Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Hard Parts Getriebeverstärkung von Touratech - Erfahrungen

Erstellt von m.a.r.t.i.n, 17.04.2016, 22:42 Uhr · 21 Antworten · 2.866 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    618

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Schraubnix Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich hab die HardParts von Touratech drin und sie vor Einbau direkt schwarz gelackt, gelb passte nicht so recht zum Moped
    Bei der Funktionsweise krieg ich allerdings einen Knoten ins Hirn: Die Kraft wird vom Heckrahmen auf die Hülse (Die den HardParts beiliegt und in das Getriebegehäuseloch geschoben wird) übertragen und wirkt erstmal meinem Verständnis nach auf die M10-Schraube bzw. das Gewinde im Gehäuse, da die Hard Parts ja hinter dem Heckrahmen angeschraubt werden (In Fahrtrichtung gesehen). Der Kopf der M10-Schraube verteilt die Kraft dann über die Hard Parts an die drei M8-Schrauben der Fußrastenanlage....

    Wie gesagt, es erschließt sich mir nicht ganz...
    Ich glaube dein Knoten ist nur eine vorrübergehende Schwellung.
    Wie ich das sehe, hast du die Kräfteverteilung vom Heck her schon ganz richtig beschrieben.
    Dazu kommt halt noch die Kräfteverteilung von den Fußrasten her.
    Offenbar ist dieser Bereich von den berüchtigten Rissen betroffen.

    Die Frage mit dem Öl habe ich schon in einem anderen Fred beantwortet bekommen.
    Einfach wieder Hydrauliköl rein und man hat wieder mehr Vorspannung vom ersten Klick an.

    Gruß
    m.a.r.t.i.n

    Man kann das Verfahren von anderen erfahren! Aber es geht doch nix übers Selbstverfahren!

  2. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    932

    Standard

    #22
    @Schraubnix
    Schau mal was noch in mitten der drei Schrauben von der Fußrastenanlage sitzt.
    Da ist auch die Schwinge gelagert!
    Und dann schaust wo das obere Ende des Federbeins befestigt ist......... richtig am Rahmen.
    Und alle Kräfte die zwischen der Schwinge und der Federbeinaufnahme wirken ............... wirken auf die besagten zwei M10 Schrauben die im Alugussgehäuse sitzen. Die Hardparts nehmen einen Teil der einwirkenden Kräfte von den zwei Gewinden im Getriebegehäuse und leiten sie direkt auf die Schwingenlagerung.
    Thats all!


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Touratech Hard Part Getriebeverstärkung 1100 GS
    Von Arashi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2016, 17:28
  2. Suche Hard Part Getriebeverstärkung für 1100´er
    Von andiaufderq im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2013, 11:43
  3. Suche Hard Part Getriebeverstärkung
    Von AndreasXT600 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 20:13
  4. Zega Pro Koffer von Touratech - Erfahrungen
    Von Wolfgang im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 14:26
  5. Suche Hard-Part Getriebeverstärkung für BMW R 1100 GS
    Von mbkiel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 11:32