nice to know, dass es nicht immer klappt...

  9. Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    145

    Standard

    Ralf, wer sagt dir, dass es bei denen wo es was gebracht hat, nicht auch zu Mager ist? Oder leicht Klingelt?

    Ob die das merken?

    Gruß Martin

  10. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    Bei mir hat es, nach anfänglicher sehr zurückhaltend positiver Kritik, sehr wohl was gebracht. Die Maschine fährt sich - gefühlt! - deutlich besser, feiner, elastischer, dynamischer, ruckelfreier,.... Vor allem beim Gas wegnehmen und langsam wieder Gasgeben eine deutliche Verbesserung.
    Die Problematik mit der Klingelei hab ich leider schon seit einer halben Ewigkeit. Kompensiere wenn möglich durch Super+. Gibts nur Premium-Brennstoff (V-Power etc) kommt halt doch wieder 95er rein. Bei mir hat's mit den alten Düsen geklingelt, wenn ich das "wollte" und das tut's auch heute.
    Verbastelt ist bei mir bisher: K&N-Filter, zachähnlicher Originalauspuff, 12er ESD. Also nicht ganz so viel. Die Zündung ist auch bei mir eher einen Tick zu spät als zu früh.
    Sollte die 1100er jetzt WIRKLICH zu mager laufen, könnte man wohl mit einem Eprom aus dem Hause Bludau oder Boxergarage das Ganze wieder Anfetten und evtl tatsächlich Mehrleistung erhalten. Einsatz wären dann gute 400€. Kommt dann noch ein RS-Krümmer drauf, sind wir bei knapp 500 € für ein "neues Moped". Überschaubar, wie ich finde. Einziger Wermutstropfen: ohne Abstimmung auf einem Prüfstand stochert man im Prinzip im Nebel.


 
Seite 17 von 21 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rückruf wg. Umrüstung Hebelgeber
    Von Heizgriff im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 18:34
  2. Umrüstung 80 GS auf 100 GS
    Von madhoney77 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 18:11
  3. Umrüstung auf Stahlflex-Bremsleitungen
    Von Andy HN im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 08:28
  4. 17" Umrüstung
    Von GSteffen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 17:41
  5. Umrüstung auf Ethanolantrieb
    Von mysocratesnote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 11:48