Ergebnis 1 bis 7 von 7

Gabeldichtring 1100 GS

Erstellt von foxlima, 21.02.2008, 10:06 Uhr · 6 Antworten · 801 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    104

    Standard Gabeldichtring 1100 GS

    #1
    Bei km-Stand 75000 habe ich jetzt einen leichten Ölaustritt am rechten Gabelholm entdeckt. Die schwarze Kunststoffkappe ist schmierig und ein leichter Ölnebel wandert -der Schwerkraft folgend- nach unten in Richtung re. Scheibenbremse.

    Meine Vermutung: Gabeldichtring hinüber und muss erneuert werden. Da ich hier im Forum noch nix darüber gelesen habe, folgende Fragen:
    • Hat das schon mal jemand selbst gemacht?
    • Geht das ohne "Spezialwerkzeug"?
    • ungefährer Zeitaufwand?
    • Muss irgendwas Besonderes beachtet werden?
    • Beide Dichtringe gleichzeitig erneuern?
    Bin für jeden Praxistipp dankbar.

  2. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #2
    Ich habs bei mir gemacht, denke auch richtig. Am Besten, du kaufst dir das Schrauberhandbuch, gehst Schritt für Schritt vor, dann kann kaum was schiefgehen.

    Beide Dichtringe, ja, weil der zweite erfahrungsgemäß immer kurz nach dem anderen kaputt ist.

    Spezialwerkzeug brauchst du nicht, Zeitaufwand würd ich sagen, zwei Stunden, wenn man nicht hetzt und etwas Übung hat.

    Ansonsten ist ja klar, dass man das Öl mitwechselt.

    Wichtig ist, dass du die untere Gabelbrücke ohne Verspannung und mit neuer Schraubensicherung zusammensetzt.

    Dann war da noch was mit dem Luftpolster in der Gabel, dafür gabs oben noch so zwei Schrauben.

    Am Besten, du kaufst wirklich das Buch, ist eh eine lohnende Anschaffung. Ich würde die Seiten auch scannen, aber das Buch liegt in Mülheim und ich bin in Aachen.

    Hoffe, ich konnte dir helfen!

    Gruß, Mikey

  3. Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    #3
    Tach

    Erster kauf nach dem Moped kauf -->So mach ichs mir selber Buch(Oder wie das heisst )
    Der Verkäufer meiner GS war so freundlich und hat mir einfach alles mit gegeben was er noch hatte unter anderem das oben genannte Buch.

    Gruss

    Jan

  4. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #4
    Gibt's schon was Neues?

    Würd mich ja schon interessieren, ob ich helfen konnte.

    Gruß, Mikey

  5. Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    104

    Standard Gabeldichtring

    #5
    Zitat Zitat von Mikey Beitrag anzeigen
    Gibt's schon was Neues?

    Würd mich ja schon interessieren, ob ich helfen konnte.

    Gruß, Mikey


    Ja danke!

    - Freitag Dichtringe beschafft
    - Samstag zwei Stunden geschraubt (ohne das leckere Kölsch dabei wäre es schneller gegangen)
    - Sonntag (nüchtern!) Probefahrt, federt/dämpft wie neu
    - Montag (heute) wieder zur Arbeit gefahren....

  6. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #6
    Gut, da freu ich mich!

    Wenigstens ein Lichtblick nach meiner verhauenen HöMa-Klausur...

  7. Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    160

    Standard

    #7
    Glückwunsch,

    hatte diese Aufgabe auch vor einigen Jahren. Dabei fiel mir auf,
    dass bei der Erstmontage einfach zu wenig Gabelöl in den Holmen war.
    Soll ja nicht nur schmieren sondern auch dämpfen...

    Grüße
    Peter


 

Ähnliche Themen

  1. KAWASAKI ZZR 1100 / ZZ-R 1100 / ZXT10D - DAMPFHAMMER
    Von Grisuli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 17:58
  2. Tausche 1100 GS Auspuff gegen 1100 RS/RT
    Von elch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 18:55
  3. Gabeldichtring r1100gs
    Von wwkoeln im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 21:00
  4. Motor für R 1100 RS oder R 1100 S
    Von gowindgo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 15:30
  5. R 1100 S Felgen für R 1100 1150 GS R
    Von ramiro im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 14:03