Ergebnis 1 bis 5 von 5

Einspritzventil

Erstellt von Locky, 10.03.2013, 23:45 Uhr · 4 Antworten · 544 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard Einspritzventil

    #1
    Hallo,
    ich habe von den Einspritzventilen den unteren Dichtring gewechselt. Dabei ist mir aufgefallen das die Ventile relativ leicht herauszuziehen ging. Auch mit dem neuen Dichtring gingen die Ventile wieder relativ leicht rein. Habe da ein wenig meine Zweifel das das wirklich dicht ist. Wenn das Halteblech montiert wird, wird das Ventil minimal gegen den Dichtring gedrückt. Soll das reichen? Habe die Dichtungen gewechselt, weil ich beim wechsel des linken Kettenspanners Wasser vorm unteren Einlassventil hatte. Das war nach der Wäsche. Der Luftfilter war trocken und deshalb hatte ich den Dichtring vom Einspritzventil in Verdacht. Ist jemanden von euch schon mal aufgefallen das die Einspritzventile sehr leicht in den Dichtring eingestzt werden kann.Hätte gedacht das es etwas strammer gehen müsste. Mein Kälbchen ist eine R1100GS.

    Gruß
    Mario

  2. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #2
    Hallo
    O -Ringe brauchen nicht viel Druck um dicht zu werden .Ich würd mir da keine Gedanken machen,an der stelle hält sich der druck /Unterdruck in grenzen.
    mfg Bernd

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #3
    Die O-Ringe sind dicht, dazu braucht es keinen großen Anpressdruck.
    Gruß Andreas

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Wären sie undicht würde es Einfluss auf das Laufverhalten haben. Wenn Du zweifelst, dann gib mal ein paar Tropfen Öl an das eingebaute Ventil (setz' den Ring "von aussen" unter Öl). Ändert sich irgendetwas am Ansauggeräusch, dann ist es undicht. Ansonsten hast Du nur ein bisschen Öl verkleckert .-)
    gerd

  5. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard

    #5
    Hallo und Guten Morgen,
    Danke für eure schnellen Infos.Wird dann wohl alles i.O. sein. Werde das mit dem Öl mal probieren, wenn für das Kälbchen die Saison startet.

    Gruß
    Mario