Ergebnis 1 bis 8 von 8

Kauf R850GS

Erstellt von AMGaida, 11.10.2008, 23:12 Uhr · 7 Antworten · 1.116 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard Kauf R850GS

    #1
    Tag zusammen,

    ein Freund von mir ist immer noch auf der Suche nach dem richtigen Mopped. Jetzt hat er eine 850GS gefunden, 99er Bj. mit knapp 30.000 km Laufleistung.
    Sie hat KEIN ABS, Sturzbügel, Kofferträger mit Originalkoffern, Schnabellos-Umbau mit Doppelscheinwerfern, ist nicht Scheckheftgepflegt, dafür gibt es vom Händler 6 Monate Gewährleistung und eine frische Inspektion beim Kauf. Kostenspunkt: 3900,- Euro.

    Was sagt ihr zu dem Umbau, außer dass es eigenwillig aussieht. Ohne ABS, ohne Scheckheft und dann noch verbastelt, mir kommt eigentlich der Preis etwas hoch vor, ist allerdings schon nach unten korrigiert. Kann/muss/sollte man sowas kaufen?

  2. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    196

    Standard

    #2
    Hallo,
    ich finde den Preis auch etwas hoch. Mehr als 3.500 € würde ich nicht geben. Generell würde ich an seiner Stelle nach einer unverbastelten, möglichst scheckheftgepflegten Maschine suchen. Vor allem aber würde ich nur eine GS mit ABS kaufen. In den einschlägigen Internetbörsen sind ja genügend Motorräder zum Kauf angeboten.

  3. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    806

    Standard

    #3
    Ob man den Schnabellos-Umbau als verbastelt betrachtet, sei mal da hingestellt. Wenn er gut gemacht ist, muß das ja nicht unbedingt wertmindernd sein. Vielleicht sind die Orginalteile ja noch vorhanden. Das fehlende ABS drückt schon eher den Preis. Ob man es im Alltag als fehlend ansieht, ist dabei egal. 6 Monate Gewährleistung muß der Händler kraft Gesetzes geben. Also auch nix besonderes.

    Wenn Deinem Kumpel die Maschine zusagt, würde ich versuchen, noch ein paar Leistungen vom Händler herauszuhandeln. Den Preis kann der vielleicht nicht mehr senken, aber ein Gutschein für die nächste Inspektion oder sowas sind da wohl schon eher drin. Übrigens liegt das Preisniveau der Angebote bei mobile.de bei mind. 4.200,00 EUR!!!

  4. Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    783

    Standard

    #4
    Vom Preis her ist das Ding trotz fehlendes ABS ok, wird ja schließlich von nem Händler angeboten...
    Wenn einem das Ding so gefällt und das fehlende ABS nicht stört. Dann würd ichs kaufen...

  5. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von AndreasXT600 Beitrag anzeigen
    Wenn einem das Ding so gefällt und das fehlende ABS nicht stört.
    Das ist ja auch erstmal das Wichtigste! In dem Fall würde ich probe fahren und aus dem Bauch raus entscheiden! Den Preis finde ich schon angemessen.

  6. frank69 Gast

    Standard

    #6
    Ich würde an seiner Stelle weitersuchen, der Preis ist o.k., die Laufleistung gering, aber er kann für den Preis auch eine 11er mit ABS bekommen, es geht auf den Winter zu, da findet er bestimmt was. Er wird ja nicht auf eine 850er festgelegt sein.
    Ich würde nicht ohne ABS kaufen, aber das muß Dein Freund ja mit sich selber ausmachen.

    Viel Erfolg !

    Frank

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #7
    Danke für Eure Meinungen und Ratschläge!

    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Übrigens liegt das Preisniveau der Angebote bei mobile.de bei mind. 4.200,00 EUR!!!
    Wenn es die rote Schnabellose ist, dann ist es das gemeinte Motorrad. Die Maschine ist 3. Hand, hat kein Scheckheft, ist Unfallfrei aber nicht makellos, mehr als die gesetzlichen 6 Monate ist der Händler partout nicht bereit zu geben... da wird besagter Kollege eher nicht zuschlagen.

    Wie würdet Ihr das Preisniveau 850R vs. 850GS einschätzen bei vergleichbarer Ausstattung, Zustand etc.?

  8. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    806

    Standard

    #8
    Tatsächlich war die rotes GS ohne Schnabel die günstigste bei mobile.de. Aber auch andere Angebote sind in dieser Preisregion nicht selten. Die R850R ist gegenüber der R850GS sicher günstiger zu finden. Jedoch ist das R-Modell insgesamt natürlich seltener als die GS.

    Wir haben in der Famile neben meiner R1100GS noch eine R1100R. Ich war überrascht, wie gut ich mit 197 cm Körpergröße dort untergebracht bin. Jedoch würde ich für mich die GS immer vorziehen, da die Platzverhältnisse für "Erwachsene" schon besser sind. Bei Personen bis 185 cm sieht die Sache bestimmt anders aus.


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1100 GS + R 850 GS BMW Modell 1:24 R850GS
    Von Boxer-Fan im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 10:49
  2. R850GS - Tips für den Kauf
    Von Kojote im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 16:32
  3. R850GS gesucht
    Von bezetausoer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 17:41
  4. R850GS
    Von MP im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 10:11