Ergebnis 1 bis 5 von 5

Kabelverlegung im Instrumententrager

Erstellt von schrotter, 01.09.2013, 12:06 Uhr · 4 Antworten · 553 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    3

    Standard Kabelverlegung im Instrumententrager

    #1
    Tach
    Bin neu hier und habe folgendes Problem
    Mir und meiner GS 1100 ging die Strasse aus und der Instrumententräger war hin.
    Ich hab einen aus der Bucht ersteigert,weiss aber nicht wie ich die ganzen Kabel darin befestigen muss.
    Weiss einer wo ich zb.Fotos davon bekomme?
    gruss schrotter

  2. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard

    #2
    Hallo,
    du solltest den Tank abnehmen und dann solltest du die Kabel nachgehen die vom Instrumententräger kommen. Unter dem Tank gibt es mehrere Stecker und da wirst du welche trennen müssen und dann kann man die Teile im Instrumententräger ohne weiteres auswechseln. Die Schalter für ABS/Griffheizung/Warnblinker kann man auch direkt an den Schaltern vom Kabelbaum trennen. Ist eigentlich alles sehende Arbeit. Habe das auch schon machen müssen als ich die Front auf R1150GS umgebaut habe. Habe dazu aber keine Bilder zur Hand.

    Gruß
    Mario

  3. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    #3
    Hi
    das ging ja schnell hift mir aber nicht
    ich muss wissen,wie ich die Kabelbündel im Instumententräger mit Kabelbindern befestigen muss
    der Rest ist nicht das Problem
    gruss schrotter

  4. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard

    #4
    Hallo,
    verstehe das Problem jetzt nicht. Wenn du den Instrumententräger zerlegt hast, hast du doch auch gesehen wie die Kabel da befestigt waren. Die Kabel müssen so verlegt werden das die Kabelstränge links und rechts vom Scheinwerfergehäuse verlegt werden. Am Scheinwerfergehäuse sind entsprechende Vertiefungen. Die Kabel unterm Instrumententräger müssen so verlegt sein das der Instrumententräger auf das Scheinwerfergehäuse montiert werden kann. Also wie schon geschrieben sehende Arbeit.

    Gruß
    Mario

  5. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    #5
    ok
    der Träger war echt zerschossen und ich weiss nicht wie die Kabel da verzurrt waren
    da ist immer irgendwas im Weg und ich bekomme die Tachowelle nicht angeschraubt
    gibt es denn nirgens Bilder von der Sch......
    auf alle Fälle erstmal Danke


 

Ähnliche Themen

  1. Navi-Einbau und Kabelverlegung (GS1200)
    Von Verbal im Forum Navigation
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 06.05.2017, 07:57
  2. Zumo 660 und die Kabelverlegung
    Von charly2 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 17:47
  3. Fotos Kabelverlegung Zumo 660
    Von Andi#87 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 17:02