Ergebnis 1 bis 8 von 8

Hilfe: Getriebeschraube fest

Erstellt von frankenflitzer, 26.02.2006, 20:41 Uhr · 7 Antworten · 1.659 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.10.2005
    Beiträge
    30

    Standard Hilfe: Getriebeschraube fest

    #1
    ich wollte gestern das rechte TT-Getriebehardpart demontieren,dabei hat sich die Schraube die den Rahmen am Getriebe hält nur sehr schwer drehen lassen, dann war sie fest.

    Folgende Versuche brachten bisher keinen Erfolg
    Carambaflutung
    Erhitzung mit Heißluftfön
    Mit Hammer auf Schraubenkopf klopfen

    Nun ist mein Latein am Ende und ich traue mich auch nicht, mit mehr als 100 nm an der Schraube zu zerren.

    1. Hat jemand einen Tip zum lösen?
    2. Was kann passieren wenn ich die Schraube nicht wieder ganz festziehen, sondern sie lasse, wie sie ist (ca 2mm fehlen und sie wär fest)?

    Gruß Klaus

  2. Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    51

    Standard

    #2
    Hallo Klaus,

    hast Du Dein Problem bereits gelöst ?

  3. Registriert seit
    04.10.2005
    Beiträge
    30

    Standard

    #3
    Nein leider nicht, war mir hier bislang auch zu kalt um in der ungeheizten Garage zu basteln.

    Bislang sprühe ich aber alle 3-4 Tage etwas Caramba drauf und hoffe, daß die Pampe bis zu den Gewindegängen kommt, und die Schraube sich löst.

    Ich denke, daß ich die Woche dann nochmals mein Glück ganz konventionell mit Muskelkraft probiere und wenn die Sch...schraube dann abreißt, na dann muß halt ein das Getriebe raus und ein Helicoileinsatz rein.

    Ich habe letzte Woche mit einem Motorenbauer gesprochen, der meinte daß früher oder später die Stahlschrauben im Alublock immer mal fest gehen könnten.

    Wenn du noch einen Tipp hast nur zu, würde mich freuen.

    Gruß Klaus

  4. Registriert seit
    04.10.2005
    Beiträge
    30

    Standard

    #4
    hurra,

    mein Motorradschrauber hat mit einigen sehr sehr kräftigen Schlägen mit dem Fäustel die Schraube gangbar bekommen. Gewinde ist noch o.k.

    Problem somit endlich gelöst und ich kann das momentane schöne Wetter auf meiner Q geniessen.

    Gruß Klaus

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #5
    Es hilft manchmal immer wieder fest / los / fest /los und so weiter....

    Immer ein wenig weiter in Richtung fest drehen und dann wieder los. Damit transportierst Du Störenfriede (wie Gammel etc schlicht raus aus dem Gewinde bzw zermahlst die langsam)

    Klingt allerdings mehr nach RAUS und HeliCoil

    Jetzt so beim Nächsten Schrauben in 5 JAhren oder so

  6. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #6
    Gegen Festgammeln hilft einkleben !

    Bei Schraubverbindungen, die nicht zu warm werden (unter 200-250°C) setze ich Schraubensicherungskleber (von WEICON oder LOCTITE) ein.
    Wenn nichts vorgeschrieben ist immer nur MITTELFEST verwenden !
    Weil HOCHFEST ist (wenn man es vorschriftsmäßig macht) halt HOCHFEST !

    Das Kleben hat den Vorteil, das (fast) kein Wasser mehr ins Gewinde eindringen kann - d.h. keine Kontaktkorrosion !

    Nur beim Lösen kann es anfangs wieder "etwas schwerer gehen" !

  7. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #7
    Ich hoffe mal Klaus hat nicht schon wieder ein Problem mit der Schraube, den die Frage ist aus Feb. 2006

  8. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #8
    Ich würde aber statt Loctite Montagepaste nehmen.
    WArum soll ich eine Schraube verkleben, wenn nicht erforderlich !?


 

Ähnliche Themen

  1. HILFE! Bremse nach Winter fest...
    Von Ghandi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 10:20
  2. OKT-FEST - MÜNCHEN
    Von monopod im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 23:08
  3. Frohes Fest
    Von Mister Wu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.12.2008, 15:20
  4. Frohes Fest!!!
    Von SpeedKing1150 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 21:19
  5. Einfüllschraube am HAG fest
    Von Lüschen im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 09:05