Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Hard Parts Getriebeverstärkung von Touratech - Erfahrungen

Erstellt von m.a.r.t.i.n, 17.04.2016, 22:42 Uhr · 21 Antworten · 2.862 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    618

    Standard Hard Parts Getriebeverstärkung von Touratech - Erfahrungen

    #1
    Hallo zusammen,
    ich bin jetzt seit einem guten halben Jahr ein zufriedener, um nicht zu sagen glücklicher Q Treiber.
    Da ich im Forum gerne stöbere, blieb es nicht aus, dass ich über die Getriebeverstärkung von Touratech gestolpert bin.
    So mancher hat sie ja offensichtlich montiert und über die Notwendigkeit einer Getriebeverstärkung scheint bei Weltumrundern und Flußdurchquerern Einstimmigkeit zu herrschen.
    Daher wollte ich als Newie mal nach ein paar Erfahrungen fragen.

    Gibt es Fahrer die schon eimal einen Heckabriss erlebt haben?
    Ist es bei normalgewichtigem Soziusbetrieb gefährlich ohne Hardparts?
    Sollte ich für eine Alpentour (mit zwei Koffern ohne Geländefahrt) die HP´s unbedingt montiert haben?
    Muss man für die Montage bei ABS die Bremsleitungen abmontieren?
    Oder gibt es am Ende gar ein Leben ohne Touratech Hardparts???

    Gruß
    m.a.r.t.i.n

  2. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #2
    Die Getriebeverstärkungen machen schon wirklich Sinn! ...Aber nicht wegen "Heckabriss", sondern wegen Getriebegehäuseriss (die Fußrasten sind nämlich am Getriebe angeschraubt)!
    Und dann solltest auch gleich die Lenkanschlag-HP mit ordern: ein abgebrochener Lenkanschlag fordert eine neue Gabelbrücke (nicht ganz billig) !!
    Hatte ich beides an meiner 11er:

    500.000Km-Bericht R 1100 GS '97


    Gruß

    der GS-Flüsterer

  3. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    932

    Standard

    #3
    Ja es gibt ein Leben ohne Hardparts
    Ich würde mir bei einer Alpentour auf Asphalt auch mit Sozia/us und Koffern keinen Kopf machen. Die Jungs von BMW haben das schon mit einberechnet.
    Fakt ist aber das die ganzen Kräfte die zwischen Schwingenlagerung und der Federbeinaufnahme im Rahmenheck auftreten von zwei Schrauben im Alugussgehäuse gehalten werden. Das da was brechen kann ist nicht unwahrscheinlich und BMW hat diesen Schwachpunkt bei der 1150er auch eliminiert.
    Die TT-Hardparts stellen eine zusätzliche Verbindung von der Schwingenlagerung zur besagten Rahmenverschraubung her und fangen so einen Teil der auftretenden Kräfte ab. Mir war es die paar € wert und die Montage geht ruckzuck.

  4. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    618

    Standard

    #4
    Ja - ich hatte mir schon gedacht, dass es eine sinnvolle Investition sein könnte.
    Nun hat es die Gute die ersten 20 Jahre ohne Verstärkung und Risse im Getriebe geschafft.
    Sind erst 40tkm auf der Uhr und vorbeugen ist ja bekanntlich besser als auf die Schuhe ....zen.
    In der Einbauanleitung von TT steht etwas von Bremsleitungen bei ABS Modellen.
    Kann man die Teile auch ohne Ausbau der Leitungen montieren?

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #5
    ja .... kann man .... achte auf die angegebenen Drehmomente .... und nicht über die Qualität der Pulverung wundern ... die ist grottig und fängt an nach einem 1/2 Jahr sich abzulösen .... die Kanten sind nicht entgratet und Scharfkantig ... da dringt Wasser ein und hebt die Pulverung ab.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #6
    Hi
    Auf Asphalt halte ich den Kram für unnötig. Meine 1100GS kam bisher 185 Tkm ohne aus und verbrachte dabei derart viele km auf Schotter und Pisten wie es wohl nur einige Prozent erreichen. Solange man im Kopf hat, dass es sich weder um einen Crosser noch um einen Springfrosch handelt passiert nix.
    Die TT-Hard-Parts sind übrigens von den Originalteilen abgekupfert die BMW in den Australien und Südafrika-Versionen verbaute (und die auch bei uns lieferbar sind).
    gerd

  7. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    932

    Standard

    #7
    @m.a.r.t.i.n
    Bremsleitungen musst Du auch beim ABS Modell nicht demontieren. Was beim Einbau aber ungemein hilft ist ein Helfer der bei Bedarf etwas aufs Rahmenheck drückt bzw es entlastet um mit der Schraube einzufädeln.

    @Frosch´n
    Scheinbar hat sich da bei der Qualität viel getan. Meine TT-Teile hatten keine scharfen Grate und sahen sauber verarbeitet aus. Wie gut die Pulverung hält kann ich nach 3 Monaten noch nicht beurteilen.

  8. Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    8

    Standard

    #8
    Ich als GS Neuling und Gelegenheitsschrauber hab die Parts bei meiner Kuh auch verbaut.
    Wie Koegi schon sagt, besser wenn einer bei ist und assistiert.
    Sicher meine 98er hat vorher 110000 km auch ohne Getriebeverstärkung überlebt,es beruhigt das Gewissen aber ungemein....;-)

  9. Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    187

    Standard

    #9
    @ Gerd, hast du -evtl- die Teilenummern der AUS / SA Modelle. Kann ich über den ETK eine Eingrenzung vornehmen? Bin eher an den Original-Teilen interessiert, da die Gattin MA Rabat bekommt.
    danke vorab Thomas

  10. Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    71

    Standard

    #10


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Touratech Hard Part Getriebeverstärkung 1100 GS
    Von Arashi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2016, 17:28
  2. Suche Hard Part Getriebeverstärkung für 1100´er
    Von andiaufderq im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2013, 11:43
  3. Suche Hard Part Getriebeverstärkung
    Von AndreasXT600 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 20:13
  4. Zega Pro Koffer von Touratech - Erfahrungen
    Von Wolfgang im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 14:26
  5. Suche Hard-Part Getriebeverstärkung für BMW R 1100 GS
    Von mbkiel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 11:32