Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Frage zu Dämpferwechsel

Erstellt von unox, 22.08.2015, 16:54 Uhr · 28 Antworten · 3.273 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    72

    Standard Frage zu Dämpferwechsel

    #1
    Frage 1
    Steh gerade etwas ratlos vor meinem halb abgebauten Original-Dämpfer.
    Habe die beiden 13er Muttern am Haupständer gelöst. Wie bekomme ich
    die beiden Innensechskant-Schrauben (siehe Anhang) raus?
    Werden die einfach ausgeschlagen, oder muss man die ausschrauben.?
    Schrauben könnte zum Problem werden, denn die beiden
    Inbus sind ausgelutscht.



    Frage 2
    Bei dem neuen Dämpfer (Laser) den ich anbringen möchte ist extra
    eine Aufnahme für die Sonde vorhanden. Kann ich einfach die Sonde
    an dem alten Dämpfer lösen und direkt wieder in den neuen Laser
    einschrauben?

    Ich wäre sehr dankbar für ein paar
    Tipps.

    Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schraube_001x.jpg  

  2. Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    56

    Standard

    #2
    Servus Peter,

    zu 1):
    Die Inbusschrauben der Gummidämpfer müssen zur Demontage abgeschraubt werden. Vorher guten Rostlösen (z. B. Caramba Rasant) einwirken lassen. Wenn die Schraubenköpfe zu sehr ausgenudelt sind, hilft nur noch ausbohren. Die Gummipuffer würde ich dann auch gleich ersetzen, weil diese mit der Zeit hart werden (und dann die Vibrationen nicht mehr richtig dämpfen).

    zu 2):
    Die Lambdasonde muß von dem alten in den neuen Schalldämpfer rein. Vorher auch hier etwas Rostlöser auf das Gewinde und das Kabel abstecken, damit es sich durch das Herausdrehen der Lambdasonde nicht zu sehr verdrillt. Vor dem Einbau etwas weiße Keramikpaste ("Anti- Seize") oder Kupferpaste auf das Gewinde der Sonde auftragen (dann geht´s beim nächstenmal leichter auf).

    Viele Grüße,
    Michael.

  3. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #3
    Die Gummipuffer gibt's nicht mehr. Jedenfalls bei BMW.

    ciao
    Eugen

  4. Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    72

    Standard

    #4
    Danke für Eure Hilfe.
    Je mehr ich mit dem Thema "Auspuff austauschen" beschäftige,
    umso verunsicherter werde ich Wenn ich das richtig gelesen
    habe, dann handle ich mir mit dem Einbau des Laser-Dämpfers
    gleichzeitig zum besseren Sound ne fette Drehmoment-Delle ein.

    Ob ich das so will?
    Ich glaub ich schlaf da nochmal ein paar Nächte drüber.
    Peter

    P.S.
    Aber davon abgesehen, die Inbusschraube, ist die nur in dem Silentbloc verschraubt?

    Dann könnte ich, sollte ich doch auf Laser wechseln, den Kram doch abflexen, oder?
    Der Brotkasten würde ja wegfallen.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #5
    die Silentblöcke kann man mit nem Cutter durchschneiden .... braucht weniger Platz und die Flex springt einem nicht ins Gesicht ...

    Diese Blöcke haben Gewindeplatten die einvulkanisiert sind ... wenn die Gewinde vergammelt sind reißen die Platten aus dem Gummi ... ist also Jacke wie Büx ... wenn die fest sind bekommt man sie in den seltensten Fällen heile raus .... durchschneiden und dann die Gewindeplatte mit ner guten WaPuZa festhalten und Schraube rausdrehen

  6. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    #6
    Diese Inbusschrauben ausbohren ist auch doof. Ich empfehle neben den Caramba / WD40 Behandlungen einen kurzen Hitzeschock mit der Heissluftpistole, sofortiges Einklopfen eines passenden TORX Kopfes und im Abkühlen dann mit stetiger Kraft abwarten bis es Knack macht und die SChraube sich löst.. Darf auch wiederholt werden wenn es nicht auf Anhieb geht.

    Beim Ausbohren bleibt halt der Gewindestumpf immer noch fest da drin...

  7. Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    72

    Standard

    #7
    Moin,
    danke für die guten Tipps. Hab mir überlegt das ich den Laser auf jedenfall
    mal ausprobiere. Wenn das nix ist, werde ich mir evtl. den Zach mit dem
    Original-Sammler zusammensparen.

    Ich darf garnicht daran denken was ich in kürzester Zeit schon in die Q
    investiert habe. Dafür hätt ich locker ne 1150er kaufen können.
    Aber naja, hatte vorher nen Doktor (DR 800S), da war es auch nicht anders,
    allerdings über 5 Jahre verteilt.

    Zur Schraube: Ich denke ich probier zuerst die Nummer mit dem Heißluftfön,
    wenn das nichts bringt versuch ich es so wie Tom es vorgeschlagen hat.

    Ist aber auch eine scheiß ungünstige Stelle wenn man keine Hebebühne hat.
    Am liebsten würde man die Kuh packen und wie ein Fahrrad auf die
    Hörner stellen.

    Schönen Abend noch.

    Peter

  8. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.066

    Standard

    #8
    Hi Peter.

    Die Gummis werden überbewertet... Ich habe sie bei der Demontage des Auspuffs zwar heil belassen können, aber bei der Montage des neuen ('behandelten') Auspuffs sind sie hops gegangen.
    Macht niGS.

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #9
    leg sie doch auf die rechte Seite ... was unter den Zylinder legen und gut is ...

  10. Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    72

    Standard

    #10
    So, die Schrauben hab ich runter. Geschält, geflucht und geflext. (Danke Tom).

    Wie ich dann den Auspuff runter habe, kommt die nächste Überraschung. Keine Lambdasonde
    vorhanden, kein Kat Bj. 05.1997 (siehe Anhang). Wie kann das sein?
    Weil ich den alten Auspuff jetzt runter hatte, habe ich den Laser
    angeschraubt, der wiederum eine Aufnahme für eine Lamdasonde hat.

    Also ich bin jetzt ein bisschen verwirrt. Bj. 97 und kein Kat?
    Den Vorbesitzer kann ich leider nicht mehr erreichen. Fragt sich
    nur was jetzt zu tun ist. Im Brief steht allerdings nichts von
    Kat oder so.

    1. Ohne Lambdasonde fahren?
    2. Darf man das?
    3. Macht das Sinn?
    4. Was sagt der TÜV?
    5. Woher bekomme ich so einen Blindstopfen für das LS-Loch
    im Laser.

    LG
    PeterAnhang 172936
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 006..jpg  


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Heizgriffen
    Von Bekehrter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 08:59
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 14:24
  3. Frage zu TouraTech Rallye-Kotflügel BMW R 850/1100 GS
    Von Pepo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 17:26
  4. Frage zu Garmin 2610
    Von Stef im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 12:14
  5. Frage zu Air Charger / GS 1150 Adv.
    Von MusiConsult im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 14:16