Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

kann man diese GS 1100 kaufen

Erstellt von ChiemgauQtreiber, 26.04.2010, 17:33 Uhr · 13 Antworten · 2.135 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard kann man diese GS 1100 kaufen

    #1
    Hallo zusammen,

    zum Wiedereinstieg suche ich mir derzeit eine Q.
    Nachdem ich ja nicht weiß, wieviel ich Zeit haben werde (sch... Arbeit) und wieviel ich somit zum Fahren komme, habe ich jetzt doch wohl von einer 1150-er abstand genommen und will mal mit einer günstigeren 1100 probieren!

    die einen sagen, bis auf die Optik kein wesentlicher Unterschied und die anderen sind ganz anderer Meinung !
    bei Fahren beider Modelle (2000-er 1150- er und auch verschiedener 1100-er) hab ich - als Wiedereinsteiger - keine wesentlichen Unterschieden erkennen können!

    was meint ihr, ist da ein Unterschied??

    Was meint ihr zu der Maschine?
    BMW R 1100 GS, super gepflegt, BJ 1996, 92000 km, schwarz mit Koffer, ABS, Motorschutz, keine Kratzer, leider nicht Scheckheft gepflegt,
    Der letzte Besitzer hatte sie als 2-Maschine zu seiner 1200 GS nur ein Jahr, ist aber wohl nicht viel damit gefahren, mehr geputzt, sieht wirklich super aus,
    kann man die guten Gewissens für ca. 3000-3500 kaufen?

    Danke im Voraus für die Tipps

  2. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #2
    Ich hab für meine 96 1100er GS Euro 3.300,-- bezahlt, AAAABER:

    1. 55000 gelaufen
    2. scheckheftgepflegt
    3. Topzustand

    also ich finde 3.000-3.500 für 92000 km zuviel..

    Gruss Mikka

  3. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #3
    Na wenn sie echt so super gepflegt ist und du sie für 3000 Euronen bekommen kannst würde ich sie nehmen gerade wenn du erst mal sehen willst wie viel du zum fahren kommst
    Wichtig finde ich das du mal fragst was in der Zeit alles so neu gemacht wurde

  4. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #4
    3.000,-- sind okay.

    Kannst du jemanden mitnehmen, der sich auskennt?

  5. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #5
    tja, 3000 hab ich mir auch gedacht,

    aber ich hab auch schon andere gesehen:
    - Bj 96, 20.000 km, aber nicht wirklich gepflegt aber auch nicht wirklich schlampig, wie sie halt so ist und man sie eben nicht wirklich verkaufen will (nur weils eben die Besser Hälfte will ),
    man kann auch sagen "ehrlich", aber für über 4000,- war mir die zu teuer,
    - BJ 96, ca. 40000 km , war schon in Syrien, ABS (noch) defekt, 4700,- €, da bekomme ich ja schon fast ne 1150-er

    also mir hat sie deshalb gefallen / zugesagt, weil ich auch die Garage gesehen habe - wirklich auch alles tiptop, bei beiden GSen was untergestellt,damit wohl der Hauptständer nicht verkratzt ??? oder ggf. das Öl aufgesaugt wird - aber kein Tropfen drauf,
    und ich hab eben nochmals geschaut - sonst nur rep. bedürftige für über 3000 oder Tüv fällig oder eben nicht so gepflegt,

    - laufen tut sie gut, schaltet für mein Gefühl uahc besser als manche die ich sonst probiert habe,
    - Sitzbank i.O.

    aber zum prüfen:
    auf was soll man den schauen?

  6. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    .....aber zum prüfen:
    auf was soll man den schauen?
    - ABS einwandfrei funktionsfähig?
    - Gangspringer?
    - Kupplung verschlissen?
    - Endantrieb dicht bzw. Öl am Gummibalg zum Kardan?

  7. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #7
    Hallo Benno,

    Danke für die Tips,
    - wie prüfe ich das ABS?
    habs mal am Hinterrad getestet, regelt aber sehr langsam (im Vergleich zum Auto, einen anderen Vergleich habe ich leider nicht),
    wie mach ich das für das Vorderrad, wollte mich ja bei der Probefahrt nicht auf die Schnauze legen?
    - Gangspringer: bin so 20-30 km gefahren, da hatte ich keine, auch nicht wenn ich stark beschleunigt habe
    - Kupplung - wie prüf ich die?
    - leichter Ölnebel am Kardan - an der Manschette, sonst bei den meisten ist der Finger nach dem Test richtig ölig

    Danke schon mal

  8. Voggel Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    ,damit wohl der Hauptständer nicht verkratzt ??? ?
    Denke eher damit der Boden nicht beschädigt wird .
    Meine steht auch auf einer Aluriffelplatte ...

    Nach dem Eindruck der Garage würde ich nicht gehen , Wartungsstau kann trotzdem vorliegen .
    Vor allem wenn der Mann nicht selbst schraubt ?! Keine Ahnung wer die letzten Inspektionen gemacht hat .

    Gruss Voggel der mit dem Preis seine GS mit 50 000 km auch unter deiner mit 92000 km gelegen hat .

  9. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #9
    also vom Eindruck her muß ich schon sagen, sieht sehr gewissenhaft aus,
    Ölwechsel hat er selbst gemacht, ist auch im letzten Jahr nicht wirklich viel gefahren, hat sich die GS 1100 eben nur gekauft, wenn es nicht so schön ist und er fahren will, damit er nicht die 12-er nehmen muß - die ja wie gesagt super dasteht.

    Preis:
    leider gibts zur Zeit nicht wirklich billigere Mrds, die haben zwar weniger KM drauf, sind aber bei weitem nicht so gepflegt.
    sind den die KM ein Problem für die Q?
    ich hoffe ja doch dass die meine Fahrleistungen ohne Probleme absolvieren wird, oder?

  10. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #10
    Hey, du hast sie doch eigentlich schon gekauft
    Jetzt lass einfach den ganzen Kram weg, der diesem Lusthandel einen quasivernünftigen Anstrich geben soll und hol dir den Bock! Das Schlimmste, was dir passieren kann ist, dass du nicht die bundesweit günstigste 1100GS geholt hast. Na und? Es gibt noch andere Werte im Leben. Wenn du sie wichtig nimmst. Gegenargument. Was ist dir ein zufriedener Tag wert? Und nun nimmst du diese Summe X und addierst sie mit der Zahl an Tagen, die du NICHT auf deiner neuen GS hockst. Das sind die Verluste, die du derzeit grade einfährst
    Der Töff steht nach deinen Aussagen ganz anständig da. Wenn sich das tatsächlich so verhält, dann ist der Motor grad richtig gut in Fahrt und hat sicher erst Halbzeit. Ums Getriebe bzw. die Kupplung wird es etwas anders bestellt sein. Wenn da nicht schon Ersatz drin ist, kann das natürlich immer irgendwann poassieren. Kupplungen sind halt irgendwie doch auch Verschleissteile. Wegen des getriebes kann dir sicher Powerboxer weiterhelfen oder die Modellhistorie auf der oben verlinkten Seite gs-enduro.de. Da stehen sämtliche Modellpflegeaktionen drin und auch die Info, ab wann das verbesserte Getriebe verbaut wurde. Gerd kann das vermutlich aufsagen, auch wenn er nachts um 2 geweckt wird - ich vergesse es immer wieder.
    Zu deiner EIngangsfrage: Die 1150 ist eine weiterentwickelte 1100. Da hat es schon einige Details, die verändert wurden. Von der Optik angefangen über ein anderes Getrieb, ich glaube, nachher gar ein anderes ABS. Auch die Doppelzündung hatte die 1100 nicht. INsgesamt ist die 1150 sicher die noch ausgereiftere Maschine, allerdings auch die schwerste in der gesamten GS-Geschichte. Und momentan echt teuer im Kurs

    Zum Scheckheft: Das ist sicher alles richtig und wichtig. Meine war auch scheckheftgepflegt. Die Kupplung kam dann trotzdem bald. Weil davon nix im Scheckheft steht!
    Mal ehrlich: Die DInger sind recht stabil, die Wartung kein ganz grosses Geheimnis. Da sehe ich nicht so ein Riesenproblem. Und sonst zahl einen Preis zwischen den beiden SUmmen und lass sie dafür auf Verkäufers Kosten nochmal durchchecken vor dem Kauf. Oder so.
    Fazit: Kaufen und fahren!

    Edit sagt noch: Das Fahrwerk ist nicht der Höhepunkt der ganzen Maschine. Wie sieht das Federbein aus? Macht es ssinen Job noch oder ist das Wort "Federung" schon etwas hoch gegriffen?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann man diese Q kaufen ?
    Von Brösel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 14:24
  2. was kann man kaufen für €5.000???????????
    Von montesa8 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 01:33
  3. Batterie kaufen: Wer kennt diese Bude?
    Von Beste Bohne im Forum Zubehör
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 20:19
  4. kann man die noch kaufen ? R1100GS
    Von Reldnak im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 08:59
  5. Neu im Forum. R 1100 GS kaufen?
    Von michaelm im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 19:25