Ergebnis 1 bis 10 von 10

Fahrgestellnummer Aufbau bzw Schlüssel

Erstellt von bmwfahrerr100rs, 18.02.2016, 09:30 Uhr · 9 Antworten · 1.106 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    236

    Standard Fahrgestellnummer Aufbau bzw Schlüssel

    #1
    Hallole moinmoin

    Wer kann mir sagen bzw zeigen das wievielte Motorrad der Baureihe ich habe an Hand der fgnr.
    Da ich schon im netz gesucht und nix gefunden habe . Auch bei BMW Archiv heisst nix finden.

    Mich würde intressieren ob ich eine der ersten gs habe was bei Produktions Monat 1/94 schon der fall sein wird.
    Aber ist es nummer 5 oder 500
    Das möchte ich wissen.

    Danke und grüssle
    J.M.

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #2
    Hi
    Zumindest gab es 93 auch schon einige wenige
    gerd

  3. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    #3
    Ist nicht ganz so einfach, weil es für jedes Modell "Fahrgestellnummernkreise" gibt; relevant ist die "Zählnummer", die nach dem "Z" kommt (letzte sechs Stellen). Dabei sind aber von Anfang an Nummernkreise je Version / Ländervariante freigegeben, zum Beispiel (Fantasiezahlen):
    100001 - 105000 ECE Modell "Rechtsverkehr"
    105001 - 110000 ECE Modell "Linksverkehr"
    110001 - 115000 US Modell
    115001 - 120000 ECE modell Ländervariante XY
    etc.
    und dann, wenn der Nummernkreis "ECE Modell Rechtsverkehr" aufgebraucht ist, geht es weiter mit 132501 - 133000 oder so.

    Welcher Nummernkreis wofür reserviert war / ist wird Dir aber vermutlich niemand offenlegen...

  4. Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    14

    Standard

    #4
    Rumprobieren am VIN Decoder

    http://www.bmwarchiv.de/vin/

  5. Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    236

    Standard

    #5
    Also mal danke für die schnellen Antworten .
    @ bahnburner

    Die fgnr
    Hat bei mir erst 7 zahlen dann R1100GS und sieht somit anders aus .

    @ Schwabinger
    Das hab ich schon versucht . Zeigt aber nix an was ich schon weiss.

    Ich dachte es gibt einen schlüssel zb. 1. Zahl werk 2. Zahl sonstwas und eine zählnummer. Usw usw.

    Mal sehen vielleicht krieg ich noch was raus

    Dangdrsche ond griisle

    J.m.

  6. Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    14

    Standard

    #6
    War mal Thema in anderem Forum

    https://tapatalk.com/shareLink?url=h...hare_fid=22657
    Verkaufszahlen und Produktionszahlen der G 650 - Modelle

  7. Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    14

    Standard

    #7
    Hier noch ein Link der die Zusammensetzung der Vin erklärt

    http://www.mobilverzeichnis.de/bmw/2...eln-decodieren

  8. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    #8
    Hallo J.M.

    sorry, ich hatte gedacht, dass die 1100er schon eine 17-stellige VIN nach der Richtlinie haben.
    Dann wäre sie folgendermaßen aufgebaut:
    WB1 XXXX Y P J Z 123456
    WB1 = Weltherstellercode für BMW
    XXXX Typschlüssel für das Modell (bei der R1200GS TÜ ist das 0450, bei der 110er weiß ich es nicht)
    Y frei verfügbare Stelle (bei BMW Motorrad glaub ich immer "0")
    P = Prüfziffer, wird aus den anderen Stellen nach einer Formel berechnet, ist 0 - 9 oder "X"
    J = Modelljahr (codiert)
    Z = Werkscode, Z = Motorrad Werk Berlin
    123456 = Fortlaufende Nummer mit Nummernkreis wie oben beschrieben.

    Wenn die 1100er noch eine 7-Stellige VIN nach alter Vorgehensweise hat, kenne ich die Aufteilung leider nicht, aber es waren dann wohl "nur" Nummernkreise...

    Grüße
    "Bahnburner"
    Matthias

  9. Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    236

    Standard

    #9
    So hab mal in anderen foren rumgestöbert und so wie es aussieht ist die bmwarchiv vin wohl zur zeit nicht aktiv .

    @ bahnburner

    es sind wohl nummernkreise

    super dank für die antwort

    grüssle
    j.m.

  10. Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    236

    Standard

    #10
    ihr seid schwer in ordnung leute.


 

Ähnliche Themen

  1. Welches Windschild bzw. Sturzbügel für 1150 GS ?
    Von Qbaner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 23:23
  2. Ölaustritt am Öleinfüllstutzen, bzw. Verschlussdeckel.
    Von GS Günni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 16:54
  3. Suche Y-Rohr bzw. Kat - Ersatz für R 1150 GS / Adventure
    Von PA 8 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 11:05
  4. Leistungs bzw. Vergaserprobleme mit R80 G/S
    Von Sunbeam im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 19:45
  5. Verstärkung aus Österreich bzw. Wien
    Von Pittbull1973 im Forum Neu hier?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 13:29