Ergebnis 1 bis 2 von 2

Gelbatterie - laden

Erstellt von Bobby_GS_Berlin, 31.01.2008, 18:55 Uhr · 1 Antwort · 2.995 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2006
    Beiträge
    18

    Standard Gelbatterie - laden

    #1
    HI - habe für meine 850 GS eine Hawker Gelbatterie - habe über winter das teil ausgebaut, wollte jetzt wieder einbauen und losfahren!! Habe nicht geschaut ob ich das teil aufladen muss, gehe ich aber davon aus, habe gehört mann muss vorsichtig beim gelbatterie laden sein.... wieso? kann mir eine von euch das erklärung (fuer dummies!!) und erklären was ich genau für ein ladegerät haben muss, will nicht viel ausgeben da ich meine GS verkaufen muss - vielen dank!

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #2
    Hi
    Erstmal hast Du garantiert keine Hawker Gelbatterie. Hawker fertigt keine Gelbatterien, sondern es sind AGM Batterien . Grob gesagt liegt der Unterschied darin, dass bei einer Gelbatterie die Säre chemisch/physikalisch eingedickt ist ("Sirup") und die AGM mit "Tempotaschentüchern" ausgestopft ist die den Elektrolyten aufsaugen.
    Dann lade das Ding wie Du willst und schau' drauf, dass die Ladespannung 14,3 V nicht überschreitet (spannungsgeregeltes Ladegerät). Sollte das Ladegerät einen Schalter "Schnelladung" haben, dann lass' das Ding auf AUS.
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Gelbatterie
    Von Juergey im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 17:53
  2. Defekte Gelbatterie
    Von Q-Müller im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 12:14
  3. gelbatterie??
    Von Airone1952 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 11:09
  4. Gelbatterie für R 850 GS?
    Von knobile im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 09:13
  5. Info Gelbatterie....
    Von GStatten im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 08:50