Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Hinterradbremse ausgefallen

Erstellt von GS-Treiber66, 18.09.2008, 15:28 Uhr · 55 Antworten · 8.823 Aufrufe

  1. Motoduo Gast

    Standard

    #11
    ...nicht ausreichend entlüftet...

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    349

    Standard

    #12
    Hi elfer-schwob,

    mit der Wasserkühlung wäre ich sehr vorsichtig.
    Kann sich schon mal schnell die Bremsscheibe verziehen. Dann kannst sie verschrotten.

    Gruß
    Martin

  3. Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    143

    Standard

    #13
    Das Ganze besorgt mich jetzt doch etwas. Scheint ja bei mir kein Einzelfall zu sein. Und immer am Hinterrad. Doch irgendwie kann ich das nicht akzeptieren, wenn ein Sicherheitsteil in manchen Situationen ausfallen kann, obwohl alles in Ordnung ist.
    Da muss doch irgendwo ein Fehler sein, ansonsten ist das für mich ein Konstruktionsfehler.

    Grüße aus dem Süden.

    Steph

  4. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.689

    Standard

    #14
    Hallo Quhtreiber,

    Dein Argument ist sicher nicht ganz von der Hand zu weisen.

    Die Wasserkühlung, die ich meinte, war jedoch Kühlung des Bremszylinders, nicht der Scheibe. Und weils hinten ja nur die beiden äußeren gibt, kommt man da prima dran, wenngleich man auch nicht ausschließen kann, daß beim Kühlen ein paar Wasserspritzer auf die Scheibe geraten.
    Aber wenn die Scheibe das nicht abkönnte, dürfte man mit heißer Bremse auch nicht z. B. durch eine Pfütze heizen.

    Und vor der Pfütze anhalten geht ja eben nicht, weil die Bremse ausgefallen ist...!

    ... und überhaupt: wer bremst verliert...

    herzliche Grüße

    der elfer-schwob

  5. Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    #15
    Hallo Steph,
    sonst bin ich vorsichtig bei Ferndiagnosen. Aber bei Deinem geschilderten Fall ist die Sache ganz klar.

    Deine Bremsflüssigkeit enthält Wasser und ist die Ursache für den Bremsausfall. Währe ich Bundeskanzler würde ich mit einem "Basta" abschließen

    Gedanken über Konstruktionsfehler kannst Du streichen.

    Akzeptieren darfst Du den Zustand auf keinen Fall.

    Bei einem Bremsflüssigkeitswechsel vor 3 Wochen durch einen "Freundlichen" und einer Bremse die sonst normal funktioniert, kannst Du auch davon ausgehen, dass das System gut entlüftet ist. Denn sonst hättest Du den Effekt immer. Bei heißen Bremsen fängt das Wasser in der Bremsflüssigkeit an zu verdampfen. Dann hast Du den gleichen Effekt, wie bei Luft im System. Gibt sich halt wieder, wenn es abkühlt.

    Was könnte falsch gelaufen sein:

    - der "Freundliche" hat den Austausch nicht durchgeführt
    - er hat vielleicht ältere Bremsflüssigkeit zum Einsatz gebracht, die bereits
    Wasser gezogen hat. Keine Ahnung, wie groß deren Gebinde für
    Bremsflüssigkeit sind.

    Bitte gib uns doch eine Rückmeldung, wenn Du die Bremsflüssigkeit gewechselt hast.

    Gruß
    Andreas

  6. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von GS-Treiber66 Beitrag anzeigen
    Das Ganze besorgt mich jetzt doch etwas. Scheint ja bei mir kein Einzelfall zu sein. Und immer am Hinterrad. Doch irgendwie kann ich das nicht akzeptieren, wenn ein Sicherheitsteil in manchen Situationen ausfallen kann, obwohl alles in Ordnung ist.
    Da muss doch irgendwo ein Fehler sein, ansonsten ist das für mich ein Konstruktionsfehler.

    Grüße aus dem Süden.

    Steph

    Servus auch,

    hatte das Problem auch mal, auch nach KD beim . Bei mir waren es aber net die Dolos, sondern ne "gemuetliche" Tour im Schwarzwald. Daraufhin selber nochmal die BFL gewechselt, und auch die Kolben nach hinten gedrueckt um wirklich auch die letzten Reste der alten BFL rauszukriegen. Seither keine Problem mehr, nichtmal auf Korsika, yepee, das war geil, und da ist ja wirklich eine Kurve an der anderen, hatte direkt angst um meine Q das ihr schlecht wird...

    Aber machs wie ich; die Scheibe hinten ist jetzt ziemlich erledigt, und ich werde mir keine orginalscheibe mehr einbauen, sondern ne etwas staerkere Wave-Scheibe. Die bremsen besser und fuehren mehr Hitze ab, damit duerfte das Problem endgueltig vom Tisch sein, und wesentlich teurer sind die Wave-Scheiben auch nicht, also im Vergleich zu den Preisen beim ...

    Einfach nochmal das Zeug wechseln und immer mit dem handeln oder nebenhin stehen wenn sie am Mobbed schrauben...

    Aber solange es nur die Bremsfluessigkeit ist die nicht gewechselt wird gehts ja noch. Letztes Jahr haben wir aufm Julierpass nen GS-Fahrer getroffen der so spontan seine Radmuttern verloren hat. Also eine war definitv weg und die anderen waren schon locker. Und das nach nem KD beim .

    Gruss Ecki

  7. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen

    ... und überhaupt: wer bremst verliert...

    der elfer-schwob


    muahahahahahaha, genau das sag ich auch immer, hab ich auch meinem Kumpel erzaehlt als er gemeint hat geradeaus zu fahren in der Kurve.... muahahahahaha...

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.373

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von GS-Treiber66 Beitrag anzeigen
    ..... Und immer am Hinterrad. ....
    Da muss doch irgendwo ein Fehler sein, ansonsten ist das für mich ein Konstruktionsfehler.
    wie andere auch glaube ich nicht an einen technischen fehler.

    wie schon empfohlen:
    bremsflüssigkeitswechsel, dabei kolben komplett zurückdrücken.
    evtl so vorgehen: entlüfterschraube auf, kolben zurückdrücken, schraube zu, am hebel kolben wieder ranpumpen, ... übung mehrmals wiederholen.
    so ist am besten gewährleistet, dass die alte flüssigkeit auch weg ist.
    ausserdem würde ich DOT5.1 nehmen.

    wenn der fehler dann immernoch auftritt:
    mehr vorne bremsen !!!

  9. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Frage Älteres Thema, gleiches Problem

    #19
    Hallo zusammen,

    da ich letzte Woche zum zweiten Mal mit einer überhitzen Hinterradbremse zu schaffen hatte, bin ich auf diesen älteren Beitrag gestolpert.

    Mal eine Frage: könnte ausser mögliches Wasser in der Bremsflüssigkeit auch der Grund dafür sein, dass der Grund dafür eine ältere, poröse Bremsleitung sein könnte?

    Zum Hintergrund: ich war letzte Woche zu Zweit am Stilfser Joch, hatte mich da ca. 20 Minuten aufgehalten (Bremse war somit sicher nicht warm). Bei der anschliessenden Abfahrt Richtung Norden spürte ich bereits nach der dritten Kurve einen weichen Druckpunkt an der hinteren Bremse, eine Kurve später war er komplett weg.

    Die Vorderbremse, die ich bereits vor zwei Jahren auf eine Stahlflexleitung umgerüstet habe, hielt die komplette Abfahrt komplett den Druckpunkt. Da wir Dank einer Baustelle ca. 10 Minuten warten durften hatte sich die Bremse soweit abgekühlt, dass sie dann auch wieder benutzt werden konnte.

    Auf den Gedanken mit der Leitung kam ich, da ich an meiner 2V - Q in den Dolos mit einem wandernden Druckpunkt zu schaffen hatte, der sich mit dem Einbau einer Stahlflexleitung dann erledigt hatte.

    Für Antworten dazu wäre ich sehr dankbar.

  10. Momber Gast

    Standard

    #20
    Bremsflüssigkeit DOT 5.1 hat einen höheren Siedepunkt als die übliche DOT 4.
    Nur mal so als Denkansatz...
    Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Bremsfl%C3%BCssigkeit


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ESA ausgefallen ??
    Von nordluecht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 08:56
  2. Benzinanzeige ausgefallen
    Von Hannes aus Mfr. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 10:40
  3. Tankanzeige komplett ausgefallen
    Von Überflieger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 21:31
  4. BRV ausgefallen
    Von stefan62 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 18:05
  5. Tacho ausgefallen
    Von lapd im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 19:54