Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Höherlegung 1100GS

Erstellt von LJ1, 19.01.2008, 13:38 Uhr · 14 Antworten · 4.205 Aufrufe

  1. LJ1
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    26

    Frage Höherlegung 1100GS

    #1
    Hallo zusammen,
    würde meine Q gern etwas höher legen was meiner Größe von 198cm wohl entgegen kommt. Habe mir auch schon Streben v. div. Herstellern angesehen. Fahre mit Sozius und Gepäck nur auf Straße, unbefestigte Wege hin und wieder aber ohne Gepäck.

    Alle schwären davon, dass die Q sich besser fahren läst und von der 'geilen' Optik. Mir kommt da aber die Frage, durch die kürzere Strebe wird der Kardan mehr angewinkelt. Geht das auf Dauer nicht zu Lasten des Kardan?

    Hat jemand Erfahrung mit der Höherlegung?

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von LJ1 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    würde meine Q gern etwas höher legen was meiner Größe von 198cm wohl entgegen kommt. Habe mir auch schon Streben v. div. Herstellern angesehen. Fahre mit Sozius und Gepäck nur auf Straße, unbefestigte Wege hin und wieder aber ohne Gepäck.

    Alle schwären davon, dass die Q sich besser fahren läst und von der 'geilen' Optik. Mir kommt da aber die Frage, durch die kürzere Strebe wird der Kardan mehr angewinkelt. Geht das auf Dauer nicht zu Lasten des Kardan?

    Hat jemand Erfahrung mit der Höherlegung?
    Hi LJ.

    Durch eine kürzere Strebe wird tatsächlich der Winkel zwischen Kardan und HAG geändert; nicht jedoch der Winkel Kardan/ Getriebeausgang.
    Das HAG ist im Serienzustand leicht nach oben angewinkelt, kommt mit einer kürzeren Strebe lediglich ein wenig in Richtung "keine Winkeländerung". Da würde ich mir bei einer kleinen Änderung des Winkels keine Sorgen machen.

  3. LJ1
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    26

    Standard

    #3
    Hallo Hermann

    so hört man sich wieder. Danke für die Info. Ich schwanke zwischen der Strebe von boxer-design und bikerfarmmv. Aufgrund der ABE würde ich boxer-design vorziehen, vom Preis her den der bikerfarmmv. Nachdem wir wohl den selben TÜV anfahren (Loope)?? meinst du die würden was merken wenn man die billig Variante nimmt? Eigentlich stehe ich auf das von Boxer-design, pulverbeschichtet, TÜV und Alu.
    Welchem würdest du den Vorzug geben?

    http://www.lucas-bikersworld.com/ind...9/refmrid/8420
    http://www.polo-motorrad.de/product/...details.0.html
    http://www.boxer-design.de/ger/zaraleverr1100GS.htm
    http://www.bikefarmmv.de/hoeherlegun...php?fid=200618

    Gruß von um die Ecke

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #4
    Hi
    Zwar wird der Winkel zwischen Getriebe und Kardan nicht geändert, aber der zwischen Kardan und HAG. Der ist von Haus aus schon nicht optimal und mit der kürzeren Strebe verschlechertst Du ihn noch mal.
    Paralever.
    "Für" Deine Grösse ändert sich eigentlich nix, ausser Dass Du höher sitzt und an der Ampel das Bein besser strecken kannst . Willst Du den Sitzkomfort verbessern, dann muss der Sitz höher (tiefere Rasten stören in den Kurven), also der Abstand Sitz/Fussraste geändert werden. 4V GSA Sitzbank waagrecht
    gerd

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Zwar wird der Winkel zwischen Getriebe und Kardan nicht geändert, aber der zwischen Kardan und HAG. Der ist von Haus aus schon nicht optimal und mit der kürzeren Strebe verschlechertst Du ihn noch mal.
    Paralever.
    ...

    Hi Gerd.
    Das verstehe ich leider nicht ganz; mit einer leicht kürzeren Strebe kommt das HAG doch eher in eine Position ohne Winkelveränderung zum Kardan. An dieser Stellung zum Kardan ändert auch das Einfedern nicht viel (wenn ich die Darstellung des Parallelogramms richtig verstanden habe). Daher wäre doch eine etwas kürzere HAG-Abstützung idealer (zumindest, was den Knickwinkel Kardan - HAG betrifft), oder?

  6. supermotorene Gast

    Standard

    #6
    Mahlzeit,
    also um es mal so zu sagen: Damit die Kiste hinten höher kommt, muß doch die Schwinge weiter nach unten knicken, somit verändert sich der Winkel von Kardangelenk nicht unbedingt zum positiven.
    Würde man das Moped nur vorne höher legen, wäre es für den Kardanwinkel besser.
    Gruß Rene

  7. LJ1
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    26

    Standard

    #7
    Hi zusammen,

    also doch alles nur für die Optik?? Wer hat/hatte schon mal eine kurze Strebe eingebaut? Was für Erfahrungen habt/hattet ihr?

    Gibt es nicht jemand hier im Forum der bei BMW arbeitet????

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #8
    Hi Hermann
    Die Winkel sollten nach der reinen Lehre gleich gross sein damit sich der Ungleichlauf aufhebt. Die Winkel sind "normal" schon ungleich und werden mit der kurzen Strebe noch ungleicher. Übertrieben gesagt wird das Rad pro Umdrehung (!) mal schneller und mal langsamer
    gerd

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi Hermann
    Die Winkel sollten nach der reinen Lehre gleich gross sein damit sich der Ungleichlauf aufhebt. Die Winkel sind "normal" schon ungleich und werden mit der kurzen Strebe noch ungleicher. Übertrieben gesagt wird das Rad pro Umdrehung (!) mal schneller und mal langsamer
    gerd
    Hi Gerd.
    /Spaßmodus on/
    Dann wissen wir ja jetzt auch endlich, wo das KFR herkommt. Da können wir synchronisieren, wie wir wollen, der Kardan machts wieder "kaputt". Scheiß Kardan-Parallelogramm
    /Spaßmodus off/

    Danke für die Info. Diesen Ungleichlauf hatte ich gänzlich vernachlässigt.

  10. LJ1
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    26

    Standard

    #10
    kann mir das mal einer übersetzen?? das Rad dreht sich mal schneller mal langsamer? Das müßte ja auch dann sein wenn der ideale Winkel vorhanden ist, oder?
    Sorry die Frage aber bin wie man so schön sagt User und kein Techniker.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Höherlegung 1150 GS...
    Von Boxer-Walle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 05.03.2014, 11:47
  2. Höherlegung !!! f 650 gs
    Von logotobi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 06:58
  3. Höherlegung des Luftansaugschnorchels
    Von Ecki Adventure im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 06:42
  4. 1150er Höherlegung....
    Von Hubert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 13:53
  5. Höherlegung 1100er
    Von meistersteff im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 12:17