Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Kabelquerschnitt

Erstellt von Locky, 01.02.2012, 21:32 Uhr · 15 Antworten · 5.992 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Locky Beitrag anzeigen
    Hallo
    Im zuge meines Umbaues habe ich mal wieder eine Frage.Es wird ja immer geschrieben das der Kabelquerschnitt vom Abblendlicht und Fernlicht 1 Quadratmillimeter ist. Ich meine aber das es 0,75 Quadratmillimerter sind. Kann das von euch jemand bestätigen. In einem Handbuch habe ich Schaltpläne von der R1100GS und auch da steht das mit 1 Quadratmilli-meter. Habe von den Kabeln den Außendurchmesser gemessen und das sind 2,00mm und das entspricht 0,75 Quadratmillimeter. 1,00Quadrat-mm
    haben einen Außendurchmesser von 2,50mm. Habe das nur mitbekommen weil ich am Stecker unterm Tank die Pine Nr. 4 und 7 mit einer Kabelbrücke verbunden habe. Habe dazu ein gleich dickes Kabel eingelötet und hinter- her festgestellt das es ein 0,75 ist.Auf der Power Boxer Seite wird im Abschnitt "Elekrik"- "Stromklau" von Gerd auch ein Kabel vom Scheinwerfer mit 0,75 Quadratmillimeter erwähnt.Achso falls es noch nicht jeder mitbekommen haben sollte es geht um eine R1100GS.

    Gruß Mario
    Hallo Mario, o,75mm² reichen für eine 55W lampe allemal aus, jedoch solltest beim Messen des Durchmessers des Kabelquerschnittes darauf achten, das du nur den Kupferleiter und nicht das Kabel inkl. Isolierungststärke misst (hast du wohl auch..)...dann misst du Mist..weiterhin darauf achten ob du ein Vollquerschnitt verlegst(starr und unflexibel= Bruchgefahr) oder ob du ein Litzenquerschnitt verlegst= empfohlen da flexibel; dann kannst du zur Leiterquerschnittsermittlung nicht einfach den Durchmesser heranziehen...sondern nur die Herstellertabelle oder DIN.

    Gruß
    Dirk

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.279

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    was hat deine rechnung mit dem zitierten post zu tun??

    er schrieb:
    ein kabel mit 2mm aussendurchmesser inkl isolierung hat 0,75mm² drahtquerschnitt.
    ein kabel mit 2,5mm aussendurchmesser inkl isolierung hat 1,0mm² drahtquerschnitt.
    Und was hat die Isolierung mit dem Kabelquerschnitt zu tuen?
    Gut das hier keine Lautsprecherkabel verwandt werden.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #13
    Hi
    Stimmt, Lautsprecherkabel müssen ja so dick sein weil bei den hohen Frequenzen der Skineffekt auftritt .

    Ich hab' als Faustregel mal gelernt: Pro 1A genügen 0,1mm².
    Ich weiss, dass diese Regel mathematisch spätestens dann nicht haltbar ist, wenn das Kabel unendlich lang wird (wobei es dann ohnehin unendlich dick sein muss )
    Die Stärke der Isolation hat weniger mit dem Strom als mit der Spannung zu tun.
    gerd

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Und was hat die Isolierung mit dem Kabelquerschnitt zu tuen?
    ...
    nichts ...

    wurde nur vom fredersteller als maßbezugsgröße gewählt.

  5. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard

    #15
    Hallo
    Es hört sich also so an als ob ich die Kabelbrücke mit 0,75mm2 am Stecker angelötet lassen kann.Bin darüber erst mal froh, weil ich nicht weiß wie es ist wenn ich das Kabel am Stecker wieder ablöten müsste. Hatte den Stecker unterm Tank zerlegt und das Kabel mit Pin4 und Pin 5 herausgemacht und direkt am Stecker angelötet.Das Kabel für die Brücke ist ca. 6cm lang. Wäre ja sehr schlecht, wenn das Kabel unterm Tank anfangen würde zu schmoren. Das ist in diesem Fall auch der Grund weshalb ich mich an euch wende. Es wäre nicht schön wenn es unterm Tank schmoren bzw. brennen würde.Weiß nicht ob das relevant ist, aber mit dem eigentlichem Fernlichtkabel wird ein Relais angesteuert welches das Fernlicht anschaltet. Das heißt im Moment wo Fernlicht geschaltet ist fließt Strom zum Abblendlicht und als Steuerstrom zum Relais, damit das Fernlicht mit an ist.
    Gerd ich hatte oben ja schon geschrieben das Du auf deiner "Power Boxer" Seite im Abschnitt "Elektrik" "Stromklau" ein 0,75mm2 erwähnt hast, daher dachte ich im nachhinein das es dann vielleicht nicht so problematisch ist.
    Bin auf alle Fälle denen dankbar die solchen wie mir helfen um Probleme und bedenken aus dem Weg zu räumen und dazu ist ein Forum unteranderem wohl auch gedacht. Diejenigen die nur immer unqualifizierte Kommentare von sich geben und diejenigen damit verunsichern, kann man normal nur verachten. Die können normalerweise nur hoffen nicht selber mal ein Problem zu haben welchen sie versuchen über ein Forum zu lösen, denn solchen würde ich nicht helfen wollen. Denke aber das diese hier in der Minderzahl sind.Auch das sollte man mal sagen dürfen.

    Gruß Mario

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #16
    Hi
    Bei PB steht sinngemäss
    >>>Die Zuleitung zum Standlicht ist nicht sonderlich hoch belastet (bei 12V/4 Watt und einem Querschnitt von 0,5mm² sind es 0,7 A/mm²).
    Die Zuleitung zum Fernlicht ist erheblich höher gefordert (bei 12V/60 Watt und einem Querschnitt von (nur!) 0,75mm² sind es 7 A/mm²! ).
    Wird die entsprechende Leitung durch den "Stromklau“ beschädigt, ist das Abfackeln an dieser Stelle programmiert!
    <<<
    Das heisst in erster Linie, dass ich die Stromklaus sch... finde weil man selbst bei einem in passender Grösse (ja, es gibt unterschiedliche Stromklaus! Nach Murphy verwendet man immer den Falschen) Gefahr läuft das beklaute Kabel zu beschädigen und dadurch zu schwächen.
    In zweiter Linie heisst das, dass besagtes 0,75mm² mit knapp 7 A/mm² belastet ist. Passt also nach der Faustregel.
    Beschädige ich das Kabel durch einen Stromklau und reduziere damit seinen Querschnitt auf z.B. 0,5 mm², dann steigt die Last auf gut 13A/mm². Passt also nicht mehr.
    In dritter Linie kommt dazu, dass es mechanisch stark beschädigt ist weil die Isolation an dieser Stelle nichts mehr zur mechanischen Stabilität beiträgt.
    gerd


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12