Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Höherlegung

Erstellt von andiaufderq, 09.11.2012, 13:54 Uhr · 27 Antworten · 2.238 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #11
    moin,

    stell mal die Q auf den hauptständer.
    sind die räder höher in der luft als vorher?


    falls nein: negativfederweg verringern (handrad oder nutmuttern)

    falls ja: fahrwerk ist für tieferlegung

  2. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Standard

    #12
    [QUOTE=Larsi99;1078804]moin,

    stell mal die Q auf den hauptständer.
    sind die räder höher in der luft als vorher?

    verdammt, hab vergessen vorher nachzumessen ..... Keine Ahnung, habe ja keinen direkten Vergleich mehr

    Hab's hält gemerkt weil beim draufsitzen plötzlich die Füße komplett auf der Strasse aufliegen

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #13

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #14
    Hi
    Zwar bin ich nicht der Schwob aber stell' doch erst mal fest ob Du ein GS Öhlins drin hast. Vielleicht hast Du schlicht und ergreifend das falsche Fahrwerk?
    gerd

  5. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Standard

    #15
    Hallo Gerd
    wurde mir zumindest als GS-Fahrwerk verkauft (von jemandem der relativ viel selbst bastelt)
    Wie erkenne ich das denn?

  6. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #16
    Hallo Andi,

    das Einfachste ist doch wohl, die Baulänge (von einem Aufnahmeauge zum anderen) des originalen Federbeins mit Deinem Öhlins zu vergleichen. Dafür reicht doch ein Meterstab - oder ein Stück Schnur, mit dem man besser beikommt - aus.

    Wenn Dein Öhlins kürzer ist, dann wissen wir doch schon mal ein wichtiges Detail mehr. Aber dieses Faktum solltest Du uns schon liefern!

    Falls Du tatsächlich ein kürzeres Öhlins erstanden hast (evtl. war der Vorbesitzer ja ein Pygmäe oder Schrumpfgermane, der auf Teufel komm raus GS fahren wollte und die Kuh tiefergelegt hatte) muß man schauen, ob man dieses wieder "verlängern" kann. Evtl. kannst Du die untere Aufnahme noch ein kleines Stück nach unten versetzen. Oder man kann die untere Aufnahme (das auf dem Kopf stehende eckige "U") mit verlängerten Schenkeln montieren.

    Ganz ins Clo gegriffen hättest Du natürlich, wenn Dein Federbein garnet für die GS bestimmt ist. Evtl. hast Du dann auch noch eingeschränkten Federweg.

    Aber nochmal: erst messen, dann weiterspekulieren....

    Grüße vom elfer-schwob

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    Hallo Larsi,

    also wenn eine GS mit Topfkäse normal sein soll, dann ist die MV ja wohl auch normal...!

    Zum Glück ist dem NICHT so!

    Nur mal so am Rande,

    Grüße vom elfer-schwob


    PS: Deine Scheiben sind völlig entrubbelt und funken prima!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_1328-klein.jpg   img_1329-klein.jpg  

  7. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Standard

    #17
    Danke schon mal für die Hilfe und die Tipps.
    Hab mal ein Foto vom Vorderradl gemacht, steht so ca. 1cm vom Boden weg. Des Hintere sitzt natürlich auch auf
    Als nächstes werde ich messen!

    - - - Aktualisiert - - -

    Hie das Radl
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpg  

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von andiaufderq Beitrag anzeigen
    ...
    Hab mal ein Foto vom Vorderradl gemacht, steht so ca. 1cm vom Boden weg. Des Hintere sitzt natürlich auch auf
    ...
    dann hast du das richtige fahrwerk.
    einstellung des passenden negativfederwegs (3-4cm) sollte abhilfe bringen.

  9. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Standard

    #19
    Bringt also nix mit einer kürzeren Strebe oder doch rein das Teil?

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #20
    erst mal nicht, sondern das federbein richtig einstellen.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Höherlegung !!! f 650 gs
    Von logotobi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 06:58
  2. 1150er Höherlegung....
    Von Hubert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 13:53
  3. Höherlegung 1100GS
    Von LJ1 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 00:45
  4. Höherlegung 1100er
    Von meistersteff im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 12:17
  5. Höherlegung, aber WIE?
    Von Crocodile Toby im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.03.2006, 14:58