Ergebnis 1 bis 9 von 9

Größeres Ansaugrohr?!

Erstellt von oliwausb, 30.06.2008, 15:13 Uhr · 8 Antworten · 3.596 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    5

    Standard Größeres Ansaugrohr?!

    #1
    Hallo Zusammen,

    bin noch Jungfrau hier im GS Forum und seit ca. 8 Wochen stolzer Besitzer einer ´97 1100 GS mit knapp 70000km. Der Vorbesitzer hatte seine Q sehr lieb gehabt und entsprechend der guten Pflege erfreut sie sich hervorragender Gesundheit und alle sind happy!
    Zwischenzeitlich habe ich den Standard BMW Auspuff gegen einen Maxtreme Carbon Auspuff getauscht der als Zubehör dabei war und somit etwas Soundtuning und angeblich auch Leistungstuning betrieben . Jetzt die eigentliche Frage. Zusätzlich war auch noch ein Ansaugrohr aus GFK mit dabei wie man es auch bei Ebay findet mit ca 2,5 fachem Luftdurchsatz. Lohnt sich der Wechsel? Welches Risiko birgt das? Muss ich neu Synchronisieren? einen K+N Luftfilter hätte ich sowieso schon drin! Schon vorab mal danke für Eure Beiträge.

    Gruß vom Ammersee Ost Ufer

  2. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #2
    Hi
    das Rohr bringt niGS messbares.
    Man bekommt wenn, dann nur bei hohen Geschwindigkeiten einen höheren Staudruck in der Airbox, aber niGS nennenswertes. Du wirst keinen Unterschied merken. Da gibt´s effektiveres.

    ( Ich hab´120 PS OHNE so´n TUNINGANSAUGROHR in 97er 1100 GS)

    Braucht man also nicht wirklich.

  3. Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    57

    Standard

    #3
    und wie klingt Dein neuer Auspuff?

  4. Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    #4
    Also zum Auspuff selber. Der Hersteller sitzt in Holland www.maxtreme-performance.com und die GS ist nicht ausdrücklich erwähnt! Wenn man den Aussagen des Herstellers trauen kann sollte sich auch eine Leistungssteigerung zwischen 5 und 10 PS einstellen. Wenn sonst noch jemand Infos hat wäre ich dankbar. Denn es könnte sein dass ich in absehbarer Zeit das Füllmaterial erneuern sollte ( Aussage des Vorbesitzers, keine Ahnung warum oder wie sich das äußert!) Also beim ersten Anlassen bin ich fast erschrocken, war aber noch in der Garage!. Mein Bekannter mit dem ich den Umbau vorgenommen habe, meinte sein eigener wäre noch lauter (selbe GS, selber Jahrgang) Also aufgehalten werde ich nicht ;-) Zum Sound selber... ab 4000 Umdrehungen hört man fast keinen Unterschied mehr, zumindest nicht auf der Maschine aber im unteren Drehzahlbereich zwischen 2 und 4 wenn ich also mit Motorbremse ins Dorf reinrolle geht einem richtig das Herz auf und man kriegt Gänsehaut, es ist ein himmelweiter Unterschied zum Original, habe jetzt allerdings auch keinen Kat mehr :-) Nachdem sonst noch keine Antworten zum Thema Ansaugrohr gekommen sind, kennst Du dich eventuell aus? Vielleicht versuche ich mal in den nächsten Tagen eine kleine mp3 aufnahme von meinem Auspuff zu machen. Stelle ich dann zur allgemeinen Beurteilung rein.

    Gruß vom Ammersee

    Oliver

  5. Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    79

    Standard

    #5
    Servus Oliver,

    so ein großes Ansaugrohr hab´ ich bei meiner GS drin. Schaut vielleicht in Carbon wertiger aus. Wegen der Leistung muß ich Northpower recht geben, bringt für mich nicht einmal eine gefühlte Leistungssteigerung.

    Gruß Franz

  6. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #6
    Man kann da lieber bei Verwendung eines K&N den Deckel modifizieren, dann bekommt sie auch mehr Luft.

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #7
    Hi
    "Mehr Luft" ist zumindest fehlerhaft ausgedrückt. Auch wir könnten tiefer einatmen. Luft ist um uns herum genügend vorhanden (nur wenige wohnen auf dem Matterhorn :-) ).
    So geht es auch einem Motor. Die Ansaugöffnung ist (zu) gross, er könnte mehr Luft haben wenn er denn wollte!. Macht man ein grösseres Rohr dran ändert sich nix an der Tatsache dass er gar nicht mehr will. Dazu bräuchte es einen Turbolader oder wenigstens andere Nockenwellen.
    Doch selbst mit den Nocken der RS ist bereits das Serienrohr überdimensioniert.

    Wenn der Auspuff -ohne weitere Änderungen- auch nur 5 PS bringt, dann gebe ich 2 Kästen Bier aus.
    Vermutlich vernichtet er sogar Leistung -wie fast alle anderen auch.
    gerd

  8. Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    #8
    wo ist der nächste Prüfstand ) ? ...aber Spaß beiseite, wegen der Leistung habe ich ihn sicher nicht drauf gemacht subjektiv habe ich auch das Gefühl dass er sich im unteren Drehzahlbereich etwas schwerer tut aber dafür oben raus etwas drauf legt. Aber das müsste ich erst mal prüfen lassen. Ansonsten bin ich aber mit dem Sound sehr zufrieden und einem geschenkten Gaul...

    Gruß

    Olli

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #9


 

Ähnliche Themen

  1. Größeres Ansaugrohr
    Von GS Runner im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 16:43
  2. Biete R 1100 GS + R 850 GS Ansaugrohr
    Von Klaus2508 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 13:24
  3. Ansaugrohr
    Von fretsche im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 19:25
  4. Suche Ansaugrohr
    Von 13andy61 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 13:07
  5. Seitendeckel und Ansaugrohr für R1100GS
    Von JOLA im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 08:08