Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Hallgeber kaputt?

Erstellt von Wienerwilhelm, 14.02.2007, 07:36 Uhr · 13 Antworten · 2.930 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    18

    Standard

    #11
    Ich bin mir ja nicht ganz sicher, aber laufen die Hallgeber normalerweise nicht auf 5V ich erinnere mich an meinen alten Elektriklehrer der meinete dass das so sei! Als begründung sagte er " Des isch halt desdawega dos des (Motorsteuerung) a no fuktioniert wenn´d Batterie fascht leer isch"

    Bin aber auch den Aussagen von Lehrern gegenüber immer Skeptish gewesen da sich auch bei denen oft der Fehlerteufel "ainjeschlischen" hat, und ich seither immer "nur" auf Japanern, Engländern und Italos gearbeitet habe und die keine Hallgeber verbauen!

    wenns jemand genau weis, nur her mit der Info (bin zu faul mein Mopped zu zerlegen)

    Gruss Tobi

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #12
    Hi Wilhelm
    Ich hätte wohl das gleiche Stauenen im Gesicht wie Du und würde genauso handeln: Aufheben und gelegentlich mal probieren.
    Ich setze ja auch voraus, dass ein elektronisches Bauteil nicht mal eine Zeitlang "klemmen" kann. Demnach wäre ich genauso erstaunt wenn die Maschine mit dem alten Hallgeber nicht geht aber mit einem Neuen, dann aber bei der Messung der alte offensichtlich OK ist.
    @Tobi
    Vielleicht funzt's ja auch mit 5V. Wichtig ist offenbar der Nulldurchgang. Ob bei dieser Q-Anwendung 0,03 mit "Null" gleichzusetzen ist weiss ich nicht. Mein defekter Geber hatte mehr als 1V "Restspannung"
    gerd

  3. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #13
    Mein "Dochnichtproblem" ist ja, daß ich den (das?) Teil als " Ein Geber ist defekt" billig in der Bucht gekrallt habe.
    Und vor der ersten Messung hab ich halt mal mit der Druckluft drübergeblasen, und da hab ich an der Hand gespürt und dann auch gesehen, daß es ziemlich grosse Metallspäne herausgeblasen hat.
    Also vermute ich jetzt, nach der Messung, daß das die Ursache der ursprünglich "versprochenen" Schädigung war.
    Das nächste Mal: Zuerst untersuchen, dann mit der Preßluft drauf.
    Grüsse

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #14
    Hi
    Dann: Hinlegen, lächeln, sich freuen. Nach Murphy ist jetzt zumindest sicher, dass Du das Teil niemals brauchen wirst. Deshalb: Verkauf' es weiter, dann wirst Du es kurz darauf benötigen :-)
    gerd


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hallgeber für r 100 gs
    Von TigerGS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 19:26
  2. hallgeber
    Von rogerr im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 10:56
  3. Hallgeber
    Von Grizzly29 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 07:41
  4. Hallgeber
    Von Detlev im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 20:56
  5. OT feststellen und Hallgeber
    Von Gottfried im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 14:20