Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 72

GS stand fünf Jahr,was muss ich machen das Sie wieder läuft??

Erstellt von Näysken, 09.07.2008, 14:15 Uhr · 71 Antworten · 8.454 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.598

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Näysken Beitrag anzeigen
    Hallo northpower

    Rost kann ich keinen sehen,aber die Batterie hab ich heute schon leer georgelt aber nichts will nicht.Kerzen hatte ich auch schon raus und sauber gemacht.Hört sich so an alls wenn sie wohl will aber keinen sprit bekommt, will morgen erst mal den benzinfilter ausbauen.Will Sie erst am laufen haben bevor ich alle Flüssigkeiten wechsel.Muss doch zu schaffen sein!
    Hallo,
    ich hatte auch ein Motorrad 5Jahre stehen, dabei hat sich der Vergaser dermassen zugesetzt das Er nur mit schweren Reinigungsgerät zu säubern war.
    Auf jeden Fall Sprit raus und die Düsen und Leitungen mal duchspülen und nicht ohne neue Reifen, die kannst du vergessen. Beim Auto kannst du einen Versuch wagen beim Motorrad hast du nur 2, also weg damit.
    Öl und Ölfilter würde ich vorher wechseln dann warm fahren und noch mal wechseln, mein Motorrad wäre es mir wert, auch wenn viele anders denken.

  2. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von northpower Beitrag anzeigen
    Der rechte Gaszug hängt sich in der Tat mal beim demontieren des Tanks aus.
    Aber da kein Benzin aus der Düse kommt, is die sicher dicht. Die Düsen sind natürlich einfach ersetzbar.
    Kosten 115,- € pro Stück.

    Aber Du hast Glück, ich hab´noch zwei hier liegen.
    Bei Interesse melden

    Hallo northpower

    Benzin kommt wohl wenn ich vorne auf diesen kleinen pin (Nadel was auch immer das ist) drücke! Was willst DU den für die Einspritzventile haben??? Wollte sonst morgen beim BMW Händler einen termin machen dann sollen die sich darum kümmern,ich weiß nicht mehr weiter!

  3. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #33
    Haaaalllttt !! Nich zu BMW !!

    Die wollen nur dein Geld !

    Hast Du jetzt die beiden Einspritzventile ma raus gehabt, und ohne Kerzen mal 30 sec. durchgeorgelt. Dann kannst Du sehen, ob die Menge gleich ist, bzw ob überhaupt was raus kommt. Natürlich die Düsen in je 1 Glas hängen.

    Die Düsen such ich ma raus. Ma sehen ob ich sie zwischen dem ganzen Kram hier finde

  4. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von northpower Beitrag anzeigen
    Haaaalllttt !! Nich zu BMW !!

    Die wollen nur dein Geld !

    Hast Du jetzt die beiden Einspritzventile ma raus gehabt, und ohne Kerzen mal 30 sec. durchgeorgelt. Dann kannst Du sehen, ob die Menge gleich ist, bzw ob überhaupt was raus kommt. Natürlich die Düsen in je 1 Glas hängen.

    Die Düsen such ich ma raus. Ma sehen ob ich sie zwischen dem ganzen Kram hier finde

    Hallo northpower

    Du meinst kerzen raus Einspritzventil in je ein Glas(ohne irgendwo zu drücken, muß von alleine was raus kommen???)und dann 30sec. durchorgeln.Das hab ich noch nicht versucht!

  5. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #35
    Was ist mit dem Poly -V ? Ist der noch da?
    Was ist mit dem Ventilspiel ? Ist das korrekt?
    Was ist mit den Bypassschrauben? evtl. Sind die Luftwege der Bypassschrauben zu.

  6. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #36
    Also mein Motor läuft auch ohne Poly V, denn der treibt die Lima an.
    Bei einer Q die nur stand, sollte das Ventilspiel sich nicht verändern. ( kann man immer noch einstellen, laufen muss sie auch so )
    Bypasschrauben kann man auch ganz reindrehen, Q läuft auch damit. ( ich synchronisiere mit reingedrehten, also geht´s )

    Hast Du sonst noch ´n Tip auf Lager ?


    @Näysken
    genau, nur das von allein kein Sprit raus kommen darf, das soll nur wenn die Düse vom Stecker das Singnal bekommt ob und für wie lange. Beim Orgeln kommt nautürlich Sprit, also sollte jedenfalls. Und das natürlich beidseitig gleich.
    Die Einspritzpumpe läuft ja, oder ?

    PS, Ich kann doch diese sch.... Düsen nich finden

  7. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    #37
    Hallo northpower

    Ich habe alles so gemacht wie du mir das beschriebeb hast ,hab beide einspritzdüsen in je ein glas gesteckt und dann georgelt es ist beide seiten sprit raus gekommen und auch genau die gleiche menge.

    Gestern haben mein kollege und ich noch mal die zündkerzen geprüft dabei haben wir gemerkt das eine nicht ganz richtig tat,hab mir dann heute zwei neue gekauft und eingebaut und dann georgelt (wenn man drauf sitzt) der linke krümmer wurde schon warm,der rechts nicht was kann das noch sein?

    So das hab ich bis jetzt gemacht und erneuert:Tank sauber gemacht und neuen Benzinfilter eingebaut,Einspritzventile sauber gemacht und getestet,es kommt beide seiten Sprit.Zündfunke ist auch da und neue zündkerzen sind auch drin,frisches öl hab ich auch schon drauf,wenn sie läuft,gelaufen hat bekommt Sie nochmal neues mit Filter den hab ich hier schon liegen.Ich denke langsam ich muß doch damit zu BMW vielleicht muß ein fehler ausgelesen werden,vielleicht springt Sie deswegen nicht an weil noch ein Fehler drin ist.Sonst kann ich mir das bald nicht mehr erklären.Normal müsste Sie schon lange laufen.Ach ja die benzinpumpe läuft die kann ich gut hören.Nach dem letzten ventile einstellen hat Sie noch 3000km gelaufen und dann stand Sie nur noch,hab alle rechnungen von sämtliche inspektionen mit dazu bekommen.Dann brauch ich doch jetzt nicht die ventile einstellen!

  8. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #38
    Q Näysken
    habt ihr auch die Kompression gemessen ? Jetzt vielleicht gut zu wissen ob OK.

    Was den Fehlerspeicher angeht, kannst Du selbst auslesen. Ich schick Dir ma ´ne Anleitung dazu wie man das mit Hausmitteln machen kann.

    Wieviel Spannung hat das Drosselklappenpoti ?
    Gemessen bei eingeschalteter Zündung an Masse ( Seitenständerfeder geht bei mir )und PIN1 am Poti. DAs is das Weiß/rote Kabel. Dazu die Gummitülle des vom Moped zum Poti kommenden Kabel zurückstülpen, und die Messpitze mit rein. Sollte im Standgaszustand 370 mV sein. Muss nich genau, wenn bis 400 is auch OK.

    Jetzt solltest Du aber mal den Fehlerspeicher auslesen, denn da is wahrscheinlich auch noch was drin.


    Springt die Q denn garnich an ?

    PS: SO langsam wär aber auch ma ´ne Signierung mit Ansprechnamen ganz OK.
    Näysken schreibt sich nich sonderlich einfach

  9. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    #39
    Hallo Achim

    Kompression haben wir nicht gemessen,hab nicht die sachen dafür.Und Drosselklappenpoti auch nicht!Und leider springt Sie nicht an.Ich seh echt schwarz!

    Mit freundlichen Grüßen
    MARKUS

  10. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #40
    Hi Markus
    schwarz is doch ´ne coole Farbe
    Aber zum schwarz sehen is es noch viel zu früh !
    So´n Kompressionstester is doch schnell ma ausgeliehen. Sprit bekommt sie ja scheinbar, denn die Düsen spritzen ja was ein.
    Du kannst auch ma den Massepol der Batterie abklemmen und nach ein paar Minuten, oder am nächsten Tag wieder dran klemmen. Das setzt die Motronic auf null. Und mach ma den Speicher.


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABS... läuft, läuft nicht, läuft läuft nicht, läuft...
    Von helmchen im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 16:41
  2. ADV-Sitzbank wieder rot machen
    Von Baumbart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 21:58
  3. 9 Jahre und sie läuft und läuft und läuft
    Von ulixem im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 16:17
  4. Muss ich mir Sorgen machen ??
    Von Wetl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 12:01