Ergebnis 1 bis 9 von 9

Hinterachsgetriebe Öl einfüllen !

Erstellt von Q-Tom, 01.04.2010, 11:13 Uhr · 8 Antworten · 1.415 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    36

    Standard Hinterachsgetriebe Öl einfüllen !

    #1
    Hallo,

    habe gestern versucht die Öleinfüllschraube meines HAG an meiner 11er Kuh zu lösen, leider vegeblich. Sitzt bombenfest, auch mit Wärme etc nix zu machen

    Kann ich das Öl nicht auch durch die Entlüftung oben einfüllen? Ich würde gerne mal ein Schnittbild des HAG sehen, habe leider keins gefunden.

    Kann jemand helfen?

    Danke und Gruß

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #2
    moin,

    wenn die schraube noch nicht rund ist:
    gewinkelten inbus einsetzen und einen langen hebel aufstecken. dann einmal richtig(!) kräftig drehen. entweder ist dann der innensechskant rund oder die schraube ist los (oder der schlüssel bricht wenn er nix taugt).

    sollte die schraube dann nicht lose sein:
    einen meissel nehmen und seitlich eine kerbe in den schraubenkopf treiben. dann in der kerbe den meissel in löserichtung der schraube schräg ansetzen und die schraube losschlagen.

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard Nimm Qualitätswerkzeug!

    #3
    Hallo Q-Tom,

    versuchs nicht mit den billigen, abgewinkelten Inbus-Schlüsseln! Ruckzuck ist der Innensechskant rund. Kauf Dir einen guten Einsatz (Nuß) für die 3/8-Zoll oder 1/2-Zoll Rätsche, z. B. von Hazet, Gedore oder Facom. Damit wirst Du das Ding sicher aufkriegen. Evtl. vorher einen herzhaften Hammerschlag auf den Schraubenkopf.

    Viel Erfolg!

    der elfer-schwob

  4. Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    #4
    Danke für die Antworten,

    ich wollte eigentlich nicht mehr "mechanisch" darah gehen, habe auch mit verbünftigen Werkzeug gearbeitet, daher die Frage ob man die Entlüftung auch als Einfülloption nutzen kann, und ja es geht

    Gruß und Kuhfahrende Grüße

  5. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #5
    Schon einmal WD 40 auf den Sitz der Schraube getan und eine Nacht gewartet ?

  6. Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    299

    Standard

    #6
    Auf längere Sicht würde ich versuchen, die Schraube wieder gangbar zu machen. Wenn sie nicht so einfach will: Keine Gewalt ist auch keine Lösung

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von R1F800 Beitrag anzeigen
    Schon einmal WD 40 auf den Sitz der Schraube getan und eine Nacht gewartet ?
    die schraube hat einen dichtring ...
    die kannste baden bis zum st. nimmerleinstag. solange der dichtring dicht ist, kommt da kein wd40 rein.

  8. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #8
    Also ich würde mal mitm guten Heißluftfön und ner guten Stecknuss drangehen. Die Entlüftung kannste vergessen, da bekommste nie genug rein und kannst auch nicht kontrollieren, wieviel wirklich drin ist...

    Was reingeht, geht auch immer raus!

  9. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #9
    Also wenn gar nicht mehr geht ...
    , von FACOM eine INBUSNUSS kaufen, einstecken, festschweißen und ausdrehen ... fertig ...

    Vorher natürlich neue Schraube und vernünftigen Dichtring holen, und dann beim erneuten festziehen entweder einen Fachmann anziehen lassen, der Drehmomentschlüssel im Arm hat, oder aber mit vernünftigem Drehmomentschlüssel anziehen.


 

Ähnliche Themen

  1. Hinterachsgetriebe
    Von NN6 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 11:39
  2. Hinterachsgetriebe
    Von Daynie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 09:53
  3. Hinterachsgetriebe
    Von lumpi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 11:22
  4. Hinterachsgetriebe
    Von enigma0307 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 06:49
  5. Welches Öl bei der Einfahrkontrolle einfüllen lassen ?
    Von Draht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 21:54