Ergebnis 1 bis 6 von 6

Ferndiagnose bitte !!!

Erstellt von m.a.r.t.i.n, 19.06.2017, 19:10 Uhr · 5 Antworten · 340 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    502

    Standard Ferndiagnose bitte !!!

    #1
    Hallo zusammen,
    vergangene Woche war ich, während unserer Vogesen- Schwarzwald- Allgäutour ca 2 Sekunden mit meinem Navi abgelenkt.
    Diese reichten aus, um nicht zu bemerken, daß mein Vordermann stehen blieb.
    So bin ich also mit ca 70kmh ungebremst in die 12er LC reingerauscht.
    Es gab einen furchtbaren Schlag, mein Kumpel saß etwa 100 Meter weiter auf seinem Moped und fragte sich verwundert was passiert war.
    Nachdem sich meine 11er geschüttelt hatte wie beim Bullenreiten bemerkte ich, daß auch ich immer noch auf dem Motorrad saß.
    Ich machs jetzt mal kurz:
    Wir sind beide unverletzt aus der Nummer rausgekommen.
    Was man von unseren GSen nicht sagen kann.
    Die LC hatte eigentlich abgesehen vom Rücklicht nur optische Schäden. Das macht dann die Versicherung....!
    Jetzt zu meiner geschundenen Kuh:
    Ein kurzer Blick : Scheinwewrfer kaputt, Cockpit hängt schief - aber funktioniert, Schnabel abgebrochen, Kotflügel vorne - schwer beschädigt. Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1060938.jpg 
Hits:	211 
Größe:	1,09 MB 
ID:	227136
    Motor läuft einwandfrei, Rad und Bremse rund und ohne Schlag, Gabel schien grade - im Vergleich zum schiefen Cockpit.
    Wir setzten also die Fahrt fort und den optisch schief wirkenden Lenker brachte ich nur mit dem noch schieferen Cockpit in Verbindung.
    So bin ich also ca. 800 km nach Hause gefahren und konnte währen der Fahrt keine fahrwerkseitigen Auffälligkeiten feststellen.
    Die Maschine läuft tadellos geradeaus auch freihändig. Es ist kein Spiel am Lenkkopf zu spüren.
    Jetzt steht die Gute in der Garage und ich habe das Cockpit mal gerichtet.
    Der Lenker und die Gabelbrücke scheinen optisch immernoch etwas schief, was man aber während der Fahrt absolut nicht merkt.
    Und wenn man den Lenker nach rechs dreht, spürt man eine leichtes rubbeln - als ob das Lenkkopflager defekt wäre.
    Ist es möglich, daß durch ein defektes Lenkopflager die Gabelbrücke versetzt ist.
    Ich wäre für ein Ferndiagnose dankbar.

    PS. ...übrigens vielen Dank an die drei Motorradfahrer, die direkt hinter uns waren.
    Die haben nämlich ohne sich umzudrehen die Kurve gekratzt.

  2. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    315

    Standard

    #2
    Erstmal Glückwunsch zur körperlichen Unversehrtheit!
    Wie und wo hast du deinen Vordermann denn getroffen?
    Schaut fast so aus,als ob du mit deinem Aufbau gehen ein Topcase gedonnert bist? Vielleicht hat der Schnabel ein bisschen was abgefedert und dann den Scheinwerfer zerstört.
    Da sicher auch das Vorderrad beteiligt war und der Hebel deiner Telegabel dabei ganz ordentliche Kräfte auf den Rahmen übertragen kann, würde ich erstmal Rahmen samt Lager, den Telelever und das Rad sowie die Gabel genau inspizieren (lassen). Alu hat leider -anders als Stahl- keine besonders guten Verformungseigenschaften.
    Hast die Speichenspannung schon überprüft? Der Blechbügel,welcher den Instrumententräger samt Vorbau hält hat vermutlich auch was weg.
    Soviel erstmal als meine "Ferndiagnose"
    Gruß
    Bernd

    Edit: Die drei "Flüchtenden" waren vermutlich "Biker der neuen Generation" :-(

  3. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    502

    Standard

    #3
    Getroffen habe ich die LC genau auf dem Auspuff- also bin ich meinem Vorderrad zwischen Hinterrad und Koffer eingetaucht.
    Dabei hat meine Gabel mit der Kotflügelverkleidung die Felge der LC touchiert.
    p1060942.jpg
    Speichen - alle OK
    Rad und Bremsscheibe absolut rund .
    Das Geweih war etwas verbogen - hab´s fast schon wieder gerichtet.
    Wie gesagt spürt man derzeit beim fahren gar nix, aber beim Rechtseinschlag des Lenkers auf dem Hauptständer ein leichtes "rubbeln".

  4. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    1.075

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von m.a.r.t.i.n Beitrag anzeigen
    Getroffen habe ich die LC genau auf dem Auspuff- also bin ich meinem Vorderrad zwischen Hinterrad und Koffer eingetaucht.
    Dabei hat meine Gabel mit der Kotflügelverkleidung die Felge der LC touchiert.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1060942.jpg 
Hits:	67 
Größe:	461,1 KB 
ID:	227157
    Speichen - alle OK
    Rad und Bremsscheibe absolut rund .
    Das Geweih war etwas verbogen - hab´s fast schon wieder gerichtet.
    Wie gesagt spürt man derzeit beim fahren gar nix, aber beim Rechtseinschlag des Lenkers auf dem Hauptständer ein leichtes "rubbeln".
    Löse mal die obere und die untere Gabelbrücke. Vermutlich hat sich Deine Gabel etwas verspannt. Danach natürlich wieder anziehen. Wenn Du sonst nichts spürst und wenn die Maschine wie Du sagst einwandfrei läuft, dann ist da nichts weiter passiert. Den Rahmen kannst Du vergessen, wenn der verzogen wäre, dann wären da ganz andere Teile ebenfalls kaputt gegangen!

    Du hast grosses Glück gehabt.

  5. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    502

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von lederkombi Beitrag anzeigen
    Du hast grosses Glück gehabt.
    Das haben wir kurz danach auch begriffen- und uns in den Armen gelegen.

  6. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    502

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von lederkombi Beitrag anzeigen
    Löse mal die obere und die untere Gabelbrücke. Vermutlich hat sich Deine Gabel etwas verspannt. Danach natürlich wieder anziehen.
    Es scheint, du hattest recht.
    Habe beide Brücken gelockert und wieder festgezogen.
    Das "rubbeln" ist weg und der Lenker steht wieder annähernd so wie vorher.
    Scheinwerfer ist neu und Schnabel fürs erste gerichtet.
    Ich hätte nach dem Rums nicht gedacht, daß so wenig kaputt gegangen ist.


 

Ähnliche Themen

  1. Bitte um eigentlich unmögliche Ferndiagnose wegen Geräusch ...
    Von schalke im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 10:05
  2. [EDIT: BITTE LÖSCHEN]
    Von leanback im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 14:56
  3. Bitte lesen!
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.03.2004, 07:15