Ergebnis 1 bis 5 von 5

Frage zum GFK-Tank Touratech

Erstellt von Nordlicht, 05.03.2010, 19:35 Uhr · 4 Antworten · 873 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Frage zum GFK-Tank Touratech

    #1
    Ich besitze aufgrund einer kurzen Unaufmerksamkeit nun einen wunderbaren 41-Litertank Marke Touratech, allerdings die 1. Serie aus GFK, die dann ja bald wegen Materialproblemen abgeändert wurde. Nun ja, die Diskussion pro und contra GFK ist müssig - ich habe den Tank ja nun mal ausserdem ist eine Reise nach Südamerika nicht geplant und die weitaus meisten Probleme entstanden mit dem Sprit dort...
    Meine Frage: Hat jemand von euch den Tank verbaut und kann sich noch erinnern, welche Teile an der Benzinpumpe und am Schwimmer etc. abgeändert wurden? Für das alte Fass gibts keinen Umbausatz mehr.
    Es heisst, ich könne eigentlich alles so nutzen, wie es an dem Originaltank verwendet wird. Aber was ist mit dem Schlauch zum Benzinansauegn? Der müsste ja länger sein... und was mit dem Schwimmer etc. Kurz: Kann mir jemand weiterhelfen?

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #2
    Keiner???

  3. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #3
    Hi Holger

    Ruf doch mal bei TT an,die müßten doch wissen was Du ändern mußt

    Gruß Rainer

  4. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    158

    Standard

    #4
    Hallo Holger,
    ich habe diesen GFK Tank auch in meiner Garage liegen und wollte ihn anbauen. Bis jetzt ist aber noch nichts draus geworden.
    Der Tank ist sehr knapp an meinem Sturzbügel und vorne am Schnabel passt es auch nicht ganz?!
    Was den einbau der Benzinpumpe angeht, habe ich die Info bekommen das diese um ein Loch verdreht eingebaut wird. Ausserdem muss noch ein Draht abgeändert werden?!
    Frag doch mal den Bonsai. Der könnte da genaueres wissen?!

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Red Dragon Beitrag anzeigen
    Hallo Holger,
    ich habe diesen GFK Tank auch in meiner Garage liegen und wollte ihn anbauen. Bis jetzt ist aber noch nichts draus geworden.
    Der Tank ist sehr knapp an meinem Sturzbügel und vorne am Schnabel passt es auch nicht ganz?!
    Was den einbau der Benzinpumpe angeht, habe ich die Info bekommen das diese um ein Loch verdreht eingebaut wird. Ausserdem muss noch ein Draht abgeändert werden?!
    Frag doch mal den Bonsai. Der könnte da genaueres wissen?!
    Ah, jetzt tut sich was

    Klar hab ich bei TT angerufen - TT Schweiz ist mein Standardmech
    Aber mit diesen alten Fässern haben die so ihre liebe Mühe und wollen am Liebsten nix damit zu tun haben (wegen der Probleme mit manchen Spritsorten, nehme ich an)
    Deren Aussage: Die alten teile müssten so gehen...
    Eben: Der veränderte Draht wird der Draht für den Schweimmer sein. Das wäre mir notfalls noch egal. Aber ob ich die Pumpe dazu bringe, auch in die Abgründe des neuen Tanks zu ragen??? Das mit dem verdrehten Anbau tönt nach einer Lösung für dieses Problem - nur: WIE wird durch diese Drehung das Problem denn gelöst???
    Ja, sm Schnabel past es nicht. Und da es mittlerweile 3 oder 4 Schnabelvarianten gibt, muss man da das Gummizwischenstück bearbeiten. Das steht in der aktuellen Anbauanleitung auch drin. Und danke für den Tip mit dem Sturzbügel!! Es sollte zwar passen, aber eben: Sollte...


 

Ähnliche Themen

  1. TT Tank Frage
    Von Voggel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 11:36
  2. HPN Tank: Frage an die Lackierer
    Von GS100-Treiber im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 10:49
  3. BMW GS Touratech 41 L Tank und 30L ADV Tank Zuverkaufen
    Von Erdferkel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 21:17
  4. Frage zum Tank der GSA 2008
    Von Che-Q-Vara im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 16:10
  5. Tank Frage
    Von franova im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 11:39