Ergebnis 1 bis 8 von 8

Kann das Hinterrad blockieren???

Erstellt von Struwie, 17.04.2012, 19:10 Uhr · 7 Antworten · 1.456 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    9

    Standard Kann das Hinterrad blockieren???

    #1
    Ist zwar ein altes Thema aber ich bekomme leider viele widersprüchliche Infos von Werkstätten und Schraubern und bin jetzt doch verunsichert.

    1100 GS Bj 95, Gangspringer im 3. Gang, sonst alles normal. Keine Geräsuche, Schalten normal, sonst keine Probleme. Tritt nur auf wenn ich um 2500 U/min schalte und dann beherzt beschleunige. Bei langsamem Beschleunigen oder beim Schalten oberhalb 3500 U/min ist alles völlig normal.
    2 Fragen:
    1. Kann das Getriebe (Hinterrad!!) plötzlich blockieren? oder wird es langsam schlimmer?
    2. Ist es sicher das schlimmer wird? Ist schon ca. 10.000 km so.

    Wäre für einen Kommentar sehr dankbar. - Grüsse

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #2
    Hi
    Wenn ich Dich richtig verstehe hast Du einen Gangspringer.
    Der ensteht, wenn die Schaltklauen rund sind und nicht mehr richtig greifen.
    Blockieren kann deshalb nix.

    Schlimmer muss es nicht werden, kann aber. Theoretisch hast Du zum Schluss in jedem Gang einen Springer.
    Blockieren kann aus diesem Grund noch immer nix.
    gerd

  3. Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    #3
    Ich verstehe leider vom Getriebe zu wenig. Bin nur vom Krefelder Betrieb (Namen vergessen -ist aber bekannt) gewarnt worden, könnte auch blockieren. Mein Heimatwerkstattmeister meinte eigentlich auch - kann nicht blockieren.
    Das Problem ist doch sehr alt, gibt es Erfahrungen im Forum von Leute bei denen sich das Getriebe endgültig zerlegt hat?
    So lange ich nur auf enen Gang verzichtet muss, komme ich immer nach Hause - das würde mir erstmal reichen. Will nur nicht mit blockiertem Hinterrad hinfallen.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Natürlich kann auch mal ein Getriebe blockieren. Auch von einem Meteoriten kann man getroffen werden oder es tut sich ein Loch im Boden auf in das man reinfällt.
    Wahrscheinlicher ist es vom Blitz getroffen zu werden.
    Einen Gangspringer als Ursache für ein Blockieren des Getriebes halte ich zwar für wahrscheinlicher als einen Blitzschlag bei Sonnenschein, würde mir aber genausowenig Gedanken darum machen.
    Bei dieser Diagnose könnte ein "kleines Bisschen" Geschäftssinn im Spiel sein
    gerd

  5. Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    #5
    Glaube ich mittlerweile auch. Vielen Dank
    Norbert

  6. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #6
    Hallo,
    ich habe auch Gangspringer, und es wird schlimmer, aber nur in dem Gang der eh schon den Gangspringer hat. Blockieren kann so ein Getriebe natürlich rein theoretisch. Der Ablauf den ich mir dazu vorstellen könnte wäre folgender: Die Schaltklauen verrunden sich, durch zu weiches Material was "rundgeklopft" wird(das sieht so aus,bei unseren Mopeds nur an einer anderen Stellehttp://www.mx-forum.de/userpix/4926_...7_194948_1.jpg nicht auf die Zähne gucken sondern DARUNTER!), Verschleiß oder was auch immer, irgendwann sind die Schaltklauen so rund, dass die das Zahnrad unter Last rausdrücken. Die Schaltgabel wird aber durch die Schaltwalze in Position gehaltenhttp://www.motorradhaus-timm.de/getriebe.htm-> Die Schaltgabel verbiegt sich und steht von nun an leicht schief.
    Die Gabel steht also nicht mehr parallel zur Zahnrad-Seitenfläche und das Zahnrad kann die Schaltgabel unten anfressen. Das sieht dann so aus:
    http://www.simantik.de/art/mz-motor-regenerieren-16.jpg

    Spinnt man das weit genug, könnte man sich vorstellen, natürlich rein theoretisch, dass die Schaltgabel irgendwann so dünn "gefressen" wurde, dass sie abbricht. Dann fliegen die Metallklumpen in ziemlich zufälliger Bahn durch das Getriebe und könnten prinzipiell zwischen die sich drehenden Zahnräder geraten und diese Blockieren, das dürfte einen ganz ordentlichen Knall geben
    Soweit mein Erklärungsversuch.
    Also: Unmöglich ist nichts, das Getriebe könnte blockieren, wird es warscheinlich aber erst in 100.000km tun

  7. Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    #7
    Vielen Dank für die super Erklärung. Ist irgendwie auch ein bißchen zum Kopfthema geworden. Durch die Beschäftigung damit fühle ich mich auf diesem Moped nicht mehr richtig wohl.
    Ich denke ich werde wohl mich nach etwas anderem umsehen.
    Danke
    Norbert

  8. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Struwie Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die super Erklärung. Ist irgendwie auch ein bißchen zum Kopfthema geworden. Durch die Beschäftigung damit fühle ich mich auf diesem Moped nicht mehr richtig wohl.
    Ich denke ich werde wohl mich nach etwas anderem umsehen.
    Danke
    Norbert
    ????? anderes Moped oder anderes Getriebe? Sei ein Mann und machs fertig. Wegen einem defekten Getriebe gibt man das Moped nicht auf......


 

Ähnliche Themen

  1. Hinterrad
    Von sorpetaler im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 19:07
  2. Biete Sonstiges Hinterrad DRZ 400!
    Von mike61 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 11:23
  3. Suche Hinterrad R 80 G/S
    Von Nutzkrad Treiber im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 11:41
  4. Suche Hinterrad R 80 G/S
    Von Nutzkrad Treiber im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 20:59
  5. wenn 2 Pkw's die Autobahn blockieren
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 16:29