Ergebnis 1 bis 10 von 10

Gasgriff hängt

Erstellt von nERgie, 05.06.2006, 16:16 Uhr · 9 Antworten · 1.330 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    423

    Standard Gasgriff hängt

    #1
    Hallöle, ich hab ab und an bemerkt das der Griff des Gases hängt. Das ist also folgendermaßen: Ich gebe Gas, und kann die Hand vom Gas nehmen, Gas bleibt konstant. Um das Gas zu vermindern muß ich den Griff bewußt zurückdrehen in Ausgangsposition. Normalerweise sollte das Gas, sobald ich den Griff los lasse in Ausgangsposition zurück. Ich denke mit Carrambaspray oder ähnlichm könnte ich Abhilfe schaffen, bin mir jedoch nicht so ganz sicher. Da ich aber sicher bin daß der Eine oder Andere das ähnliche Problem schon mal hatte denke ich daß mir jemand nen Tipp geben könnte.

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #2
    Hallo nergie,
    Schau mal ob das Vibrationsgewicht
    nicht den Gasgriff festhält.
    Wenn du ne Griffheizung eingeschaltet hast,wird das durch die Ausdehnung noch verstärkt.
    Peter

  3. Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    423

    Standard

    #3
    Peter, danke. stimmt... ich hatte bis vor zwei Tagen die Griffheizung eingeschaltet. Und wenn ich mich richtig erinnere, war das hauptsächlich dann... als ich die Griffheizung länger eingeschaltet gelassen habe. Aber wie bekomme ich Abhilfe?

  4. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #4
    Hallo Gerhard!

    Zwischen Gasgriff und Lenkerendgewicht eine dünne Beilagscheibe zwischenlegen und das Problem ist gelöst.

    Gruß aus Bayern

    MAX

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #5
    @Max,
    dadurch wird die Reibung doch noch größer.
    @nergie,
    Löse das Lenkergewicht,ziehe das Gewicht etwas weg vom Gasgriff (1-2mm)
    zieh das Ding wieder fest.und gut ists.
    Peter

  6. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #6
    Hallo Peter!

    Da hast du meinen Tip aber gründlich mißverstanden.

    Natürlich kommt die Beilagscheibe nicht auf die Planfläche des Lenkerendgewichts, da bräuchtest du ja eine Scheibe mit 40 mm Durchmesser ( dann geht der Gasgriff überhaupt nicht mehr zu drehen ).

    Dass das jeder halbwegs begabte Bastler sieht, habe ich vorausgesetzt.

    Man nimmt eine Beilagscheibe 16 mm Aussen - und 8 mm Innendurchmesser und legt sie " in " das Lenkerendgewicht, so dass sie am Lenker auf dem Eisen anliegt.

    Schon hast du 2 mm mehr Spiel und der Gasgriff funktioniert auch bei eingeschalteter Griffheizung wieder.

    Deinen Tip kann ich übrigens nicht nachvollziehen ( wie soll das funktionieren, ohne etwas beizulegen? ).

    Gruß aus Bayern

    MAX

  7. Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    423

    Standard

    #7
    Hallo Max... hallo Peter. Erstmal Vielen Dank für Eure Tipps. Max hatte letztendlich Recht. Ohne Beilagscheibe funktioniert es nicht, da man die Schraube ja nicht kontern kann. Die Version von Peter haut nicht hin. Trotzdem aber Danke.
    Bin heute etwa eine halbe Stunde gefahren, mit Griffheizung Stufe 2 ohne jegliche Probleme. Mein Gasgriff ist drehfreudig wie eine Jungfrau

  8. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #8
    Hi nergie,
    Es geht doch net darum wer recht hat,
    das Endresultat ist wichtig.
    Ich dachte bei den "Oldtimern" befindet sich im Lenkrohr innen ein Aluteil welches sich beim festziehen gegen das Rohr stäubert und fest wird.
    Peter

  9. Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    423

    Standard

    #9
    Hi Peter, ich hoffe du bist mir nicht böse jetzt. Ich meinte ja nur das letztendlich der Hinweis von Max in meinem Falle zum Erfolg geführt hat. Ich war ja froh um jeden Hinweis, zumal es hätte sein können das dein Tipp in meinem Falle Abhilfe geschaffen hätte. Ich finde das ist ja das tolle am Forum, das man bei solchen Fragen die ganze "Gemeinde" ansprechen kann, und kompetente Aussagen von erfahrenen BMW - Fahrern bekommt. Ich persönlich bin ja noch ganz frisch und unerfahren, zumindest was BMW anbetrifft. Trotzdem nochmeal Herzlichen Dank Peter... und allzeit Gute Fahrt... übrigens.. dieses Wochenende soll das Wetter ausnahmsweise *schön* werden.. ich werde mit meiner sozia in die Austrianischen Berge fahren...Samstag - Sonntag... hat wer Lust aus der Gegend Passau (oder wer hier her kommen will ) mit zu fahren?? Sollte jemand Interesse haben.. bitte email...wir könnten einen Treffpunkt ausmachen

  10. Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    83

    Blinzeln Das ist doch Fuscherei

    #10
    Hallo Gerhard,

    das mit der Scheibe ist zwar eine Lösung, aber eine gehuddelte . Das Lenkergewicht sollte schon ohne Scheibe auf Anschlag am Lenkerende verschraubt sein, man könnte das sogar technisch begründen, was ich aber bei der wahrscheinlich geringen Dicke der Unterlegscheibe als Haarspalterei unterlassen möchte.

    Korrekt geht es so:
    Du Löst von der rechten Griffarmatur die Schaltereinheit, die ist nur unten mit einer Kreuzschlitzschraube fest. Dahinter findest Du eine Inbusschraube, die Du etwas löst. Dann kannst Du die ganze Griffeinheit etwas nach innen schieben. Danach klemmt nichts mehr, auch wenn Du die blöde Scheibe wieder rausnimmst .


 

Ähnliche Themen

  1. Gasgriff hängt
    Von nERgie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 08:07
  2. Gas hängt...
    Von ChiemgauQtreiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 13:11
  3. Kilometerzähler hängt
    Von FriedelCastro im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 20:11
  4. Getriebe hängt
    Von choosyg im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 09:17
  5. ABS Relais hängt
    Von guinoti im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 17:57