Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Fußrastenverlegung/-tieferlegung

Erstellt von DukeR88, 14.04.2015, 15:02 Uhr · 35 Antworten · 6.988 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #31
    ich habe auch so ein +5cm sofa auf der (1150)GS, aber keinen sonderlich langen oberkörper.
    bei der 1150 kann man gut das windschild weglassen.
    die verkleideten instrumente schützen den oberkörper gut, der helm liegt im wind.
    bei der 11er könnte man denselben effekt mit einer kurzen (gekürzten) scheibe erreichen.
    zum testen einfach mal ganz ohne scheibe fahren.

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #32
    Ich bin den umgekehrten Weg gegangen und habe mein Serienschild gekürzt. Das passte aber so oder so nicht.

  3. Registriert seit
    21.08.2013
    Beiträge
    17

    Standard

    #33
    wo bekommt man denn die im Thread http://www.gs-forum.eu/showthread.php?p=1564585 #3 beworbenen Fußrasten R 80 ST bzw. R 100 R her? Google mir seid ner halben Stunde die Finger aufm Smartphone wund .

    Hab auch das Problem, daß meine Füße stark angewinkelt sind und ich auf kleinem Fuß lebe

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #34
    ruf mal bei BMW an ...
    oder schau mal bei leebmann24.de

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.259

    Standard

    #35
    Hallo
    aus der Rubrik biete, oder bei Wunderlich.
    Gruß Jürgen

  6. 259
    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    45

    Standard

    #36
    Zur Ergänzung:

    Fußrasten-Kit. BMW R1100GS (93-99) / R1200GS (04-12). - Fußrasten-Kit. BMW R1100GS (93-99) / R1200GS (04-12). - SW-MOTECH

    Ich bin jetzt 4500km Autobahn und Landstraße mit den SW-Motech Fußrasten gefahren und bin so zu 80 Prozent begeistert.
    Obwohl das angeblich nur 15mm Tieferlegung im Vergleich zu den Originalrasten sind (ich verwende beide ohne Gummiauflage) ist der Unterschied für die Haltung und den Kniewinkel enorm. Die langen Tagesetappen und auch die 1000km Autobahn am Schluss an einem Tag haben mir nicht mehr soviel Probleme bereitet wie mit den alten Fußrasten.

    Schräglagenfreiheit:
    Ehrlich gesagt habe ich keinen Unterschied gemerkt. Ich fahre so, dass am Hinterreifen keine Angststreifen mehr sichtbar sind und das reicht mir im Straßenverkehr. Aufgesetzt bin ich dabei nicht. Man muss nur aufpassen, dass man in den Kurven seine Stiefel sauber auf die Rasten stellt und zwar mit den Spitzen/Ballen, nicht mit dem Mittelfuß. Sonst kann es schonmal passieren, dass die Stiefel im Kreisverkehr oder der Serpentine den Boden berühren.

    Einziges Manko. durch das modellspezifische Adapterstück liegen die Fußrasten nicht exakt am Motorrad an, sondern es gibt einen Knubbel dazwischen. Gerade da stelle ich aber bei sportlicher Fahrweise meine Füße ab, damit ich möglichst nah am Motorrad bin. Das ist mit diesen Rasten etwas unangenehm. Lässt sich aber verschmerzen und die anderen Vorteile überwiegen.

    Im stehen Fahren (z.B. im Gelände, in Baustellen, auf Schotter) und auf der Autobahn ein bisschen rumlümmeln ist damit auch sehr angenehm, dank der großen Aufstandsfläche.


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Tieferlegung BMW R1200 GS
    Von BQ8 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 18:06
  2. Teile für Tieferlegung
    Von KleinAuheimer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 16:55
  3. Tieferlegung und Sitzhöhe
    Von garfield222 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 17:47
  4. Tieferlegung
    Von lukas_ch im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 07:57
  5. Fußrasten Tieferlegung
    Von bigagsl im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2004, 22:58