Also, als ich die Räder hingebracht hatte waren beide Größen physisch vorhanden; er hatte sie aus dem Lager geholt und mir auch gezeigt. Insofern wäre diese für mich nicht das passende Argument. Aber wie schon gesagt, hat der Mensch nicht mit Fachkentniss und Kundenorientierung geglänzt und sich für weitere Arbeiten, zumindest für mich, disqualifiziert.
Und mir ging es in erster Linie darum, nachzufragen ob der beschriebene Umstand schon mal bei jemanden festgestellt und/oder aufgefallen war. Und wie es scheint ist dem ja nicht so. Somit werde ich das Ganze beim nächsten Reifenwechsel, der wahrscheinlich kommenden Winter sein wird wg. Pulverbeschichtung und Neueinspeichen, mal selber begutachten.
Und danke euch für eure Meinungen und Beiträge.