Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Gangspringer Ursache

Erstellt von 1100erR, 13.08.2014, 19:33 Uhr · 19 Antworten · 1.936 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #11
    Hi
    Und wenn Du's dann weisst?
    4V1 Getriebevergleich M93-94-97
    gerd

  2. Registriert seit
    11.05.2014
    Beiträge
    159

    Standard

    #12
    Danke Gerd
    Hoffe mein jetziges M97 Getriebe hält noch eine weile! Vielleicht kann man mit entsprechend großen aufwand natürlich, auf 1150er 6Gang umbauen. Es gab da ja mal ein 850er R/GS Modell das die alte Form aber schon die neue Technik hatte. Dazu müsste die Schwinge der Heckrahmen und Kupplung gewechselt werden. Da diese Teile immer verfügbarer werden, wäre das vielleicht auch eine Option.
    Gruß Jürgen

  3. Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    777

    Standard

    #13
    Hallo Gerd,

    was bedeutet die Abkürzung CB-Lager ?
    Wälzlager ? Wikipedia

    Grüße
    T2

  4. Registriert seit
    11.05.2014
    Beiträge
    159

    Standard

    #14
    CB=Clean Bearing Umbau von Kegelrollenlager auf Rillenkugellager

    So hab ich das verstanden, stimmts Gerd?

    Gruß Jürgen

  5. Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    777

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von 1100erR Beitrag anzeigen
    CB=Clean Bearing Umbau von Kegelrollenlager auf Rillenkugellager

    So hab ich das verstanden, stimmts Gerd?

    Gruß Jürgen
    Hallo Jürgen,
    dazu fehlt mir das Fachwissen um die Eigenschaften bzw. Vor-oder Nachteile abzuschätzen.
    Aber BMW hätt´s wissen müssen.

    Dann müsst´ nach so vielen Jahren der Erfahrung die neue LC ja langlebig störungsfrei und ziemlich unkaputtbar sein.
    Gelle ?


  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von 1100erR Beitrag anzeigen
    Danke Gerd
    Hoffe mein jetziges M97 Getriebe hält noch eine weile! Vielleicht kann man mit entsprechend großen aufwand natürlich, auf 1150er 6Gang umbauen. Es gab da ja mal ein 850er R/GS Modell das die alte Form aber schon die neue Technik hatte. Dazu müsste die Schwinge der Heckrahmen und Kupplung gewechselt werden. ...
    und so kleinigkeiten wie handarmatur links (und rechts, weils sonst doof aussieht), fussrastenanlage und federbein ...
    bei der GS käme noch getriebeschalter und FID dazu.
    da würde ich eher ein ganzes mopped kaufen.

  7. Registriert seit
    11.05.2014
    Beiträge
    159

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    und so kleinigkeiten wie handarmatur links (und rechts, weils sonst doof aussieht), fussrastenanlage und federbein ...
    bei der GS käme noch getriebeschalter und FID dazu.
    da würde ich eher ein ganzes mopped kaufen.
    Hi Lars
    Die Momentanen Preise für ein gebrauchtes 5G Getriebe liegen in der Bucht um die 1000€, Nachfrage bestimmt eben den Preis! Für einen Tausender bekommt man aber auch schon fast die benannten 1150er Teile, die 1150er gibt es ja auch schon wieder 14Jahre und sind deshalb als Gebrauchtteile auf dem Markt gut zu bekommen. Wenn das Getriebe gewechselt werden muß dann wird ja eh schon das halbe Motorrad zerlegt da ist der Mehraufwand auf 1150er umbau auch nicht mehr allzugroß! Manch einer hängt an seiner 11er und möchte sie behalten dann wäre der Umbau auch zurechtfertigen, vorallem wenn man den Umbau selbst in Angriff nimmt und von daher keine weiteren Kosten entstehen.
    Gruß Jürgen

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #18
    Vorzeiten las ich von einem Gangspringerklaus ( nicht ich) der die Klauen Elektroerodierte, so dass sie wieder scharf waren, aber auch dazu muss alles mitsamt der Welle auseinander.
    In einer Nachbargemeinde gibt es eine Fa, die mit Flammspritzen Verscheißreparaturen durchführt.
    Das wäre eine Möglichkeit, die allerdings, ebenso aufwändig wie unbezahlbar teuer sein dürfte.
    Dann weiß ich nicht was die eingebrachte Hitze mit der Härte vom Grundmaterial macht.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #19
    Hi
    Zitat Zitat von T2-SWA Beitrag anzeigen
    was bedeutet die Abkürzung CB-Lager ?
    http://www.powerboxer.de/theorie-tec...-clean-bearing
    gerd


  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #20
    Hi
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    Vorzeiten las ich von einem Gangspringerklaus ( nicht ich) der die Klauen Elektroerodierte, so dass sie wieder scharf waren, aber auch dazu muss alles mitsamt der Welle auseinander.
    Das Blöde ist, dass man nur etwas "wegerodieren" kann und dann Material fehlt. Naja, vielleicht wenn man die Klauen nur seitlich bearbeitet . .
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    In einer Nachbargemeinde gibt es eine Fa, die mit Flammspritzen Verscheißreparaturen durchführt.
    Das wäre eine Möglichkeit, die allerdings, ebenso aufwändig wie unbezahlbar teuer sein dürfte.
    Dann weiß ich nicht was die eingebrachte Hitze mit der Härte vom Grundmaterial macht.
    Das ist gar nicht so schlimm, so viel Wärme muss da gar nicht abgeführt werden. Die Frage ist nur wie hart das aufgespritzte Zeug ist. Ich kenne das nur mit relativ weichen Materialien.

    Mit Plasma-Pulver-Auftragschweißen müsste es funktionieren ist aber garantiert nicht billiger.
    gerd


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hab auch eine, natürlich mit Gangspringer.
    Von motorradfahrer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 19:48
  2. gangspringer forever
    Von gangspringer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 06:30
  3. Insiderwissen Gangspringer gefragt!
    Von gangspringer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 18:19
  4. Gangspringer, verdammt!
    Von Wienerwilhelm im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 21:52
  5. Gangspringer
    Von schmidthaiger im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 08:55