Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Kauf einer 94er GS 1100...

Erstellt von joebar, 09.04.2007, 00:26 Uhr · 20 Antworten · 3.891 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von grisu400
    Wie steht es mit diesen berüchtigten 3. Gang Problem? Ist das auch auf ein defektes Getriebe zurückzuführen?

    wenn man in den 3. Gang runterschaltet und die Q mal ein wenig zügig bewegt dann bekommt man nach gut einer Sekunde nen zweiten Schlag biss dann irgendwie der Gang auch wirklich drin ist.

    Gibts da denn Abhilfe bzw. welche Teile muss ich da tauschen?
    ... mache dir mal die Mühe und lese in diesem Fred alle Postings durch...

  2. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von 1100gs
    ... mache dir mal die Mühe und lese in diesem Fred alle Postings durch...
    Das hab ich ... Es ging mir um eine dediziertere Aussage wie GETRIEBE tauschen! Evtl. reicht es ja die Syncronringe oder oder oder ....

  3. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #13
    Das hab ich ... Es ging mir um eine dediziertere Aussage wie GETRIEBE tauschen! Evtl. reicht es ja die Syncronringe oder oder oder ....
    Guggst du.....
    Getriebeproblem???

    oder hier
    Getriebeproblem oder was???

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #14
    Hi
    Synchronringe zu tauschen hilft nichts. Da sind gar keine drin! :-)
    Die alte Lagerung auf die neue umrüsten geht auch nicht (mit herkömmlichen Mitteln). Ohne Fräsmaschine /Bohrwerk um das Gehäuse zu ändern passen die Lager nicht rein. Und die Zahnradversionen in den Getrieben bei der BMW mal O-Ringe haben wollte und das Schaltgeräusch zu dämpfen sind auch nicht kompatibel.
    Wenn, dann ein Getriebe mit Stand 97, oder ein AT-Getriebe (die sind Stand 98)
    gerd

  5. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von gerd_
    Hi
    Synchronringe zu tauschen hilft nichts. Da sind gar keine drin! :-)
    Die alte Lagerung auf die neue umrüsten geht auch nicht (mit herkömmlichen Mitteln). Ohne Fräsmaschine /Bohrwerk um das Gehäuse zu ändern passen die Lager nicht rein. Und die Zahnradversionen in den Getrieben bei der BMW mal O-Ringe haben wollte und das Schaltgeräusch zu dämpfen sind auch nicht kompatibel.
    Wenn, dann ein Getriebe mit Stand 97, oder ein AT-Getriebe (die sind Stand 98)
    gerd
    Besten Dakn für die Links und die Antworten!

    Also scheint letztenendes nur ein AT Getriebe bei diesem Modell zu helfen :-(
    Mal sehen ob die Besitzerin das so toll findet ;-)

  6. Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    260

    Standard

    #16
    Hallo,

    erst einmal Glückwunsch zu der neuen Q. Ich habe meine 96er mit 48000km letztes Jahr im September gekauft. Glücklicherweise vom BMW Händler. Seit September habe ich ca. 7000 km gefahren. Ja was soll ich sagen....bei meiner war´s nicht der 3. sondern der 2. Gang der bei stärkerer Belastung (beschleunigen bergauf) mit einem Markerschütternden Geräusch rausflog. Unangenehm sage ich nur, wenn du grade überholen willst. Die Garantie übernahm das neue Getriebe. 1400,-- EUR Materialkosten plus knapp 300 Eur Montage. Jetzt hat sie ein neues Getriebe und ich ein besseres Gefühl :-)
    Aber trotzdem-----kein anderes Moppi mehr. Macht tierisch Spass.

    Gruß

    Mr Tom

  7. Registriert seit
    23.06.2007
    Beiträge
    7

    Standard

    #17
    Hallo.
    Fahre auch ne 94 mit jetz ca 69000 Km.
    Bis jetzt keine Probleme.
    Mache mir da auch nicht so ein Kopf drüber.
    Fahre jetzt im Sommer ca 2000 Km Quer durch Deutschland und dann Quasi durch Östereich zurück. Und ich warte nicht unbedingt auf Getriebe Probleme.
    Sollte es mich doch mal erwischen wird halt repariert. Dann stehen den nächsten 69000 nichts im Weg. Kommt auf jedenfall keine andere Maschine ins Haus. Das isse und bleibt se.
    Gruß Frank

  8. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    47

    Standard

    #18
    Uhps!

    Ich habe diesen Tread mal durchgelesen und muss gestehen: ich habe eine 1100er Bj. 94 gekauft, über deren Vorleben ich fast nix weiß. Auf der äußeren Uhr hat meine Dicke jetzt 40TKM, aber von hinten hat der Tacho einen Kleber, der es als Gebrauchtteil mit 20TKM ausweist. Ich gehe also mal wohlwollend von 60TKM aus. Kein Scheckheft, keine weiteren unterlagen zu dem Moped. Der Vorbesitzer hatte sie schon so gekauft (guter Freund) und sie selber nur ca. 5TKM gefahren - jetzt hat er eine 1150er. Alle Flüssigkeiten und Filter wurden von ihm getauscht sowie die Einstellung des Motors beim gemacht. Nach dem Tankabnehmen und beim Inspizieren ist festzustellen, dass das Bike sehr gepfelgt aussieht. Als ich die Dicke übernahm, habe ich gleich neu TÜV machen lassen und sie jetzt knapp 5TKM gefahren. Getreibemängel, wie hier beschrieben, sind mir nicht aufgefallen.

    Da ich keine Ahnung von gar nix und kein Scheckheft habe die Frage, muss ich jetzt bei 60TKM irgend etwas wichtiges beim machen lassen? Ich denke da an so Dinge wie Analog beim PKW der Zahnriemen. Nicht das ich da etwas versäume und meine geliebte Dicke davon Schaden nimmt...!

    Bretoni

  9. Andy HN Gast

    Standard

    #19
    Hallo,
    hier kannst Du Dir den Wartungsplan anschauen, damit Du niGS versäumst.
    http://www.powerboxer.de/index.php?o...292&Itemid=157

  10. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    47

    Standard

    #20
    Okay - danke! Ich habe mir das gleich durchgelesen. Was ist denn das für ein Riemen - der Poly-V-Riemen, der alle 40TKM bzw. spätestens 60TKM getauscht werden muss? Da ich ja nicht weiß, ob das bei mir gemacht wurde - hmm ... wäre das ja dann fällig. Äh - immer davon ausgehend, dass die laufleistung meiner Dicken ca. 60 TKM sind. Im Zweifel hat sie ja eher mehr. Ist das eine teure Sache mit dem Riemen, die unbedingt gemacht werden muss?

    Bretoni


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 94er 1100 gs synchronisieren
    Von nelm8 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 10:46
  2. Brauche Tipps zum Kauf einer gebr. GS 1100
    Von west260 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 22:40
  3. [Kaufberatung] 94er 1100..
    Von Fi156 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 11:46
  4. Kauf einer GS 1100
    Von iri.b im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 09:03
  5. Hätte auch fragen zu dem Kauf einer R 1100 GS
    Von lazlo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.01.2006, 16:16