Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Geht defekter Anlasser auch bei Starthilfe ?

Erstellt von elfer gs, 04.06.2009, 14:51 Uhr · 22 Antworten · 10.532 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    #11
    Die Kohlen sahen noch gut aus. Um das Magnetgehäuse zu öffnen, mussten leider zwei Popnieten ihr Leben lassen. An den Magneten konnte ich nicht viel erkennen. Immerhin fielen sie mir nicht direkt in die Hand. Den Spulenrotor bekam ich leider nicht heraus.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_0309_1.jpg   img_0311_1.jpg   img_0314_1.jpg  

  2. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    #12
    Auffällig war nur etwas Kupferabrieb im Gehäuseinneren.
    Ich denke mal, ohne den Anlasser durchzumessen, werde ich wohl kaum weiterkommen.

    Innerlich habe ich mich schon damit arrangiert, mir einen neuen Anlasser schicken zu lassen. Ich überlege noch, ob es ein original Valero sein soll, oder ein Neuteil von Israel.

    Danke erstmal an alle, die sich hier helfend eingebracht haben !

    Schönes Wochenende und gute Fahrt !

    Heike
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_0317_1.jpg   img_0319_1.jpg  

  3. Registriert seit
    24.08.2006
    Beiträge
    232

    Standard

    #13
    Moin Heike,

    ich hatte meiner Kuh auch eine neue Fiamm gegönnt, eine FGH! Hab sie eingebaut und hatte das selbe Problem wie Du. War am verzweifeln....anderer Anlasser und...immer noch.

    Als ich dann mir die Batterie mal genauer angesehen habe bemerkte ich das es ein FG von Fiamm war....Nr. war identisch.
    Man hatte mir die falsche Batterie geschickt!!
    Spannung war OK aber der Startstrom ist zu niedrig. Jetzt mit der FGH habe ich keine Probleme mehr.
    Wie lange ist denn Deine Batterie schon bei Deinem Moped drin (km).

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #14
    Hi
    Einen anderen Anlasser? Wozu? Ist das Ding ausgebaut kann man ihn doch einfach mal anwerfen.
    Ich tippe auf einen verdreckten Kontakt in der Lenkerarmatur oder irgendein schlecht kontaktiertes Relais im Zentralelektrikkasten.
    Der Rotor geht schon raus:
    http://www.powerboxer.de/4V-Anlasser-streikt.html
    gerd

  5. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    #15
    Hallo nochmal zusammen,

    also, die Batterie stimmt schon, ist eine FGH ! Damit fahr ich ja auch schon problemlos ein Jahr rum.

    Das Relais hatte ich mir als erstes angeschaut, bevor ich vor meiner Kuh auf die Knie ging ! Die Kontakte sind blank, sehen gut aus.
    Ebenso der Kontakt in der Lenkerarmatur (die Kuh darf seit 15 Jahren in einer Garage leben, da gammelt nicht so viel wie bei einem Laternenparker.)

    Die Sache mit dem Rotor muss ich mir nochmal genauer ansehen...

    (Was ich bislang nicht verstehe ist, wenn ein "Kurzschluss" vorlag, wieso sprang sie dann mit Fremdstarten an - dann dürfte das doch auch nicht funktionieren ?)

    Ich werde das Wochenende wohl nochmal grübeln...

    Gruß Heike

  6. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #16
    Hallo Heike,

    mal ne ganz andere Idee, in Richtung Zündschloßschalter suchen und zwar unten am Lenkkopf, das Kabelbündel, vielleicht liegt hier ein Bruch vor.
    Müßte die Kiste dann zwar auch während der Fahrt ausgehen aber wäre ein Blick wert.
    Versuch das ganze Startprozedere doch mal mit verschiedenen Lenkerstellungen bzw. gemäßigtem Ziehen am Kabelstrang

  7. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    #17
    Hallo Tom,

    den Kabelstrang hatte ich schon vor 10 Jahren vorsorglich "getaped".
    Da hab ich übrigens reflexartig mit als erstes nachgeschaut, aber Danke für den Tip !

    Gruß Heike

  8. Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    25

    Standard

    #18
    Hallo,

    Auch wenn es lange her ist - ich wäre an der Lösung interessiert

  9. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    #19
    Hi,

    die Lösung war simpel:

    Neukauf bei Israel (aus Bequemlichkeit ) !

    Läuft seither ohne Probleme !


    Gruß Heike

  10. mec
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    400

    Standard

    #20
    ich kann dir auch einen gebrauchten anbieten. Hatte das Gehäuse geöffnet um die Magneten zu überprüfen: alles Okay.
    Die Kuh ist mitlerweile geschlacxhtet und gegen eine 12er ersetzt worden, das passt das Ersatzteil nicht mehr rein - daher der Verkauf.

    gruss
    Christoph


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anlasser geht nicht aus !!!
    Von TimGS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 09:18
  2. R 1100 Gs Anlasser (auch Teile)
    Von AndreasXT600 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 19:41
  3. 1200 GS Starthilfe geht nicht
    Von jackomoto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 17:44
  4. Anlasser klackert nur, trotz Starthilfe
    Von Andreasman im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 14:37
  5. grrrrr.... Batterie platt und Starthilfe ging auch nicht
    Von Ham-ger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 14:22