Hallo,

ich bin neu hier, und wollte eigendlich auch zukünftig zur erlesenen Gruppe der Q-Treiber gehören. Im Moment jage ich noch eine Raubkatze aus britischer Schmiede durch die Landschaft, möchte dies jedoch ändern. Da, wie bei meinem Vorgänger, auch mein Etat knapp bemessen ist, habe auch ich einer 1100-er ins Auge gefasst.
Jetzt habe ich beim durchschnarchen der Threats so erschreckende Dinge gelesen, wie 'Getriebe bei etwas mehr, als 70000 km defekt' und so weiter. Da war ein Konstantfahrruckeln noch das geringste Problem.
Bevor ich jetzt irgendeine Gebrauchte entscheide, Wollte ich nochmal ehrliche Meinungen aus berufenem Munde hören (lesen). Ich habe auch schon gehört, man solle sich doch eine 1150 holen ... ich würde trotzdem gern Eure Meinung von der 1100 erfahren. Ab welcher Laufleistung sollte man die Finger davon lassen, worauf sollte man bei Probefahrten besonders achten, bei wieviel umdrehungen beginnt und endet dieses KFR usw.

Ich danke Euch jetzt schon.

Mr.Petz