Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Kaputter Anlasser in Frankreich

Erstellt von HeinBlöd007, 03.07.2010, 16:56 Uhr · 14 Antworten · 1.598 Aufrufe

  1. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #11
    Hallo Hein

    Mit dem Bordwerkzeug kannst Du den Anlasser mal abmontieren und zumindest nach einem sofort erkennbaren Defekt suchen. Das benötigt keine halbe Stunde. Was noch Sinn machen würde, wäre bei "Tony Motorrad" oder dem "Atelier du roule toujour" anzurufen und gucken, ob die per Chronopost einen Gebrauchten als Ersatz liefern könnten. 05.49.64.55.96 oder 01 43 96 12 12

    Grüsse

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #12
    Hi
    In Frankreich zum Autoelektriker gehen und dort kaufen(oder ri9chten lassen). Valeo ist bekanntlich ein französisches Produkt

  3. Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    58

    Standard

    #13
    Hallo Jungs,
    auf Euch ist doch Verlass. Habe nach der ersten Panik das Teil ausgebaut und siehe da, ein Kabel war gebrochen. Wenn das Ding warm war, war der Wiederstand geringer und es sprang an. Hatte schon recherchiert, bei Poxxerparts gibts das Ding für 180 Ocken und sonst hätte ichs wohl doch mit Anschieben versucht.
    Und nun hab ich das nächste Problem. Siehe Blog.
    Danke Für Eure Hilfe.

    Gruss aus Luchon, Bernd alias Hein Blöd

  4. Registriert seit
    20.09.2009
    Beiträge
    15

    Standard Anlasser defekt

    #14
    Tach auch nach Frankreich,

    dein Anlasser ist baugleich mit dem Valeo Anlasser für den Twingo.
    Oder Opel Corsa oder oder oder.
    Achte nur darauf das das Ding links drehend ist.
    D6RA 75 ist die Bezeichnung.
    Kostet in D-Land als Nachbau ca. 160,00 Euro.

    Findet Du bei Ebay.

    Einbau ist einfach. Seitenverkleidung ab und zwei Innensechskantschrauben
    lösen. Altes Teil abziehen und Neues drauf. Kabel drauf...Mopped läuft.

    Viel Glück und noch einen schönen Urlaub.

    Tingeltangelbob

  5. Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    24

    Standard Anlasser

    #15
    Hi, also Der GS Anlasser ist von Valeo das ist ein Zuleiferer für alle möglichen Autobauer meine wissens nach ist das ein französischer Zulieferer ,klar das teil bei BMW 450 Euronen kostet ,steht ja auch dann BMW drauf ,ich habe für meine 11 er GS den Valeo Anlasser für 80Euro ofiziell gekauft !!! Der Anlasser ist mit drei Schrauben M 8 Innensechskanntschlüssel angeflanscht vorher die Kunststoffabdeckung abschrauben die Kabel demontieren und dann ziehst du einfach den Anlasser heraus die Leistungsdaten stehen drauf ,damit mal zum Autoteilehändler oder zum Verwerter ( Schrotti) gehen !!! das ausbauen des Anlassers ist innerhalb max einer halben Stunde erledigt. Und Bitte nicht mit dem Hammer draufklopfen !!!!! Die Magnete sind eh nur geklebt die klopfts du dann erst recht lose.

    Viel Erfolg!! ich weiß von hier aus habe ich leicht reden aber trotzdem haffe ich dir damit aus der Ferne zu helfen!!

    Maitre GS


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Explosion im AKW in Frankreich
    Von Wanderratte im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 11:24
  2. Frankreich.......
    Von Mandi33 im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 19:36
  3. Frankreich - Urlaubstour
    Von qtreiber im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 22:10
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 19:37
  5. Süd-Frankreich
    Von gs-biker im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 18:08