Ergebnis 1 bis 5 von 5

Harte Schaltung

Erstellt von GS-JO, 11.06.2015, 20:38 Uhr · 4 Antworten · 892 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.06.2015
    Beiträge
    3

    Standard Harte Schaltung

    #1
    Hallo erstmal

    Ich habe folgendes Problem bei meiner R1100 GS (45000km)
    Die ersten 10 km nach dem Kaltstart (denke solang das Öl kalt ist)
    ist die Schaltung extrem hart.
    In normalen Schuhen ist schalten sehr unangenehm, schon fast schmerzhaft.
    Ist das normal? Bzw gibt es Abhilfe?

    Danke und Grüße
    Jo

  2. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #2
    Servus Jo,

    bei mir ist das genauso. Drum fahr ich, solange das Getriebeöl noch kalt ist, mit Motorradstiefeln.

    ciao

    Eugen

  3. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #3
    Kupplung trennt sauber? Schaltmimik mal zerlegt, gereinigt, gefettet?

    Viele fahren dünneres Öl, glaube 75-140.

  4. Registriert seit
    11.06.2015
    Beiträge
    3

    Standard

    #4
    Hm,
    Sobald die Q warm ist schaltet sie butterweich (für Bmw Verhältnise)
    Bin etwas ratlos

  5. Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    31

    Standard

    #5
    Moinsen,

    Wechsel mal das Getriebe Öl, und dann 90er Castro rein, oder das Mehrbereichs Öl castrol 75w 90


 

Ähnliche Themen

  1. Öhlins defekt??? beim ausfedern ... hartes anschlagen
    Von realnameuser im Forum Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 17:44
  2. Harte heizbare Griffe
    Von charles im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 11:20
  3. Harte Sitzbank
    Von Kroete im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 23:48
  4. Gabelfedern Wirth HD - zu hart?-
    Von schrauber im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2006, 07:56
  5. Frage eines Anfängers zur Schaltung der R 1150 GS
    Von Udo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 15:29