Ergebnis 1 bis 6 von 6

HILFE, R 1100 GS Ölfilterwechsel

Erstellt von Longman, 24.02.2016, 17:47 Uhr · 5 Antworten · 980 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    3

    Standard HILFE, R 1100 GS Ölfilterwechsel

    #1
    Hallo zusammen,

    ich wende mich in meiner Verzweiflung hier an die Community,
    wollte bei meiner R1100 GS Bj 94 einen Ölwechsel mit Filter durchführen,
    fix die Motorabdeckung entfernt und dann gings los.

    Die von den 4 Gummidämpfern gehaltene Motorschutzplatte läst sich nicht entfernen weil
    ich vollkommen ahnungslos bin wie ich die 4 Gummidämpfer demontieren soll, selbat mein Werkstatthandbuch gibt zu dem Thema nichts her.

    Hat hier vielleicht jemand die nötige Erfahrung und könnte mir helfen?

  2. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #2
    Hallo
    guggst du

    BMW Ersatzteile Teilekatalog - leebmann24.de

    Dürfte selbsterklärend sein, sonst nochmal Fragen

    gruß
    gstommy68

  3. Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    3

    Standard

    #3
    Danke dir,
    aber das Bild kannte ich schon, die Frage ist ja wie bitte bekomme ich die Gummidämpfer demontiert um die Platte ab zu nehmen?

    Gruß
    Longman

  4. Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    3

    Standard

    #4
    Danke dir,
    aber das Bild kannte ich schon, die Frage ist ja wie bitte bekomme ich die Gummidämpfer demontiert um die Platte ab zu nehmen?

    Gruß
    Longman

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.784

    Standard

    #5
    Bei meinem Moped bleiben die Dämpfer am Motor.
    Muttern ab, fertig.

    Wenn die Muttern nicht los gehen und der Dämpfer unter dem Blech mitdreht, dann einfach weiterdrehen bis Blech mit Dämpfer vom Motor ab ist.

  6. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    672

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Bei meinem Moped bleiben die Dämpfer am Motor.
    Muttern ab, fertig.

    Wenn die Muttern nicht los gehen und der Dämpfer unter dem Blech mitdreht, dann einfach weiterdrehen bis Blech mit Dämpfer vom Motor ab ist.
    Bei meinem Mobbed bleiben die auch dran, meistens zumindest... Denn wenn die Muttern festgegammelt sind kann es unter Umständen passieren dass die Dämpfer sich von der aufgeklebten Platte lösen und man in ungelenkigen Positionen versuchen muss den verbliebenen Rest aus dem Motorgehäuse zu bekommen um nen neuen Dämpfer einzuschrauben... Aber die Dinger sind eigentlich immer vorrätig beim Dealer der wo Dein größtes Misstrauen besitzt, scheint öfter vorzukommen...


 

Ähnliche Themen

  1. 1100 GS geht aus - Hilfe!
    Von hsk im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 23.07.2015, 12:51
  2. Hilfe!!! 1100 gs startet nicht
    Von alex07223 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 15:05
  3. 1100 Gs Desierto I Umbau (HILFE)
    Von Passauer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 16:18
  4. Hilfe! Meine 1100 GS ruckelt und hüpft
    Von Metal_Long im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 08:32
  5. Suche Hilfe oder Mechaniker für meine 1100 GS
    Von Scalli1934 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 08:48