Ergebnis 1 bis 8 von 8

Inspektion bei R1100GS

Erstellt von hopsi, 13.07.2010, 17:46 Uhr · 7 Antworten · 1.522 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    4

    Beitrag Inspektion bei R1100GS

    #1
    Hallo alle zusammen,
    wer kann mir helfen bei der kommenden grossen Inspektion an meiner GS.
    Ich habe Beiträge gesehen zu Sets für die Inspektion, welche sind zu empfehlen?
    Beim Getriebeöl, Motorenöl,sowie den Zündkerzen gibt es sicherlich große Unterschiede. Könnt ihr mir Marken nennen auf die achten sollte?

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von hopsi Beitrag anzeigen
    Hallo alle zusammen,
    wer kann mir helfen bei der kommenden grossen Inspektion an meiner GS.
    Ich habe Beiträge gesehen zu Sets für die Inspektion, welche sind zu empfehlen?
    Beim Getriebeöl, Motorenöl,sowie den Zündkerzen gibt es sicherlich große Unterschiede. Könnt ihr mir Marken nennen auf die achten sollte?
    wo is dein Standort....

  3. Registriert seit
    16.05.2010
    Beiträge
    22

    Standard

    #3
    Hi Hopsi,
    ich kann Dir nur sagen wie ich es gemacht habe.Meine Q habe ich auch erst seit Mai diesen Jahres und vorher stand sie 8 Jahre rum.
    Also volles Programm:Luftfilter K&N,Stahlflex-Bremsleitungen mit neuer BF,Öle von Castrol, Zündkerzen von NGK,und neue Bremsbeläge.
    Die Werte von den Kerzen und von den Ölen findest Du bei Gerd auf seiner HP powerboxer.de

    Gruß Bogdan

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    wo is dein Standort....
    Ich komme aus der Nähe von Ansbach!

  5. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    4

    Standard Inspektion selber ausführen

    #5
    Zitat Zitat von Bogdan Beitrag anzeigen
    Hi Hopsi,
    ich kann Dir nur sagen wie ich es gemacht habe.Meine Q habe ich auch erst seit Mai diesen Jahres und vorher stand sie 8 Jahre rum.
    Also volles Programm:Luftfilter K&N,Stahlflex-Bremsleitungen mit neuer BF,Öle von Castrol, Zündkerzen von NGK,und neue Bremsbeläge.
    Die Werte von den Kerzen und von den Ölen findest Du bei Gerd auf seiner HP powerboxer.de

    Gruß Bogdan
    Vielen Dank für deine Info!

    Ich werde mir vorne und hinter Sinter-Bremsbeläge zulegen und die Öle mit einem Halbsynt. Öl ausführen, Zündkerzen und Filter habe ich bereits von Bosch besorgt. Jetzt bin ich nur gespannt, ob die Schrauben alle noch gut zu öffnen sind.
    Welches Intervall beötige ich denn beim Luftfilter, z. Zt. habe 81000km auf meiner Maschine. Auch die Zündung werde ich vom Spezialisten mal überprüfen lassen. Gibt es sonst noch Pukte auf die ich achten sollte?

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von hopsi Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für deine Info!

    Ich werde mir vorne und hinter Sinter-Bremsbeläge zulegen und die Öle mit einem Halbsynt. Öl ausführen, Zündkerzen und Filter habe ich bereits von Bosch besorgt. Jetzt bin ich nur gespannt, ob die Schrauben alle noch gut zu öffnen sind.
    Welches Intervall beötige ich denn beim Luftfilter, z. Zt. habe 81000km auf meiner Maschine. Auch die Zündung werde ich vom Spezialisten mal überprüfen lassen. Gibt es sonst noch Pukte auf die ich achten sollte?
    ich verwende keine Sinterbeläge da die einen erhöhten Scheibenverschleiß bringen.Ich verwende die blauen von .olo und hab beste Erfahrungen damit gemacht.
    Öl ..ganz normales 20W50
    Kerzen NGK BCP 7ET
    Zündung kontrollen halte ich für überflüssig wenn der Verbrauch und das Laufverhalten stimmen
    Kannst eh nur beim-lichen machen lassen da keine Markierung auf Schwungscheibe für die 7° Frühzündung sind, brauchst ein Strobo welches diese 7° berücksichtigt (hat nich jeder)
    Luftfilter alle 10.000 bei 5.000 klopfe ich den 1x aus
    verwende nun K&N alle 5000 auswaschen neu Ölen
    Schiebemuffe Kardan Getriebe und Hag und Bremsöle 1x im Jahr

  7. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #7
    Hi hopsi
    Kann Tom nur zustimmen!
    Die Ventile neu einstellen den DK Poti überprüfen und ne synco. wären noch wichtig.

    Gruß Bernd

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    4

    Daumen hoch

    #8
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    ich verwende keine Sinterbeläge da die einen erhöhten Scheibenverschleiß bringen.Ich verwende die blauen von .olo und hab beste Erfahrungen damit gemacht.
    Öl ..ganz normales 20W50
    Kerzen NGK BCP 7ET
    Zündung kontrollen halte ich für überflüssig wenn der Verbrauch und das Laufverhalten stimmen
    Kannst eh nur beim-lichen machen lassen da keine Markierung auf Schwungscheibe für die 7° Frühzündung sind, brauchst ein Strobo welches diese 7° berücksichtigt (hat nich jeder)
    Luftfilter alle 10.000 bei 5.000 klopfe ich den 1x aus
    verwende nun K&N alle 5000 auswaschen neu Ölen
    Schiebemuffe Kardan Getriebe und Hag und Bremsöle 1x im Jahr
    Vielen Dank für die Info!


 

Ähnliche Themen

  1. 10.000 km Inspektion
    Von KarstenLichter im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 13:42
  2. R 1100 GS 60.000 Inspektion an der R1100GS gesucht !
    Von frankspaeth im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 20:24
  3. Inspektion für die R1100GS 60.000
    Von frankspaeth im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 18:19
  4. 20.000 Inspektion ...
    Von Ham-ger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 17:47
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 12:52