Ergebnis 1 bis 7 von 7

Fahrzeugstottern

Erstellt von Mitzmann, 10.08.2014, 20:21 Uhr · 6 Antworten · 602 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    51

    Standard Fahrzeugstottern

    #1
    Hallo

    In letzter Zeit habe ich das Problem bei meiner GS Bauj.96 115000 km das bei flotterer Fahrweise immer mal wieder kurze Aussetzer auftreten 1 bis2 mal kurzes Stottern, dann wieder normal bei nächster Ausfahrt wieder öfters dann wieder weg.
    Mein Mechaniker ist ratlos,da der Vorführeffekt immer bei ihm auftritt. Er vermutet Wasser im Tank. Die Tankdichtungen habe ich schon ausgetauscht und das Moped kommet eigentlich selten mit Wasser in Berührung. Bei größeren Ausfahrten immer mit Tankrucksack unterwegs. Benzinfilter wurde auch regelmäßig gewechselt Vielleicht hat jemand eine Idee wo das Problem liegen könnte, Vielen Dank.

    Gruß Mitzmann

  2. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    #2
    Man nennt das " Gangspringer " und es liegt am Getriebe, so meine unwesentliche Vermutung..

  3. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von hoechst Beitrag anzeigen
    Man nennt das " Gangspringer " und es liegt am Getriebe, so meine unwesentliche Vermutung..
    Kreative Antwort

  4. Registriert seit
    08.10.2006
    Beiträge
    175

    Standard

    #4
    Vielleicht Benzinpumpe?
    Besorg Dir doch eine mal bei Ebay ich hab eine für ca. 35 Eur ergattert.
    Gruß Holger

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #5
    schaue bitte folgendes nach ...

    Kabel vom Zündschloß --- im Knickbereich bricht das gern - Moped laufen lassen und mal dran jackeln - Lenker Vollausschlag links rechts

    Stecker unter dem Tank - alle mal aus und einstecken (mehrmals) - gerne mal mit WD40 einjauchen

    Stecker Tankverbindung unten rechts am Tank - Ditto - schaue nach ob die Masse (braunes Kabel) da ist

    Kerzen - neu?

    Zündgeschirr mal duchmessen - Soll 1 KOhm

    Sicherungskasten - alle Relays und Sicherungen mal ziehen und wieder stecken (mehrfach)

    Seitenständerschalter - prüfen ob der Ständer gut am Schalter anliegt und der Schalter sauber arbeitet

    das sollte erstmal reichen .... bei kurzfristigen Aussetzern gehe ich mal davon aus das es nicht an der Pumpe bzw am Filter liegt .... sollte ein Wackler in der Stromversorgung sein, läuft sie natürlich nicht.

    Teste mal ob die Ablaufbohrung im Tankring frei ist - Tankdeckel auf und ne kleine Bohrung suchen - rechts - mal mal Wasser in den Tankring gießen und schauen ob es abläuft - wenn nicht, dann kann schon Wasser im Tank sein - entweder Super E10 Tanken oder 0,5-1 Liter Spiritus auf ne kompl. Tankfüllung mit reingeben - dadurch wird das Wasser gebunden.

    Hast du während der Aussetzer mal auf den Drehzalmesser geschaut - zuckt der wild in der Gegend rum ??

    Die Tankdichtungen hättste dir sparen können - die halten Livetime

  6. Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    51

    Standard

    #6
    Hallo freewayx

    Vielen Dank für deine Antworten ich habe schon einmal angefangen die Punkte abzuarbeiten.Mit dem einfachsten mal angefangen Wasser in die Bohrung geschüttet kam nix raus, beim Durchblasen mit Pressluft merkt man aber das Durchgang ist.Die anderen Punkte werde ich nach und nach ausprobieren weil ich im Moment wenig Zeit habe. Was ich aber nochmal genauer wissen wollte ist die Sache mit dem E10 oder Spiritus. Ist denn E10 zugelassen für die GS und kann man den Spiritus bedenkenlos
    in den Tank schütten,vielleicht kannst du mir nochmal kurz antworten. Ich denke auch das es nicht vom Getriebe kommt,wenn der Gang rausspringt macht sich anders bemerkbar.

    Gruss Mitzmann

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #7
    ja kannst bedenkenlos E10 reinkippen .... das Bioethanol nimmt das Wasser auf

    Spiritus ist auch niGs anderes ....

    ja, diese kleine Bohrung ist viel zu klein ... besonders wenn man unter nem Dreck werfenden Baum steht ...
    bei mir kommt ne 5mm Messingleitung rein .... und der Tankring wird verzinnt ... fertig .... kein Wasser - kein Rost