Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Eprom Tuning Chips von John

Erstellt von Julian1100gs, 25.02.2015, 18:21 Uhr · 23 Antworten · 6.660 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Bertolt Beitrag anzeigen

    Was kannst Du auf dem Chip von John einstellen? Bei Liedke, Rennkuh oder BB-Power hast Du 8 Stellungen.

    Hi Martin,

    hab in meiner 11,5er ADV ja inzwischen auch den Liedke-Chip drin. Stimmt zwar schon, daß insgesamt 8 Programme zur Auswahl stehen. Allerdings reduzieren sich diese in der Praxis dann schnell auf 1 bis max. 2, je nach Konfiguration. Die passen dann aber auch wie Faust auf Auge!
    Dank ARHAR´s Lambda-Anzeige finde ich gerade optische Bestätigung der richtigen Auswahl, und somit objektive Bestätigung meines Popometers. Mit SR-komplett, Teileklausen´s Volair und Liedkes Chip geht´s untenraus bärig vorwärts. Bin entzückt!

    Einen Chip, von dem man nicht weiß, für welche Konfig der geschrieben ist und der keinerlei alternative Mappings kann, hätte ich mir sicher nicht ins Steuergerät gesteckt.

    Grüße vom elfer-schwob

  2. Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    56

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Dann lass mal hören, wenn's was dazu zu Melden gibt!
    Servus,

    so- dann lass ich mal hören (hat ein bisserl gedauert):
    Den Stage 8 Chip montiert, vorher schon 98 Oktan Super Plus getankt, Motronic angelernt, 60 km Probefahrt uuuuuuuuund:



























    Ja so ging´s mir auch, es kam nicht viel- ziemlich enttäuschend:
    Im Stand lief der Motor etwas rauher, beim Fahrverhalten konnte ich kaum eine Veränderung feststellen (jedenfalls keine positive...).
    Also alten Chip wieder rein, bei John reklamiert, Chip auch nach 2 Monaten anstandslos zurückgenommen, Geld zurück.

    Grüße,
    Michael.

  3. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #23
    Merci für die Rückmeldung.
    Hab inzwischen den Liedke-Chip drin. Hauptsächlich will ich damit das geklingle, das ich seit den ESD der 1200er gefühlt noch mehr habe, in den Griff bekommen und vor allem auch auf richtig schlechten Sprit reagieren können.
    Der Durchzug ist mit dem Liedke-Chip gefühlt besser, das Drehmomentloch scheint sich etwas geglättet zu haben und über 5.500 dreht sie scheinbar "freier".
    Alles in allem bin ich zufrieden. Der Mega-Unterschied ist es natürlich nicht, aber wie soll es das auch.

  4. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Der Mega-Unterschied ist es natürlich nicht, aber wie soll es das auch...
    ...ohne sr-racing!


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 06:03
  2. Tuning chip vom Inmotion tuning graz?
    Von erthy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 15:02
  3. Von John o Groats nach Lands end
    Von Gammelheino im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 16:23
  4. EPROM-Tuning
    Von sherpaboy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 13:21
  5. Tuning Chip fürs Steuergerät und Ansaugrohre
    Von peter-biker im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 09:41