Ergebnis 1 bis 7 von 7

Gummi unter dem Tank; R1100GS

Erstellt von Metallmicha, 23.03.2011, 14:43 Uhr · 6 Antworten · 1.441 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    191

    Standard Gummi unter dem Tank; R1100GS

    #1
    Hallo zusammen,

    habe im ETK nichts gefunden.

    Hat jemand eine Ahnung wie man die "Gummis" unter dem Tank nennt wo die Schrauben durchgehen? Sind das Abstandhalter?

    Muss gleich zum freundlichen und wollte vorher anrufen ob die das auch vorrätig haben.

    Vielen Dank im Voraus!

    Micha

  2. Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    365

    Standard Ich nehme an...

    #2
    (Klick mich)

    ... du meinst die Teile 8 (Gummilager) und 9 (Gummischeibe).



  3. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    191

    Standard

    #3
    Danke!

    Hatte mich aber vertan, es waren die Gummis von der Seitenverkleidung zum Tank hin :-)

  4. Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    162

    Standard Gummi zur Tankbefestigung Kunststofftank

    #4
    Hallo,
    wollte mich hier mal anhängen mit einer Frage:

    An meinem Kunststofftank meiner GS Bj.94 fluchtet die Befestigungsschraube in die am Rahmen befestigte Mutter nur solange ich nicht das Gummi mit Metallhülse eingebaut habe. Habt ihr ähnliches oder gibt es da einen Trick?
    Habe die vorderen beiden Gummis zum Aufschuhen schon eingesprüht, aber der Tank war jetzt ca. 14 Tage ausgebaut, da geht garnix mehr.

  5. supermotorene Gast

    Standard

    #5
    Mahlzeit, ist bei mir genauso, habe mir immer mit einer kleinen Brechstange geholfen und die Schraube konisch gedreht,damit ich besser einfädeln kann. Scheint wohl normal zu sein.
    Gruß Rene

  6. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    #6
    Hi,

    Hatte gerade eben wieder das "Vergnügen", die Schraube einfädeln zu dürfen !
    Erst mal gucken, ob vorne die Gummis an der Verkleidung richtig mit ihren zwei Nasen in den Tank einfädeln. Tank so weit wie möglich nach vorne schieben. Falls es immer noch nicht reicht und man langsam die Nerven verliert: kleinen, stabilen Schraubenzieher in das Schraubenloch einfädeln, dabei den Tank damit nach vorne drücken. Möglichst mit zweiten Schraubenzieher das "Tankauge" von unten fixieren und gegen den Rahmen abstützen. Ersten Schraubenzieher wieder raus und Imbusschraube reindrehen. So klappt es bei mir immer !

    Gruss Heike

  7. IMI
    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    81

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von elfer gs Beitrag anzeigen
    Hi,

    Hatte gerade eben wieder das "Vergnügen", die Schraube einfädeln zu dürfen !
    Erst mal gucken, ob vorne die Gummis an der Verkleidung richtig mit ihren zwei Nasen in den Tank einfädeln. Tank so weit wie möglich nach vorne schieben. Falls es immer noch nicht reicht und man langsam die Nerven verliert: kleinen, stabilen Schraubenzieher in das Schraubenloch einfädeln, dabei den Tank damit nach vorne drücken. Möglichst mit zweiten Schraubenzieher das "Tankauge" von unten fixieren und gegen den Rahmen abstützen. Ersten Schraubenzieher wieder raus und Imbusschraube reindrehen. So klappt es bei mir immer !

    Gruss Heike

    Hallo,

    ist bei meiner das Gleiche. Hängt scheinbar mit dem Kunstofftank zusammen, der sich im Laufe der Zeit etwas verformt. sagt zumindest mein Schrauber.

    Gruss Jürgen


 

Ähnliche Themen

  1. Suche R1100GS Gummi Anschläge Auspuff
    Von Malakai im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 08:35
  2. Suche Gummi / Distanzstück unter Tankverschluss R1200GS
    Von Rollo-OL im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 18:25
  3. Stecker unter Tank
    Von motorradfahrer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 16:17
  4. Plus unter dem Tank?
    Von ttaattaa im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 08:22
  5. Suche R1150GS Gummi zwischen Tank und Schnabel
    Von jrm im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 12:47