Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Habe fertig! (17")

Erstellt von Gismo, 13.08.2010, 18:40 Uhr · 29 Antworten · 4.209 Aufrufe

  1. Momber Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Gismo Beitrag anzeigen
    Wobei ich allerdings die Front im Zuge des Umbaus um gut 1,5 cm angehoben habe.
    Ich finde es immer wieder faszinierend, auf welche Problemlösungen die Leute kommen. Das mit der Anhebung durch die andere Gabelbrücke finde ich z. B. geradezu innovativ!

    Für mich persönlich suche ich allerdings nach einer Lösung, bei der ich möglichst wenig Teile zukaufen muss. Und das nicht allein aus Kostengründen.

    Danke auch für den Link bzw. die verlinkten Infos. Wäre schön, wenn man auf die Fotos klicken könnte, um eine größere, detailreichere Version abzurufen.

    Grüße
    S.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    ...
    Für mich persönlich suche ich allerdings nach einer Lösung, bei der ich möglichst wenig Teile zukaufen muss. Und das nicht allein aus Kostengründen.
    ...
    hast du eine lösung?
    evtl kannst du oben am vorderen federbein scheiben unterlegen um die front höher zu bekommen. linse doch einfach mal unter den tank, ob das gewinde des federbeins noch weit aus der mutter heraus schaut. das ist eigentlich nicht nötig, ein gewindegang reicht da völlig.

    wenn du scheiben unterlegst, erhöhst du die front dabei fast um den faktor 2 (also 2mm scheibe sind knapp 4mm anhebung)

    dann noch mal schauen, wie groß der negativfederweg ist.
    beim serienbein sind das oft 50% der 190mm. für strassenbetrieb reichen hier auch 35-40% locker aus. also evtl mal vorne die federbasis erhöhen.
    und NEIN, davon wird die feder nicht härter ...
    beim serienbein hatte ich sogar zwischen feder und oberen federteller einen 7mm-distanzring eingesetzt. der liegt hier noch rum glaube ich.

  3. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #13
    Hallöle!

    Zur Zeit habe ich gute 1,5 cm Distanzringe oben auf dem Federbein drauf. Die Mutter läßt sich damit fast komplett aufs Gewinde schrauben (fehlt jetzt ca. 1mm). Gestern Abend war ich noch ne kurze Runde unterwegs. Aktuell habe ich noch ca. 8-10mm "Angsrand" am Hinterreifen stehen, ohne das irgend etwas aufsetzt. Wenn die weg sind werden die Rasten kratzen. Unter den Zylindern sollte dann noch Luft sein. Allerdings kommt es auch auf die Fahrweise an. Wenn man durch die komplette Kurve "mit Zug" fährt, ist auch Platz unterm Moped. Nehme ich Gas weg, sackt sie kardanbedingt natürlich etwas in sich zusammen und setzt früher auf. Ist bei den BMWs zwar nicht so ausgeprägt wie bei einigen Mitbewerbern aber trotzdem spürbar.

    LG, Gis

  4. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #14
    Mal ne Frage.

    Wozu wollt ihr die Front der Gs anheben, die Fuhre wird nicht instabil, ganz im Gegenteil.

    Ich hatte ein Verlängertes vorderes Federbein drin(Wilbers dachte wie ihr), war absolut scheiße zu fahren, komplett schmierig und ich dachte das mir das Vorderrad andauernd wegschmiere.

    Habs zurückbauen(gegen den Rat von Wilbers) lassen und seit dem absolut geiles Fahrgefühl

    Bei der 12er GS ist es verpflichtend, aber bei der 1100/1150er ist es kontraproduktiv.

    Man wird auch keinen 1100/1150er Fahrer finden der das bestätigt das die GS mit 17" und Originallänge auf einmal instabil(nicht ADV) wurde, oder es an Bodenfreiheit fehlte.

    Vieleicht kommen Fahrwerksprobleme auch von ausgelutschten 100000 km alten, nie Serversierten Dämpfern.

    Und nach so einem Umbau fällts dann auf, weil man sich ja schon auf das alte marode Fahrwerk gewöhnt hat?

    Man sucht dann akribisch Fehler am falschen Platz, weil durch den Umbau ja keine Winkel mehr stimmen.

    Stoßdämpfer sind nun mal Verschleißteile. Und nach bis zu 16 Jahren!! im Dienst, gehören die irgendwann neu oder gemacht!

    Käme eine Dose mit 16 Jahre alten Original Dämpfern noch durch den Tüv?

    Wer hat schon mal seine Dämpfer auf ihre Funktion überprüfen lassen?

  5. Momber Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von SeverX9 Beitrag anzeigen
    Wozu wollt ihr die Front der Gs anheben, die Fuhre wird nicht instabil, ganz im Gegenteil.
    Auch ein gutes Argument.

  6. Momber Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    hast du eine lösung?
    Nö, ich suche ja derzeit nicht "aktiv", sondern lasse mich von Forumsbeiträgen inspirieren.
    Dieses Jahr wird das sowieso nix mehr mit dem 17" Umbau bei mir - und nächstes Jahr nicht gleich
    Im Winter muss ich erst mal die Bremsscheiben & Beläge vorne machen, den Öhlins hinten überholen lassen und für vorne einen (gebrauchten?) Öhlins finden.
    Und ich bin ja nicht Rockefeller...

    Wenn man einfach das Vorderrad auf 17" "abspeichen" könnte, dann wär' ich sofort dabei (Speichenräder find' ich sowieso am Schönsten), aber diesen Zahn hat mir der SeverX9 ja gezogen

  7. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #17
    Andy,

    mein Denkansatz beim Unterlegen des Dämpfers war ein anderer. Ich habe die Höhenunterschiede der beiden Vorderräder gemessen und wollte mit den Distanzscheiben am Dämpfer lediglich die Fahrzeughöhe zur Erhaltung der Schräglagenfreiheit (teilweise) wieder herstellen. Meine Dämpfer sind (noch nicht) ausgelutscht. Was nicht heißen soll das die nicht auch demnächst irgend wann fällig werden können. Aber ein Wilbers-Fahrwerk steht ohnehin als nächster Punkt auf meiner Wunschliste.

    Ach ja, das Gefühl eines wegschmierenden Vorderrades hab ich nun gerade gar nicht!

    LG, Gis

  8. Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    602

    Standard Stoßdämpfer

    #18
    Hallo,
    vielleicht noch eine Anmerkung zum vorderen Stoßdämpfer.
    Fahre schon Jahre an meiner 11er GS ein 17er Vorderrad und hatte immer den Orginalen Stoßdämpfer drin. Da meine Q nun schon ordentlich km drauf hat wollte ich einen anderen Stoßdämpfer vorne und wegen meiner Körpergröße (196) habe ich mich nach was längerem umgeschaut um den 17 er Umbau etwas auszugleichen. So habe ich mir den Stoßdämpfer der 12er GS eingebaut.
    Viele 12er Fahrer leisten sich ein teures Fahrwerk und schmeißen die Stoßdämpfer mit wenig gefahrenen km raus. Da die Nachfrage gering ist, sind solche Teile günstig zu ersteigern. ( meiner 5tkm für € 45.- ersteigert)
    Sollte eine kleine Anregung sein.
    Gruß Bernd

  9. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von SeverX9 Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage.
    ...Man wird auch keinen 1100/1150er Fahrer finden der das bestätigt das die GS mit 17" und Originallänge auf einmal instabil(nicht ADV) wurde, oder es an Bodenfreiheit fehlte...
    Moin,

    stimmt definitiv!

    Durch mein 18" HR ist meine Kiste hinten ja auch noch etwas höher als bei der 17"-Variante - und dazu fahre ich seit ein paar Tagen noch eine um 18mm gekürzte Parallever-Strebe. vorne habe ich niGS geändert - GS-Brücke und Serienbein (auf 2-höchster Stufe) - bis Topspeed liegt die Q top - auch in schnellen und/oder engen Kurven!

  10. Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    47

    Standard

    #20
    Moin moin
    Gismo,
    was du da so schreibst....hört sich gut an !!!
    Meine Anfrage.....muss ich viel umbauen, wenn ich das Schutzblech
    einer K 1200 Rs auf meine GS 1100 montieren möchte ??
    Sieht wesentlich besser aus....als der Originale Kotflügel der GS..........
    Oder hast du evtl. Erfahrung mit dem Schutzbleck/Kotflügel der Fa.
    Zweckdesign aus Bad-Waldsee ??
    Sieht ähnlich aus.....
    Liebe Grüße
    Günter


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Habe fertig :-) Werkzeugbox Eigenbau
    Von Baki im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 20:46
  2. Ich habe fertig (mit Desierto 3)
    Von Motorradschneiderle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 10:09
  3. Ich habe fertig !
    Von Enduroopa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 23:33
  4. "DESIERTO"-Frühlingsumbau....habe fertig!
    Von Touri-Tom im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 20:36
  5. Ich habe fertig
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 21:12