Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Kardanwelle passt nicht zum Endantrieb!

Erstellt von R1100GriSu, 21.11.2013, 23:10 Uhr · 14 Antworten · 4.000 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    252

    Standard Kardanwelle passt nicht zum Endantrieb!

    #1
    Hallo Techniker,

    ich habe da mal ein Problem. Zum Umbau meiner 2-Ventil GS auf einen 1100er Antrieb hab ich mir die Teile in der Bucht besorgt. Als Kompletten Strang war leider nichts zu bekommen. Also mussten Einzelteile ran geschafft werden.

    Der Kardantunnel und die Paraleverstrebe stammen von einer R1100GS

    Die Kardanwelle mit der Teilenummer 26112325747 stammt
    aus einer R1100RT

    Sie hat am oberen Kreuzgelenk 16 Zähne und am Schiebstück 17 Zähne siehe Bild


    img_6806.jpg

    Laut RealOem passt diese Welle auch an die 1100er GS RS und R Modelle

    bildschirmfoto-2013-11-21-um-22.08.54.png

    Das Hinterachsantriebe stammt aus einer R1100R Untersetzung 33/11 mit der Teilenummer 33112330382
    Das wurde auch nur in diesem Model so verbaut.
    Im HAG ist das unter Kreuzgelenk noch vorhanden. Da sind nun 20 Zähne. Passt also nicht zur Kardanwelle.


    img_6807.jpg die Verzahnung am Kegelrad hat auch 20 Zähne img_6808.jpg

    Der darin verbaute Tellerradsatz 33112311186 wurde in der R1100GS und der R1100R verbaut

    bildschirmfoto-2013-11-21-um-22.21.35.png

    Das HAG habe ich deshalb genommen da ich bei der R80GS keinen ABS-Sensor brauche und auch nicht die Aufnahme für die hintere Radabdeckung. Es sollte aber die Untersetzung 33/11 sein.

    Jetzt verstehe ich nicht ganz wie das kommt!


    Die Teilenummer der Kardanwelle sagt, dass sie in beiden Maschinen verbaut wurde. Der Tellerradsatz ebenso in beiden Maschinen drin steckt. Es sind aber unterschiedliche Zähnezahlen verbaut. Das ist aber nirgendwo zu erlesen bzw. im RealOem zu erkennen.
    Wurden in den Baujahren vielleicht Unterschiede gemacht? Kann aber auch nicht sein da die Teilenummer für beide Modelle vom ersten bis zum letzten Baujahr gleich ist.

    Ich kann nun aber auch keine Kardanwelle der R1100R die seltsamerweise 20 Zähne hat kaufen, da im oberen Kreuzgelenk das Adapterstück passen muss und das gibt es nur für 16 Zähne

    bildschirmfoto-2013-11-21-um-22.52.54.png Eins machen lassen wird nicht mit 300,00 € hin kommen oder?

    Bleibt dann etwa nur eines von der GS zu besorgen oder liegt es doch an der RT Welle? Gibt es einen Wertvollen Rat mit Hintergrundwissen?

    Danke schon mal

    Pascal

  2. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #2
    Hallo Pascal

    Also:meine GS Bj95. am Getriebe 16Z; Schiebestk.20Z; HAG 20Z.Ist vermutlich Baujahr abhängig.Guggst Du:http://www.ebay.de/itm/BMW-R-850-110...item1c38f8a68c

  3. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    252

    Standard

    #3
    Danke Rainer.
    Ich habe jetzt mal die Fühler nach einer anderen Welle 16/20 ausgestreckt. Ist trotzdem komisch das bei RealOem die teilenummern von 1994 bis 2001 alle gleich sind.
    Aber die getriebeausgangswelle hat immer 16 zähne?

    Gruß GriSu
    Pascal

  4. Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    118

    Standard

    #4
    Hallo Pascal,

    ich hab noch ein Endantrieb und ein Kreuzgelenk rumliegen, (von GS, Bj 96)
    schau am WE mal drauf wegen der Verzahnung.
    Gruss
    Fachi

  5. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #5
    Hi Pascal

    Zur Getriebeausgang Verzahnung,immer 16Z keine Ahnung.Zum"Link"(Verzahnung) von mir must du halt nachfragen.

  6. Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    118

    Standard

    #6
    Hi,

    also ich zähle auf beiden Seiten 20 Zähne
    kardan.jpg

    oder hab ich das falsche Teil in der Hand?

  7. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    252

    Standard

    #7
    Hallo Fachi,
    Nö, das ist schon das richtige. Unteres Kreuzgelenk mit Schiebestück. Genau so eins habe ich auch mit 20 Zähnen.

    Dann hat dein Endantrieb auch 20 Zähne und die Kardanwelle am Schiebestück auch 20 Zähne. Aber wie viel hat die Welle am oberen Kreuzgelenk? Ich hoffe auch 16 Zähne.
    Denn ich habe mir jetzt eine Welle mit Oben 16 und unten 20 Zähnen bestellt.

  8. Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    118

    Standard

    #8
    Hallo,
    das ist Schade, eine zusätzliche Welle hab ich nicht mehr da liegen.

  9. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    #9
    Servus,

    warum läßt du deine R80/100 GS Gelenkwelle nicht von Andreas Mattern auf die andere Länge umbauen? Spart Adapter, Gummidämpfung und ist abschmierbar. Auch die Endübersetzung hätte ich ins neue Gehäuse mit übernommen, oder gleich das alte Gehäuse mit K1100 Bestandteilen auf Bremsscheibe umgerüstet.

    Gruß

    R1000GS

  10. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    252

    Standard

    #10
    Hallo R1000GS

    Mmmh, Andreas Mattern kenne ich jetzt nicht. Von dieser Möglichkeit war mir bis jetzt nichts bekannt. Der Tellerradsatz passt in das 1100er Gehäuse. Macht das die Sache günstiger? Habe jetzt alle Teile außer dem Adapter (300,00) und habe dafür 240 auf den Tisch gelegt.

    GriSu


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Koffer links passt nicht
    Von scarface1111 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 19:04
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 16:29
  3. Passt Endantrieb Mod. 2008/9 auf Mod. 2007?
    Von Berte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 06:46
  4. Leo passt nicht an 1150GS??
    Von thomaseckl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 15:27
  5. Kupplungszug passt nicht
    Von onkeltomshuette im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 09:36