Ergebnis 1 bis 7 von 7

Griffheizung ausbauen, HILFEEEE!!!

Erstellt von harakiri, 18.03.2009, 23:52 Uhr · 6 Antworten · 4.428 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    19

    Standard Griffheizung ausbauen, HILFEEEE!!!

    #1
    Moin Männers,

    ich habe ein (für mich) riesen Problem, ich habe heute angefangen an einer R 1100 GS Bj. 93 den aufgrund eines Sturzes krummen Lenker abzubauen.
    Angefangen an der Linken Seite habe ich die Armatureneinheit losgeschraubt und dann den Gummigriff abgezogen, zu meinem entsetzen kamen mir die Drähte der Griffheizung entgegen

    Ich habe mir dann etwas genauer angeschaut wie die Sache aufgebaut ist um auf der rechten Seite nicht den selben Fehler zu machen, bin aber auf keine Lösung gekommen wie ich die Armaturen ordentlich vom Lenker bekomme ohne die Drähte der Griffheizung zu beschädigen

    Wenn ich auf der rechten Seite die Klemmschrauben der Armatur löse, so das ich sie theoretisch einfach seitlich vom Lenker abstreifen kann, habe ich immer noch die Drähte die durch das Lenkerrohr gelegt sind und würde diese dann mitziehen und beschädigen.

    Hat jemand soetwas schonmal gemacht und kann mir Rat geben wie der Abbau fachmännisch gemacht werden muss ohne was kaputt zu machen?

    Ich hoffe wirklich mir kann jemand von euch helfen!

    Verzweifelte Grüße
    harakiri


    P.S. auf der linken Seite die ich schon verunstaltet habe ist der dünne silberne Heizdraht, der vom roten zum schwarzen Kabel geht, durchtrennt. Ist das normal so oder hab ich ihn bein Gummigriff abbauen auseinander gerissen?

  2. Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    80

    Standard

    #2
    Um die Heizgriffe abzumachen musst du...

    - Tank abbauen
    - Steckverbindungen für HG lösen (vielleicht mal den Weg der Kabel verfolgen, die aus dem Lenker kommen, wenn du die Stecker nicht gleich findest)
    - Kunststoffstecker vom Kabelschuh lösen (der Kabelschuh ist mit einem Widerhaken im Kunststoffstecker arretiert, den man mit deiner stabilen Nadel oder einem winzigen Schraubendreher wegbiegen muss)

    Jetzt kannst du beim Abziehen der Griffe die Kabel vorsichtig durch das Lenkrohr ziehen.

  3. Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #3
    OK, danke für den Tip!

    Und was ist mit dem silbernen Heizdraht? muss der durchgängig sein oder zweigeteilt?

  4. Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    242

    Standard

    #4
    Duchgängig, da ja sonst kein Strom fließen kann. Wenn du das Kabel zum Fernseher abzwickst, bleibt dieser ja auch dunkel
    Gruß
    Stefan

  5. Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #5
    Ja, hab ich mir schon gedacht.

  6. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard

    #6
    Hallo harakiri

    Kurvenparker hat schon das Wichtigste geschrieben.
    Ich hab vor wenigen Wochen auch den Lenker gewechselt, deshalb noch ein paar Tipps, wie es bei mir prima funktioniert hat.
    Markierungen an den Kabeln helfen später wieder beim Zusammenstecken
    Vielleicht machst du auch ein paar Fotos von der Kabelverlegung und der Lage der Kabelbinder - für alle Fälle...
    Nachdem ich die Kabelschuhe aus dem Steckergehäuse ausgeclippt hatte, habe ich die Stecker und das dünne Kabel durch einen Schrumpfschlauch geschützt (damit geht auch das spätere Einfädeln der Drähte in den neuen Lenker besser von der Hand)
    Zum Einfädeln hab ich einen etwas festeren aber nicht zu dicken Bindfaden genommen und eine kleine Schleife um den Schrumpfschlauch gelegt. Den Bindfaden hab ich vorher mit einem Stück dünnen Draht erstmal durch den Lenker durchgefädelt.

    Bei dieser Gelegenheit hab ich auch gleich noch die Mechanik der Standgasanhebung ("Choke") zerlegt, gesäubert und zusammen mit Kupplungszug (Nippel) und Brems-/Kupplungshebel neu gefettet (kann man nach 10+x Jahren schon mal machen ).

    Viel Spaß und viel Erfolg wünscht

  7. Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #7
    @ die_kleine_q

    Dir auchnochmal danke für die Tips!
    Hab heute den Lenker umgebaut und es hat alles gut geklappt!
    Der größte Akt war für mich die Kabelschuhe aus dem Steckergehäuse zu bekommen, die waren echt ganz schön hartnäckig, obwohk ich die Wiederhaken hoch gebogen hatte
    Habe sogar die Griffheizung wieder hinbekommen die ich aus Versehen auseinandergenommen und den Heizdraht durchtrennt hatte

    Also nichmal vielen Dank an alle!


 

Ähnliche Themen

  1. moin moin hilfeeee ein GS/franke in sachsen
    Von biker_lars im Forum Treffen - Region Ost
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 08:29
  2. GS 1200 oder 1200 ADV Kaufen Hilfeeee!!!!!!
    Von Eduaklin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 09:03
  3. Griffheizung
    Von Butzies im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 18:51
  4. Griffheizung
    Von schnuppel im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 07:46
  5. Hilfeeee!!!
    Von Marco im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 08:50