Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Ersatzteil gesucht! Da BMW es nicht kann: 5,-€.Belohnung für den der es mir liefert!

Erstellt von vierventilboxer, 02.05.2014, 21:41 Uhr · 21 Antworten · 2.280 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #11
    Diese Lebensweisheit ruft sich immer wieder in Erinnerung, auch bei Nutzung des Forums

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Jepp, feine Sache!
    Hätte ich mal gleich hier gefragt, dann wäre die GS 2 Wochen früher zurück auf der Straße gewesen.
    .... aber hinterher ist man ja bekanntlich immer schlauer.....
    Hallo
    wenn das fehlen dieses Teiles dich am Fahren gehindert hat, dann hast du es nicht anders verdient.
    Gruß

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #13
    Mich nicht, aber meinen Kumpel. Ist nämlich nicht meine Maschine und solange sie nicht komplett ist geht sie nicht an ihn zurück.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #14
    Hi
    Nur mal so eine kleine Randfrage:
    Wie steht es um die Ersatzteile für einen 20 Jahre alten Opel?
    UND:
    Weshalb soll BMW nach 20 Jahren Ersatzteile für ein Produkt (Kunststofftank) vorhalten welches vor 15 Jahren kostenlos getauscht wurde weil es Mängel aufwies?
    gerd

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #15
    Hallo
    nicht alle wurden ausgetauscht, ich habe perforierte Aufkleber bekommen.

    Danke BMW
    Gruß

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Nur mal so eine kleine Randfrage:
    Wie steht es um die Ersatzteile für einen 20 Jahre alten Opel?
    UND:
    Weshalb soll BMW nach 20 Jahren Ersatzteile für ein Produkt (Kunststofftank) vorhalten welches vor 15 Jahren kostenlos getauscht wurde weil es Mängel aufwies?
    gerd
    Um die Ersatzteilversorgung eines Opels ging es nicht. Wenn du mich aber so fragst, unser Corsa D wird noch abgestoßen bevor er 10 Jahre alt ist, von daher ist mir egal was Opel in 10...20 Jahren macht. An Ersatzteile für einen Corsa B kam ich aber problemlos ran obwohl er 17 Lenze zählte.
    Für mich ist es definitiv so dass ich in der Hinsicht mehr Malheur mit BMW habe denn mit Opel.

    Die Tanks wurden nicht generell getauscht und auch das linke Gummi habe ich noch bekommen.
    Von daher ist mir es etwas suspekt wenn jemand behauptet dass man von einer Firma wie BMW nicht erwarten kann dass derlei Teile geliefert werden können.
    Das ist kein sündhaft teurer Motor oder sperriges Fahrgestell eines 60 Jahre alten Oldtimers, sondern ein kleines Centteil eines Bikes das sich noch im alltäglichen Gebrauch befindet. Ich denke eigentlich schon dass ich mit meiner Differenzierung richtig liege.
    Wenn es sich nicht um eine solche Nichtigkeit handeln würde, könnte man ja spaßeshalber BMW direkt dazu befragen, nur erwarte ich da nicht viel mehr als Standardphrasen mit billigen Ausflüchten.

    Der Aufwand für die Beschaffung steht hier in keinem Verhältnis zum Preis für das Teil.
    Mir geht so etwas auf den Nerv und schlägt sich auf mein zukünftiges Kaufverhalten nieder.
    BMW mag das als Weltkonzern nicht interessieren, soweit klar, mir dagegen geht es um meinen Spaß am Fahren und am Schrauben. Ewig lange nach einem Teil zu suchen ist keine Freizeitbeschäftigung von mir, da gibt es zig andere Dinge die ich lieber tue.

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #17
    Hi
    Es ist eben schlicht und ergreifend so, dass sich die KFZ-Hersteller verpflichtet haben für mindestens 10 Jahre (nach Modellauslauf) Ersatzteile zu liefern. Wobei sie nicht gesagt haben wie lange sie teilweise brauchen :-(.
    Wenn aber vor mehr als 15 Jahren allen Kunden angeboten wurde ein bestimmtes Bauteil kostenlos zu tauschen und einige Kunden, weshalb auch immer, darauf verzichteten, dann dürfen sie sich nicht beschweren wenn sie für gerade dieses Teil keinen Ersatz mehr bekommen. Dabei ist nicht auszuschliessen, dass irgendwo bei einem Partner noch so ein "Neuteil" herumlag/liegt, ein anderer das, dank Rechnerverbund, sah und ihm abnahm.
    Im Zentrallager ist es wahrscheinlich nicht mehr vorrätig weil man dort keine "vielleicht-doch-noch irgendwann-mal-Lagerplätze" verwalten möchte. Das ist nicht nur bei BMW so, sondern bei praktisch allen Ersatzteilleuten. Interessant ist nicht, dass ein teil nicht zu bekommen ist, sondern dass BMW anno Schnee den kostenlosen Tausch anbot!
    Versuch' doch mal ein neues Getriebe für eine 93er GS zu bekommen. Kein Problem, nur wirst Du feststellen, dass das HAG nicht dazupasst! Es gibt nur noch M97-Getriebe als ET. Das 93-er, mit anderer Primäruntersetzung, ist (ET-mäsisg) nicht mehr existent!

    Auch ich werfe BMW einige Schwachstellen vor, doch ist deren ET-Politik gar nicht so schlecht. Versuche doch mal ein ET für eine 40 Jahre alte Honda zu bekommen. Für viele Teile der 2V ist das nicht arg schwierig.
    Bei einem meiner VWs war nach 12 Jahren nur noch Mitleid, aber kein vorderer Querlenker zu haben. Nicht mal eine komplette Vorderachse hätte es gegeben (hätte den Zeitwert verdoppelt :-)).
    So nebenbei:
    Auch die Abwicklung von Gewährleistungen bei jedem Partner (und nicht nur dort wo man es kaufte) ist nicht selbstverständlich sondern basiert auf freiwilligen Abkommen. Was das "freiwillig" auslöste sei mal dahingestellt :-). Vielleicht wollte man einem Kunden einfach nicht sagen wollen "Wenn Ihnen Ihr Fahrzeug in Italien Probleme macht ist das kein Problem. Sie können es selbstverständlich bei Ihrem Dealer in HH richten lassen."
    gerd

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #18
    Hi Gerd!

    10 Jahre garantierte Ersatzteilversorgung finde ich persönlich etwas arg schwach. Wie gut dass ich nicht auf VW stehe, nie einen besessen habe und auch aktuell keinen gekauft habe. Mir waren schon die anfälligen DSG´s ein Dorn im Auge (obschon das Prinzip toll ist), mit deiner Info - Danke dafür! Wusste ich bisher noch nicht - werde ich mir auch nie einen kaufen (das macht die Auswahl einfacher). Ich bin kein Freund einer solchen Firmenphilosophie.
    Mag sein dass ich in der Hinsicht von Mercedes zu sehr verwöhnt wurde... ich empfand das aber bisher als selbstverständlich Teile eines 10...20 Jahre alten Wagens zeitnah geliefert zu bekommen. Würden die Benz nicht so fürchterlich rosten, dann hätte ich wohl auch wieder einen gekauft, so wurde es vor kurzem zum ersten mal ein Japaner. Schau mer mal wie es da so aussieht...

    Aber BTT: Mit BMW-Teilen hatte ich bis Anfang letzten Jahres auch nie ein ernstes Problem, die letzten 12 Monate dagegen mehrfach. Der nicht lieferbare Gummi war nicht das einzige was mir missfiel. Seit sie ihr System umgestellt haben, musste ich meinen Teilen öfter hinterher laufen, das verkam seither eher zur Regel denn zur Ausnahme. Gewohnte Lieferzeiten von 1...2 Tagen waren bis dato normal, danach eher 1 Woche oder teils länger. Passt m.M.n. nicht in die heutige Zeit, auch wenn es mir bei Motorradteilen selten eilt.

    Ich bin mir momentan einfach nicht mehr sicher woran der 0815-BMW-Kunde den Premiumanspruch manifestieren darf/kann. An miesen Getrieben (auch in der aktuellen Baureihe) eher nicht, langen Wartezeiten der Werkstätten oder alles andere als kurzen Lieferzeiten für Ersatzteile ebenso wenig. Aufgrund des Anschaffungspreises auf die allgemeine Qualität zu schließen halte ich für problematisch.

    Meine Country geht demnächst, so viel ist sicher (jedoch nicht wegen fehlender Ersatzteile), die S bleibt (vorerst). Rein rechnerisch wird sie nächstes Jahr 10. Bin gespannt wie es dann mit den Ersatzteillieferungen aussieht.... bin sehr gespannt.

    So long!

    Gruß Peter

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #19
    Hi
    In der Tat hatte BMW ein "kleines Problem" bei der Softwareumstellung (SAP eWM) im Zentrallager.
    Da ging es auch darum den dafür "günstigsten" Anbieter /Dienstleister zu nehmen und nicht einen der Bewährten. Die wären eben nicht so billig aber letztlich günstiger gewesen, weil sie den Kunden und seine Arbeitsweise kennen :-).
    Es lag jedenfalls nicht am Produkt von SAP, auch wenn es gegenüber Endkunden ab und an so dargestellt wurde.
    gerd

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #20
    Das ist doch im Prinzip in jeder Firma so, nicht nur bei Weltunternehmen. Billig muss es sein und SAP hat nur das geliefert was BMW bezahlt hat. Der Chef sagt "Ach was, das, das und das braucht doch keiner, kostet nur zusätzlich Geld", hat aber noch nie damit gearbeitet (oder viel zu selten), die Software wird von Programmierern "bedarfsgerecht" zusammengefrickelt und 5x nachgebessert und der User schlecht geschult oder einfach direkt ins kalte Wasser geworfen. "Da hast es. Ist neu. Alles super. Mach mal."
    Dabei ist es auch egal ob auf dem System SAP, Siemens oder ein anderer hochdekorierter Name drauf steht.
    Richtig ärgerlich wird es halt erst wenn es der Endkunde die Systemumstellung noch lange Zeit danach zu spüren bekommt.
    Ich kann die Probleme nachvollziehen, habe selbst fast tagtäglich mit ähnlichen zu tun, mein Verständnis dafür hält sich jedoch in überschaubaren Grenzen.
    Es ist schon so: Meist sitzt das eigentliche Problem am anderen Ende der Tastatur.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Thema sollt es nicht geben...
    Von C-Treiber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.04.2013, 21:43
  2. Ich will es nicht , aber.... wann das Öl tauschen ?
    Von Spongebob im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 11:20
  3. Haben die es nicht mehr nötig
    Von Q-ualmtüte im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 22:03
  4. Haben die es nicht mehr nötig
    Von Q-ualmtüte im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 12:07