Ergebnis 1 bis 7 von 7

frage zu ABS 2

Erstellt von Sparta, 25.02.2010, 20:20 Uhr · 6 Antworten · 742 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard frage zu ABS 2

    #1
    Moin !
    ich würd da gerne mal von den "elektikern" unter euch was wissen.......
    angenommen ich will(brauch) HINTEN kein ABS mehr......kann ich dann die sensorkabel mit auf den vorderen sensor schalten damit ich keine
    fehlermeldung kriege ??....weil ich ja vorne noch ABS haben will???

    Danke
    Sparta

  2. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    24

    Standard

    #2
    Moin,
    ich würde dir davon abraten, weil auch wenn hinten kein ABS Sensor ist, so wird trotzdem das Hinterrad über das ABS Steuergerät gebremst, nur
    kann jetzt nicht mehr geprüft werden, ob das Hinterrad blockiert...

    Ausserdem, dachte ich, braucht das ABS doch die Differenz der Umdrehungen von vorne und hinten um zu regeln...

    Lass lieber die Finger davon.

    Gruß Marcel

  3. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    88

    Standard

    #3
    auf jeden Fall anschließ, laß das...

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Beim ABS II wird jedes Rad separat geregelt. Da weiss das eine nicht mal, dass es das andere gibt.
    Also müsste man theoretisch das Signal des Vorderrades auf beide Sensoreingänge geben können. Dann würde das hintere Rad eben genauso geregelt wie das vordere, sprich: blockiert es vorne, dann machen beide Kreise auf (ob ich das aber möchte?)
    Die nächste Frage ist ob das Signal des Sensors ausreicht um beide Eingänge zu versorgen. Da habe ich meine Bedenken.
    Würde ich so Etwas machen wollen, dann würde ich die Leitungen des hinteren Bremskreises am Modulator lösen, mit einer sachgerechten Leitungsbrücke incl. Entlüftungsmöglichkeit verbinden, und den Modulator mit Blindstopfen verschliessen. Dann kann der hintere (es sind ja praktisch 2 getrennte Einheiten in einem gemeinsamen Gehäuse!) vor sich hinregeln wie er will und die Rückbaumöglichkeit ist unproblematisch.
    Machen mögen würde ich das nicht wollen weil ich wenig Sinn erkennen kann, aber "Jedem Tierchen sein Pläsierchen"
    gerd

  5. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Beim ABS II wird jedes Rad separat geregelt. Da weiss das eine nicht mal, dass es das andere gibt.
    Also müsste man theoretisch das Signal des Vorderrades auf beide Sensoreingänge geben können. Dann würde das hintere Rad eben genauso geregelt wie das vordere, sprich: blockiert es vorne, dann machen beide Kreise auf (ob ich das aber möchte?)
    Die nächste Frage ist ob das Signal des Sensors ausreicht um beide Eingänge zu versorgen. Da habe ich meine Bedenken.
    Würde ich so Etwas machen wollen, dann würde ich die Leitungen des hinteren Bremskreises am Modulator lösen, mit einer sachgerechten Leitungsbrücke incl. Entlüftungsmöglichkeit verbinden, und den Modulator mit Blindstopfen verschliessen. Dann kann der hintere (es sind ja praktisch 2 getrennte Einheiten in einem gemeinsamen Gehäuse!) vor sich hinregeln wie er will und die Rückbaumöglichkeit ist unproblematisch.
    Machen mögen würde ich das nicht wollen weil ich wenig Sinn erkennen kann, aber "Jedem Tierchen sein Pläsierchen"
    gerd
    erst mal ANKE an alle!

    zum sinn der aktion folgenes :ich möchte einen hag der Rs von 94 (34/11)einbauen....
    und ist der ABS ring ja " quer" eingebaut......
    daher der gedanke:auf ABS hinten kann ich ja mal verzichten-scheint aber doch etwas aufwändiger als gehofft

    Sparta

  6. Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    #6
    Hi Sparta,


    Zitat Zitat von Sparta Beitrag anzeigen
    erst mal ANKE an alle!

    zum sinn der aktion folgenes :ich möchte einen hag der Rs von 94 (34/11)einbauen....
    und ist der ABS ring ja " quer" eingebaut......

    Sparta
    erste Theorie: Sind die Stecker des ABS Sensors von GS und RS identisch?? Soweit mir bekannt ist sitzt bei der RS der Sensor sekrecht und tastet einen im HAG sitzenden Ring oder das Tellerrad ab. Das bedeutet aber auch das du beim Tausch des HAG ein ABS Signal bekommst. Eigentlich sollte dem ABS Steuergerät egal sein ob es z.B. bei 50 Kmh 50, 100, 200 oder gar 300 Signale pro Sekunde bekommt. Nach Gerd's Aussage hat das ABS zwei komplett getrennte Steuerkreise, ein Rad kennt das andere nicht, also auch kein Vergleich der Radumdrehungen (geht nicht da 17 und 19 Zoll) bzw. des zurückgelegten Weges. Ergo könnte es durchaus sein das du auf dein ABS nach Tausch des HAG nicht verzichten must.

    Falls das so nicht funzt

    zweite Theorie: Was passiert wenn du den hinteren Sensor ausbaust? Fehler auf einem Kreis nehme ich mal an. Fehler auf einem Kreis würde bedeuten das ABS für hinten kann nicht regeln, du bremst also herkömmlich, ABS für vorne funzt wie immer und du hast im Cockpit eine Warnleuchte an die du abklemmen könntest.

    Bei der ersten Theorie bin ich mir recht sicher das es funzt, ob ich die zweite Variante anwenden würde weiss ich nicht da die Elektronik damit einen permanenten Fehler hat und ggf. irgendwann ganz ausfällt.

    Um das nochmal deutlich zu machen: Es sollen nur Denkanstöße sein, ich kann nicht sagen ob es wirklich geht und auch nicht ob du mit der gesamten Umbauaktion ggf.die ABE für deine Mopete zum erlöschen bringst.



    Gruß Micha

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    Bau' Das Innenleben des "neuen" HAG in das Gehäuse des "alten".
    Bei dieser Gelegenheit kann man die Lager inspizieren und das Ding ordentlich ausdistanzieren
    Bevor einer fragt:
    Die Modulatoren der beiden Typen sind identisch
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Frage zum G4
    Von Freisinger1 im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 11:16
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:33
  3. Hab da mal ne Frage..
    Von Hope im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 21:32
  4. Mal ne Frage............
    Von franova im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 16:54
  5. Hab da mal ne Frage
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 18:53