Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 59

Hintere Federbein nicht am ENDE, aber......

Erstellt von Big Shadow, 09.04.2010, 20:23 Uhr · 58 Antworten · 11.826 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    188

    Lächeln

    #41
    Oh, entschuldigung, falsches Forum!

    Hauptsache der Fahrschwamm ist nun weg!

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    Moin Schwob...
    nee mal im ernst..wenn ich voll beladen bin kannst merken wie das Federbein etwa ne halbe Stunde gut werkelt und dann wenn's Öl warm geworden ist wird's halt schwammig...nach ein kurzen Eingewöhnungsphase wabert man dann aber auch nicht unlangsam durche Kurven..is dann halt wie LKW fahren..

    Hallo freewayx,

    wenn Du Dein Problem mit weiter zugedrehter Dämpferschraube
    - nicht Vorspannungsschraube! -
    nicht in Griff kriegst, oder falls Deine Dämpferschraube schon ganz zugedreht sein sollte, solltest Du über eine Renovierung Deines Federbeins z. B. hier:
    www.hh-racetech.de
    ernsthaft nachdenken. Und dann am Besten gleich eine an Dein Gewicht angepaßte neue Feder rein...

    Grüße vom elfer-schwob

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    Hallo freewayx,

    wenn Du Dein Problem mit weiter zugedrehter Dämpferschraube
    - nicht Vorspannungsschraube! -
    nicht in Griff kriegst, oder falls Deine Dämpferschraube schon ganz zugedreht sein sollte, solltest Du über eine Renovierung Deines Federbeins z. B. hier:
    www.hh-racetech.de
    ernsthaft nachdenken. Und dann am Besten gleich eine an Dein Gewicht angepaßte neue Feder rein...

    Grüße vom elfer-schwob
    das Showa Federbein hat schon den Ruf wäch das es schwammig ist

    bei Urlaubsfahrten kommt die Dämpferschraube ganz rein minus ne halbe wieder raus...ok man merkt dann schon das es besser wird, aber optimal wähen hier wohl Wilbers oder Öhlins Federbeine

  4. Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    73

    Daumen hoch

    #44
    Hallo Gemeinde,

    wie jetzt?
    Ich weiß, daß ich im 1100 Forum bin und ich eine 2000er 1150 fahre.
    Weiter oben habe ich gelesen, daß die Federbeine der 1100 u. 1150 gleich sein sollen, darum ist es auch egal daß ich hier poste.
    Laut Bedienungsanleitung kann ich mit dem Handrad hinten lediglich die Federvorspannung ( die 40 Klicks) ändern; von einer Änderung der Zug-/Druckdämpfung ist da keine Rede.
    Hat mein Federbein diese kleine Schraube für die Dämpfung, wie oben erwähnt, auch?

    Ich bin auf diesen thread gestossen, da meine Federvorspannung bereits 11 Klicks Leerweg hat. Bin meistens mit Sozia unterwegs und deshalb ist die Vorspannung immer auf 37 Klicks eingestellt gewesen. Bei der vorgestrigen Putzorgie habe ich mal wieder voll aufgedreht und die Leerklicks bemerkt.
    Sofort hier ins Forum und gesucht und natürlich auch gefunden.

    Herzlichen Dank vor allem an den 11er Schwab für die nützlichen Tips.
    Werde mich mal ans Nachfüllen mit herkömmlichen Motoröl 10W-50 machen.

    Schöne Grüße aus dem Mühlviertel,
    der Bernie

  5. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #45
    hab bei meiner Ausrücklagerschrauberei auch festgestellt, daß ich mindestens 8 Clicks ins Leere habe, werde morgen auch etwas Öl auffülllen......

  6. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    188

    Standard Behälter schwitzt Öl aus!

    #46
    Moin,

    ich habe auch nachgefüllt, klasse Sache!
    Die Einstellung ist wieder auf STD, nun schwitzt allerdings Öl oben aus dem Behälter.
    Gibt es die einzeln zu kaufen?

    Gruss, Rainer

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Bernie_1 Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde,

    Ich weiß, daß ich im 1100 Forum bin und ich eine 2000er 1150 fahre.
    Weiter oben habe ich gelesen, daß die Federbeine der 1100 u. 1150 gleich sein sollen, darum ist es auch egal daß ich hier poste....
    von einer Änderung der Zug-/Druckdämpfung ist da keine Rede.
    Hat mein Federbein diese kleine Schraube für die Dämpfung, wie oben erwähnt, auch?

    Ich bin auf diesen thread gestossen, da meine Federvorspannung bereits 11 Klicks Leerweg hat. Bin meistens mit Sozia unterwegs und deshalb ist die Vorspannung immer auf 37 Klicks eingestellt gewesen. Bei der vorgestrigen Putzorgie habe ich mal wieder voll aufgedreht und die Leerklicks bemerkt.
    Sofort hier ins Forum und gesucht und natürlich auch gefunden.

    Herzlichen Dank vor allem an den 11er Schwab für die nützlichen Tips.
    Werde mich mal ans Nachfüllen mit herkömmlichen Motoröl 10W-50 machen.

    Schöne Grüße aus dem Mühlviertel,
    der Bernie


    Hallo Bernie,

    Die Federbeine von 1100 und 1150 unterscheiden sich in der unteren Aufnahme, der allg. Aufbau ist der selbe.
    Logischerweise hast auch Du daher eine Schraube für die Einstellung der Zugstufe, die Druckstufe läßt sich nicht einstellen.
    Die maßgebliche Schraube ist auf der linken Seite des Federbeins zwischen unterem Federteller und dem Auge für die Aufnahme der Schwinge.

    Diese Schraube läßt sich um ca. 3,5 Umdrehungen verdrehen. Ganz geschlossen - rechts rum - ist die Zugstufe komplett zugedreht, am anderen Ende des Anschlags ganz offen.

    Die Veränderung der Zugstufe kannst Du ganz einfach fühlen:
    Dreh die Schraube ganz auf, stell Dein Moped auf den Seitenständer und geh nach hinten zum Gepäckträger. Stell Dein Moped in die Senkrechte und feder das Heck ein paar mal kräftig runter.
    Dann die Schraube ganz zu drehen und den selben Versuch nochmals. Zwischen ganz offener Dämpferschraube und ganz geschlossener sollte ein deutlicher Unterschied in der Ausfedergeschwindigkeit merkbar sein.

    Man stellt das Federbein für den Normalbetrieb generell so weich wie möglich, so hart wie nötig ein. Für Sozius-/Beladungsbetrieb die Zugstufe härter einstellen.
    Grobeinstellung: Schraube ganz zu und 1 bis 1,5 Umdrehungen aufdrehen.

    Die Einstellschraube neigt dazu, beim langen Nichtgebrauch festzugehen. Daher vorsichtig, falls sie sich nur unwillig drehen läßt.

    @Rainer aus dem Norden:
    Wenn Dein Behälter oben schwitzt, weiß du wenigstens, wo sich das Öl Deiner Hydraulik verabschiedet hat.
    Aus dem Stegreif weiß ich allerdings gerade nicht, ob sich dort ein O-Ring erneuern läßt. Mußt einfach nochmal aufmachen und nachschauen. Du weißt ja inzwischen, daß dort ne ganz einfache hydraul. Mechanik liegt, ohne Fallstricke o.ä....!

    Grüße vom elfer-schwob

  8. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    188

    Standard

    #48
    Moin Schwob,

    den kannst Du nicht wechseln, die Dose ist verbördelt und der Ring ist innen.
    Ich werde einfach bei Nichtbenutzung auf links drehen und damit den Druck wegnehmen!
    Am 1.06 will ich mit einem Freund von Zürich nach Gibraltar und vv fahren, ich habe ja Öl dabei, notfalls fülle ich.
    Der Tipp war jedenfalls super!

    Gruss, Rainer

  9. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Rainer aus dem Norden Beitrag anzeigen
    Moin Schwob,

    Am 1.06 will ich mit einem Freund von Zürich nach Gibraltar und vv fahren, ich habe ja Öl dabei, notfalls fülle ich.
    Der Tipp war jedenfalls super!

    Gruss, Rainer

    Gern geschehen!

    Und eine gute, interessante, pannen- und unfallfreie Fahrt!

    Grüße vom Rainer, dem elfer-schwob

  10. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    188

    Standard

    #50
    Danke!


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hintere Feder von ESA-Federbein
    Von RunNRG im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 16:48
  2. Ich kann nicht mit, aber auch nicht ohne....
    Von Rubensengel63 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 08:39
  3. Nicht neu aber......
    Von Isla im Forum Neu hier?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 10:09
  4. Nicht neu, aber zurück :-))
    Von baronin im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 10:36
  5. Nicht ganz neu aber noch nicht vorgestellt
    Von Mücke im Forum Neu hier?
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 21:12