Ergebnis 1 bis 5 von 5

Hauptbremszylinder undicht

Erstellt von Rossi1467, 04.10.2007, 10:57 Uhr · 4 Antworten · 2.291 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    16

    Standard Hauptbremszylinder undicht

    #1
    Hallo Q-Treiber,
    bei meiner Dicken ( 1100 GS 12/97 ) 23000 Kilometris, habe ich folgende Sorgen.Der Hauptbremszylinder vorne, also am Lenker rechts ist irgendwie undicht. Beim Fahren in der Stadt und besonders zügiger Fahrt tritt Bremsflüssigkeit aus und läuft dann über die gesamte Schaltereinheit inkl. Bremsflüssigkeitsbehälter. Habe die 4 Schrauben ( Bremsflüssigkeitsbehälter ) geöffnet Dichtung und Gehäuse gereinigt und das Ganze wieder fest montiert.Die Dichtung schaut im übrigen noch sehr ordentlich aus. Nach kurzer Fahrt das gleiche erneut. War dann beim freundlichen, der auch gleich mit der Dicken ab in die Werkstatt,hat dann wohl dasselbe gemacht wie ich schon zuvor und meinte der Hauptbremszylinder wird wohl bald daherkommen.War dann Gestern im schönen Allgäu unterwegs und wieder das gleiche.Bin dann die Tour zuende gefahren, aber richtigen Spaß hast dann nimmer wennst ständig auf denn Bremsflüssigkeitsbehälter schaust. Ich weiß mittlerweile nicht mehr wo der ganze sums wohl herkommt.Kann es sein das der Hauptbremszylinder defekt sein kann oder doch wohl eher nur die Dichtung?
    Wer kennt oder hat dieselben Sorgen wie ich und eventuell ein paar Tipps?
    Wie Teuer kommt wohl ein neuer Haubi?
    Danke für eure Info´s
    Grüße Rossi






    Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

  2. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    213

    Standard

    #2
    fahr zu BMW, es gibt einen Rep. Satz für den Bremskolben.
    Ein Freund hat das letzten Monat an seiner 1100 RS austauschen lassen. Kostet incl. Einbau ca. 120 €

    Peter

  3. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    16

    Standard

    #3
    Danke Peter für die schelle Info, aber der Bremskolben ist doch am Bremsattel odeeeeeeer?

  4. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    213

    Standard

    #4
    Hinweis:
    Dein Hauptbremszylinder am Bremshebel hat auch einen Bremskolben / Bremszylinder . Irgendwie muß der Druck für deine Bremskolben an den Bremszangen ja aufgebaut werden.

  5. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #5
    Servus,
    Und z'erscht schaust mal, ob nicht das vermaldeite Schauglas an der Seite des Reservoirs sabbert. Und der Wind verblast es dann.
    Wenns das "Glas" ist, (ist aus Kunststoff), einkleben mit Zweikomponentenkleber, oder statt des Glases ein Eisenteil drehenlassen und den einkleben.
    Grüsse


 

Ähnliche Themen

  1. Hauptbremszylinder R1100GS
    Von tom73 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 20:12
  2. Hauptbremszylinder Handbremse :-(
    Von Lino1908 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 13:16
  3. Hauptbremszylinder R 90 S
    Von Di@k im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 19:01
  4. Hauptbremszylinder R1100RS
    Von Boxer Wolle im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 21:45
  5. Hauptbremszylinder R1100RS
    Von Boxer Wolle im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 11:27