Ergebnis 1 bis 6 von 6

Geräusch vom Hinterradantrieb

Erstellt von west260, 22.07.2013, 22:10 Uhr · 5 Antworten · 842 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    21

    Standard Geräusch vom Hinterradantrieb

    #1
    Bin heute von den Dolomiten zurück gekommen und die letzten 300 km ist das Geräusch und der rauhe Lauf den ich vermulich dem hinterem Radlager zuorndne immer schlimmer geworden. Zwischendurch hatte ich das Gefühl, das er wieder etwas besser ist, aber als ich daheim war war ich echt froh.
    Wenn ich das aufgebockte Hinterrad von Hand drehe höhre ich Reibgeräusche.
    Wer hat Erfahrung mit so einem Schadbild?
    Es wird wohl das Radlager sein
    Ist es ohne Spezialwerkzeug möglich diese Rep. durchzuführen?
    Oder war kostet so eine Rep. wenn ich sie machen lassen würde?

    Viele Grüße
    Berti

  2. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #2
    Hi Berti,

    rauher Lauf bei Hinterrad mit Hand gedreht bei aufgebockter Kiste oder beim Fahren? Wenns beim Drehen mit der Hand auftritt dann lass es überholen.......

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #3
    Hi
    Zitat Zitat von west260 Beitrag anzeigen
    Es wird wohl das Radlager sein
    Ist es ohne Spezialwerkzeug möglich diese Rep. durchzuführen?
    Oder war kostet so eine Rep. wenn ich sie machen lassen würde?
    Der Frage nach zu urteilen kennst Du die Arbeit nicht. Eingepresste Lager wechseln ohne passendes Werkzeug wird schwierig. Das Ausdistanzieren ziehst Du offenbar nicht in Erwägung, kennst die Notwendigkeit nicht oder schätzt die Sinnhaftigkeit anders ein als ich.
    Es gab zumindest mal ein Forumsmitglied in der Nähe von Bonn der das schnell und preiswert erledigte.
    In einer normalen Werkstatt schätze ich den Gesamtaufwand so auf 350 EUR.
    gerd

  4. Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    21

    Standard

    #4
    Hallo Gerd,
    das war eben meine Frage, ob das Lager sich mit einer normalen Werkstattpresse auspressen lässt, oder ob man hier BMW-spezifisches Spezialwerkzeug braucht. Wenn ich dann danach auch noch das Tragbild des Kegel - Tellerrad eistellen müsste, währe ich mit einer Rep. um 350 € vieleicht doch besser bedient.
    Oder vieleicht ist es doch nicht so aufwendig?
    Hat noch niemand von euch diese Reperatur durchgeführt
    Berti

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #5
    Gerd, meinst du " DerBonner"?
    Der hat mir mal perfekt geholfen!


    Sent from my iPhone using Tapatalk 2

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #6
    Hi
    Zitat Zitat von west260 Beitrag anzeigen
    Hallo Gerd,
    das war eben meine Frage, ob das Lager sich mit einer normalen Werkstattpresse auspressen lässt, oder ob man hier BMW-spezifisches Spezialwerkzeug braucht. Wenn ich dann danach auch noch das Tragbild des Kegel - Tellerrad eistellen müsste, währe ich mit einer Rep. um 350 € vieleicht doch besser bedient.
    Oder vieleicht ist es doch nicht so aufwendig?
    Hat noch niemand von euch diese Reperatur durchgeführt
    Berti
    Auspressen wird schwierig werden. Siehst Du aber selbst, weil es kein "Dahinter" gibt. Man braucht passendes Ausziehwerkzeug.
    Du MUSST das Tragbild nicht einstellen, aber deutlich besser für Fahr- und Haltbarkeit ist das.
    Doch irgendwer sagt jetzt ohnehin "ich hab' dass ohne Distanzieren gemacht und es funktioniert".
    Folglich kannst Du Dich für die Variante entscheiden die Dir besser gefällt (aber nach 10Tkm bitte nicht jammern)
    gerd

    - - - Aktualisiert - - -

    Hi
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Gerd, meinst du " DerBonner"?
    Der hat mir mal perfekt geholfen!
    Exakt
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Zahnflankenspiel im Hinterradantrieb
    Von rtreiber im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 21:50
  2. Öl aus Entlüftung am Hinterradantrieb
    Von mimawag im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 17:31
  3. Hinterradantrieb-Öl
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 23:08
  4. Hinterradantrieb überholen Wer und Wo?
    Von rainmoto im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 10:27
  5. Hinterradantrieb
    Von stone im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 21:46