Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Getriebe spinnt im 5. Gang

Erstellt von MatzeGS, 11.05.2012, 15:42 Uhr · 14 Antworten · 1.710 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    45

    Standard Getriebe spinnt im 5. Gang

    #1
    Meine GS spinnt seit neustem im 5. Gang wenn ich das gas weg nehme. Dann gibt es 1-bis2 sec. später einen Ruck ???
    Es tritt nur im 5. Gang auf und wenn die Drehzahl hoch ist und ich das Gas wegnehme wird der ruch noch stärker spürbar.
    GS ist BJ96


    Gruß Matze

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Matze.

    Suche mal nach dem Stichwort "Gangspringer". Könnte so etwas sein...

  3. Registriert seit
    25.05.2011
    Beiträge
    87

    Standard

    #3
    Salü Matze
    Hatte mal das gleiche Problem bei meiner, dachte erst Hallgeber,und soweiter.
    Fühlt sich beim Fahren an als ob es einen Ruck gibt.
    Bei meiner war das Getriebe im Arsch (Zahnlos an einigen Stellen) im 4 Gang.
    bei den 96 Modellen waren einige Getriebeprobleme.
    Zerlegs eifach mal und neue Rädchen drauf .
    Bin Bayer fahr Bayer
    GrussTom

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #4
    Hi
    Zitat Zitat von Schweizer Kuh Beitrag anzeigen
    Getriebeprobleme.
    Zerlegs eifach mal und neue Rädchen drauf .
    Logisch, einfach neue Rädchen. Die auf der Zwischenwelle gibt's zwar nur als komplette Welle aber auch sonst ist das eine simple Tätigkeit zwischen Vesper und Mittag
    gerd

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #5
    Hm, zwischen Vesper und Mittag liegen ja immerhin ca. 27 Stunden

  6. Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    #6
    Okay, also ist das Getriebe im Eimer???
    Wegen dem Scheiß Ruck wäre ich fast aus der Kurve geflogen.
    Wer muss das getriebe bezahlen??
    Ich hbae die Maschine erst im Februar beim Freundlichen gekauft und bin erst 3000 Km damit gefahren.
    Was denk Ihr??

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #7
    Hi
    Das sieht nach einem versteckten Fehler aus. Naqchdem da, wenn nicht irgendein übler Trick dabei war, Gewährleistungspflicht besteht . . .
    Hoch erfreut "ja" wird er nicht schreien sondern erst mal alle Ausreden vorbringen die ihm einfallen.
    Insgesamt ist es ein bekannter Fehler. Selbst wenn er zum Zeitpunkt des Verkaufs noch nicht bemerkbar gewesen sein sollte ist es nicht so, dass er nicht ohnehin latent vorhanden gesesen wäre und "niemand" damit rechnen konnte.
    gerd

  8. Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    #8
    Das mit dem Gang hat erst am Donnerstag angefangen.
    Habe die Q vom BMW Händler. Ich denke das muss Der übernehmen mit der Rep.

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von MatzeGS Beitrag anzeigen
    ...
    Habe die Q vom BMW Händler. Ich denke das muss Der übernehmen mit der Rep.
    Sehe ich auch so. Lass dich aber nicht damit "abspeisen", du hättest vielleicht nicht sauber geschaltet. Sprich ihn direkt auf das Thema Gangspringer an. Das sollte er kennen.

  10. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von MatzeGS Beitrag anzeigen
    Das mit dem Gang hat erst am Donnerstag angefangen.
    Habe die Q vom BMW Händler. Ich denke das muss Der übernehmen mit der Rep.
    Hallo MatzeGS,

    die einjährige Gewährleistung (nicht zu verwechseln mit Garantie!), zu der jeder gewerbliche Händler bei einem Verkauf an Privat gesetzlich verpflichtet ist, ist für das erste Jahr nach Kauf eindeutig geregelt und in Deinem Fall "auf Deiner Seite":

    Beim Verkauf "Händler an Privat" (mit entspr. Kaufvertrag) geht der Gesetzgeber in den ersten 6 Monaten ab Kaufdatum davon aus, dass der Schaden/Mangel bereits zum Zeitpunkt des Kaufs vorlag. Der Händler hat in dieser Zeit die Beweislast (!), dass dem nicht so war. Du kannst/musst also auf der Basis des Gewährleistungsrechts freundlich reklamieren und den Händler (genau den!) zur Nachbesserung (Beseitigung des Mangels) auffordern. Die Kosten für die Instandsetzung hat er zu tragen. Du hast keinen Anspruch auf ein neues Getriebe, aber Du hast Anspruch auf ein funktionierendes Getriebe. (Anmerkung: sonstige Verschleißteile sind von der Gewährleistung ausgeschlossen)

    Nach 6 Monaten, also in der zweiten Hälfte des "Gewährleistungsjahres", liegt die Beweislast, dass der Schaden/Mangel schon zum Zeitpunkt des Kaufs vorlag, bei DIR (sog. "Beweislastumkehr").

    Wenn der Kaufvertrag also im Februar geschlossen wurde, befindest Du Dich klar in den ERSTEN 6 Monaten und kannst Deine Ansprüche geltend machen.

    Versuche, "bestimmt" aufzutreten, es aber nicht zum Streit kommen zu lassen. Bleib freundlich beim Freundlichen.
    Eskaliert das Thema nämlich und Du müsstest Deine Ansprüche "gerichtlich" durchsetzen, dann ist es ohne eine Rechtschutzversicherung mit nicht unerheblichem Restrisiko (bzgl. der anfallenden Kosten)verbunden.

    Ich habe das ganze Thema mal bei einem Gebrauchtwagenkauf durchexerziert, nicht beim Motorrad.

    Ich hoffe, ich konnte Dir etwas Mut zusprechen... Falls Du weitere Fragen hast, gerne PN.

    Viel Erfolg und Gruß,

    Johannes


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Getriebekennbuchstaben für ADV Getriebe mit kurzen ersten Gang
    Von biene_maya im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 10:04
  2. Getriebe M94 mit Gangspringer im 3. Gang
    Von welter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 22:16
  3. Biete 2 Ventiler Paralever 5 Gang Getriebe
    Von Elefantentreiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 14:53
  4. 1100GS - 6-Gang Getriebe von r1100s??
    Von thommy66 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 15:15
  5. Getriebe hängt im 2.Gang fest. (Wasserrohrmodel)
    Von Getriebeschaden im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 22:39