Ergebnis 1 bis 5 von 5

HILFE!!! Stahlflex-Bremsleitungen

Erstellt von Mikey, 29.02.2008, 20:14 Uhr · 4 Antworten · 1.293 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard HILFE!!! Stahlflex-Bremsleitungen

    #1
    Habe gerade angefangen die Leitungen zu montieren. Habe die Leitungen bei www.bikeshop-gerolfing.de gekauft. Hat einer von euch die Leitungen auch von da?

    Und zwar ist es jetzt so, dass ich den Flansch von der Rohrleitung (konisch), mit der Überwurfmutter nicht mit dem hinteren Bremsschlauch dicht bekomme.

    Das Fitting ist zu "tief", also quasi die Überwurfmutter zu kurz.

    Was soll ich nu machen? Kennt jemand das Problem? Hat jemand eine Quelle wo die hintere Leitung 100%ig passt?

    Hersteller ist im übrigen Spiegler.

    Gruß, Mikey

  2. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    433

    Standard

    #2
    Servus Mikey,
    habe meine von http://www.stahlflexcenter.de/ das sind auch Spiegler und da passt alles.
    Ich dachte zwar auch erst, das die von Dir beschriebene Leitung(hinten) an der Überwurfmutter zu kurz sein könnte, aber bei mir hazs gepasst und ist dicht
    Vieleicht hat der Konus Dreck drinne (Schau einfach mal genaustens nach und alles schön mit Bremsenreiniger sauber machen.Ansonsten hilft nur die Reklamation.
    Ich hoffe nicht das Du die Leitung zu fest verschraubt hast (soll glaube ich 16NM haben das ist nicht viel) und die Bremsflüssigkeit kommt vieleicht aus der Leitung selbst
    Berichte doch mal was es war und wie die Sache ausgegangen ist

  3. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #3
    Nene, angeschraubt hab ich noch nix. Ich habs mal mit der Hand drangedreht und da ging die Sraube schon mit dem Kopf am Fitting auf Block.

    Und die Leitung konnte man noch frei drehen. Naja, jetzt geht's erstmal nach Dortmund zur Messe. Sollte SPiegler da stehen, red ich mit denen.

    Gruß, Mikey

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Wenn die Schraube zu lang ist und der Fitting noch dreht dann würde ich entweder die Schraube abfeilen und eine dickere Scheibe drunterlegen
    Wobei der Kram passen sollte wenn es typspeziell angeboten ist.
    gerd

  5. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #5
    Hat sich soweit erledigt. War auf der MOTORRÄDER in Dortmund und habe mit den netten Herren von Spiegler geredet.

    Man wusste direkt, wovon die Rede war, das Problem ist schon öfter aufgetreten. Im Lager waren wohl Fittings vermischt worden.

    Ich sage jetzt bei www.bikeshop-gerolfing.de Bescheid, die trifft ja keine Schuld.

    Also ist das weiterhin eine Top-Adresse!!!

    Spiegler schicke ich jetzt die einzelne Leitung zu, den Rest darf ich schon montieren und sie tauschen nur die eine aus.

    Wunderbar.

    Gruß, Mikey


 

Ähnliche Themen

  1. Stahlflex Bremsleitungen für 850 GS mit ABS
    Von Hierbas im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 07:56
  2. Stahlflex Bremsleitungen
    Von Mitzmann im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 14:31
  3. Umrüstung auf Stahlflex-Bremsleitungen
    Von Andy HN im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 08:28
  4. Bremsleitungen wechseln
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 15:36
  5. Fussrastentieferlegung und Stahlflex-Bremsleitungen
    Von Harry 96 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 17:15