Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

im 5. gang beschleunigungsprobleme

Erstellt von tom.1982, 26.12.2007, 14:04 Uhr · 24 Antworten · 2.873 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2007
    Beiträge
    412

    Frage

    #11
    Zitat Zitat von tom.1982 Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ich habe vor Ende der Saison bemerkt, dass ich im 5. Gang unter Volllast folgenes Problem habe:

    ab ungefähr 4tausend Touren schnellt der Drehzahlmesser auf ca 5tausend Touren rauf, aber die Geschwindigkeit vergrößert sich nur minimal - nach ca. 1-1,5 Sekunden geht der Drehzahlmesser wieder runter und die Q beschleunigt wie gewohnt.

    Was könnte das für ein Problem sein; in keinem anderen Gang habe ich dieses Problem, außer dem 5.!
    Hi Tom
    Beschreib das doch mal genauer
    - Nur die Anzeige schnellt nach oben, oder "heult" auch der Motor mit auf
    - Unter Volllast? heist das, dass der Schaltvorgang schon "länger" zurück liegt, also normales Beschleunigen - oder beim Gas geben direkt nach dem Schaltvorgang

  2. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von GuweS Beitrag anzeigen
    Hat der denn auch fünf Gänge?
    Sicher, ein Roller mit 5 Gängen is niGS besonderes.
    Hätter er jetzt 5. bzw. letzten Gang geschrieben hätte man 1150er schon ausschließen können.

    Aber darum geht´s doch garnicht !

  3. Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    16

    Standard

    #13
    Im 5. (höchster) Gang, nach längerem Beschleunigen von ca 1500 Touren mit Vollgas auf ca 4000 Touren, dann dreht der Drehzahlmesser in die Höhe, der Motor heult auch etwas auf, der Drehzahlmesser steigt auf ungefähr 4700-5000 Touren rauf (mit minimaler Beschleunigung) und danach (bleibe voll am Gas) pendelt sich alles wieder ein (dies dauert ungefähr 1-maximal 2 sekunden)

  4. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von tom.1982 Beitrag anzeigen
    Im 5. (höchster) Gang, nach längerem Beschleunigen von ca 1500 Touren mit Vollgas auf ca 4000 Touren, dann dreht der Drehzahlmesser in die Höhe, der Motor heult auch etwas auf, der Drehzahlmesser steigt auf ungefähr 4700-5000 Touren rauf (mit minimaler Beschleunigung) und danach (bleibe voll am Gas) pendelt sich alles wieder ein (dies dauert ungefähr 1-maximal 2 sekunden)
    Ich kann da aus leidvoller Erfahrung mit fast 100%iger Sicherheit sagen, dass das Gangspringer sind. Ich hab mich bei der Q nich mehr damit beschäftigt, da man das Getriebe schlecht selber machen kann. Aber ich glaube, es war was mit den Schaltgabeln.

    Ansonsten frag mal beim Boxer-Shop an, die haben mir auch geholfen.

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Mikey Beitrag anzeigen
    Ich kann da aus leidvoller Erfahrung mit fast 100%iger Sicherheit sagen, dass das Gangspringer sind.
    ...
    Sorry, aber das ist Unsinn.
    Das ist definitiv KEIN Gangspringer, sondern eine Kupplung, die am Ende ihres Lebenszyklus angekommen ist. Der Motor hat in diesem Bereich sein höchstes Drehmoment. Wenn die Kupplung "am Ende" ist, äußert sich das halt darin, dass sie die Kraft nicht mehr an's Hinterrad übertragen bekommt. Dann rutscht sie durch. Hierbei steigt die Motordrehzahl, ohne dass dabei ein spürbarer Vortrieb gegeben ist.
    Gangspringer äußern sich in harten Schlägen kurz nach dem Schaltvorgang. Das ist es hier aber definitiv nicht.

  6. Anonym3 Gast

    Standard

    #16
    Bei mir war es Öl auf der Scheibe, welches den Motorraum durch einen porösen Kurbelwellensimmerring ausserplanmässig verliess!!
    Geh mal davon aus, dass der nächste Servioce etwas umfangreicher wird.
    Modelle bis ca. 1998 waren davon betroffen. Selbst bei mir auch einmal. wurde auf Garantie getauscht. 50 Cent Teil...aaaaaber was kommt dann. Etwas umfangreicher ist.... fange schon mal zum sparen an. Tut mir leid daß ich dich mit dieser Hiobsbotschaft verunsichert habe.

    Gruß

  7. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard

    #17
    Hallo,

    ich habe Ende 2007 die gleiche Erfahrung gemacht. Es ist die Kupplung. Entweder verölt durch einen undichten Simmering, oder verschlissen. Ich selbst war dann bein Freundlichen: Neue Kupplung ca 800€. Da hab ich beschlossen es selbst zu machen. Habe mir scho Führungsstifte gebastelt und lasse mir gerade den Führungsdorn drehen. Sobald es wärmer wird geht´s los.

    Gruß

  8. Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    16

    Standard

    #18
    hi!
    danke für eure postings!
    ich habe mir das bike im august des vorjahres beim bmw-händler gekauft.
    das heisst ich habe noch ein jahr garantie.
    ist hier die kupplung oder wie ihr gesagt habt ein simmering inkludiert?
    ich bin etwa 3000 km mit dem bike gefahren (gesamt sind 24tkm drauf) und jetzt ist schon die kupplung im ....??

  9. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    806

    Standard

    #19
    Frag Deinen Händler und schau in Deine Garantieunterlagen!

  10. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von tom.1982 Beitrag anzeigen
    hi!
    danke für eure postings!
    ich habe mir das bike im august des vorjahres beim bmw-händler gekauft.
    das heisst ich habe noch ein jahr garantie.
    ist hier die kupplung oder wie ihr gesagt habt ein simmering inkludiert?
    ich bin etwa 3000 km mit dem bike gefahren (gesamt sind 24tkm drauf) und jetzt ist schon die kupplung im ....??
    Dann solltest du bis August diesen Jahres Gewährleistung haben. Das müsste auch aus dem Kaufvertrag hervorgehen.
    Wenn nach 24 tkm die Kupplung rutscht, ist sie höchstwahrscheinlich nicht verschlissen, sondern verölt. Schuld trägt dann hierbei einer der Simmerringe; entweder motor- oder getriebeseitig. Der Kupplungsbelag muss aber trotzdem neu, weil verölt.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1. Gang F 650 GS
    Von Touri-Tom im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 11:05
  2. Der 6. Gang
    Von Ra_ll_ik im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 09:10
  3. 2. Gang
    Von Raketenmanny im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 19:11
  4. Beschleunigungsprobleme zwischen 4000 und 5500
    Von fschmid im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 11:24
  5. Die HP2 im 1. Gang
    Von Kössi007 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 09:42