Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Kaufberatung - GS mit 70.000 km noch Ok ?

Erstellt von von-Dutch, 09.04.2005, 12:24 Uhr · 40 Antworten · 9.315 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    350

    Standard

    #31
    Genau wie meine, nächsten Monat 10 Jahre in meinem Besitz,nie einen (un)Freundlichen gesehen, 50000 km ohne Faxen gelaufen.

    Jetzt 80000 km und wir wollen beide noch mehr!!! (Wenn ich im Mai mehr Zeit hätte, wäre ich beim Treffen dabei trotz 700 km Anfahrt.)

    Gruss Ralf

  2. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #32
    Hallo Ralf,
    dann gerne ein anderes mal. Wir möchten uns mindestens einmal jährlich treffen und freuen uns auf jeden 850/11er-Treiber, der unsere Freude an der ersten 4V-Q und Gemeinschaft teilt. Meine Dicke ist übrigens von ihrem ersten Tag an bei mir und hat die Werkstatt des bei der 1000er Inspektion das letzte mal von innen gesehen. Gerade eingefahren mit 47 tkm. Da hänge ich richtig dran.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Peter Beitrag anzeigen
    Hi Dutch,
    Ich würde ne BMW mit 70 000km ohne zu überlegen kaufen.
    Dann würde ich aber die Zyl.Köpfe abnehmen,(ist bei der
    2 Zyl.kein Akt),die Ventilführungen kontrl.wenn nötig ern.,evtl.neue Auslaßventile rein.Die Zyl.abziehen, Kolbenringe kontrl.und neue Pleuellager reinmachen.
    Peter
    totaler Quatsch .... wenn es um die Kopfdichtungen gegangen wäre hätte ich dazu niGs gesagt, aber so .... never touch a running System

    ja ich hab das Datum gesehen .... haha

  4. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard

    #34
    Hallo,

    ich sehe das wie TOM. So ein Quatsch die Zyl. runtermachen und Pleuellager etc. Hab meine mit paar und vierzig gekauft und hab jetzt ca 110.000 drauf.

    Die läuft und und läuft. Kleine Sachen kommen immer wieder mal. Aber was solls. Ich mach alles selbst. Jeden Kundendienst und auch sonst.

    Datum hab ich gesehen :-)

    Gruß Geo (der bald zum Edersee fährt)

  5. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    672

    Standard

    #35
    welcher komische mensch gräbt eigentlich immer die uralten Freds aus???

    Meine hat nun 170.000 km und rennt, wenn ich sie nicht so oft kaputt machen würde, wäre sie auch nicht so in der Werkstatt...

  6. kraichgauQ Gast

    Standard

    #36
    [QUOTE=collective-suicide;1489593]welcher komische mensch gräbt eigentlich immer die uralten Freds

    welcher komische Mensch hat solch einen Nickname?

    Kraichgauer

  7. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    134

    Standard

    #37
    Hab ne 97er 1100er und sie hat jetzt knapp 190.000Km und trägt mich und viel Gepäck rund um den Globus. Auch in der Mongolei und quer durch Russland zum Teil sehr üble Strassen, machte sie nicht schlapp. Von Korea gehts in zwei Wochen weiter nach Thailand.

    Bisher ersetzt:
    104Tkm wurden die Auslassventile
    159Tkm Kardanwelle und Schwingenlager (als Vorbeugung während der Weltreise)
    165Tkm Getriebeverstärkung montiert
    165Tkm Originalen Auspuff gegen einen viel leichteren LeoVince und Y-Rohr ausgetauscht
    170Tkm Die dritte Batterie seit 1997
    170Tkm Vorderrad und Lenkkopflager
    170Tkm Fahrwerk auf Oehlins umgestellt - WELTEN zu dem Originalen Fahrwerk! Das Original war immernoch dicht

    Sonst war nichts kaputt! Ausser vor etwa 2 Woche spinnte die Ganganzeige, sie hat manchmal nicht mehr gewusst im welchen Gang sie ist...nun geht's wieder.

  8. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    672

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von kraichgauQ Beitrag anzeigen
    welcher komische Mensch hat solch einen Nickname?

    Kraichgauer
    ganz normale Arme Irre....

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.783

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von collective-suicide Beitrag anzeigen
    welcher komische mensch gräbt eigentlich immer die uralten Freds aus???
    ...
    Ich wollte das mal probieren ...
    Klappt doch prima mit der Beschäftigung der Massen.

  10. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Clyde Beitrag anzeigen
    Hab ne 97er 1100er und sie hat jetzt knapp 190.000Km und trägt mich und viel Gepäck rund um den Globus. Auch in der Mongolei und quer durch Russland zum Teil sehr üble Strassen, machte sie nicht schlapp. Von Korea gehts in zwei Wochen weiter nach Thailand.

    Bisher ersetzt:
    104Tkm wurden die Auslassventile
    159Tkm Kardanwelle und Schwingenlager (als Vorbeugung während der Weltreise)
    165Tkm Getriebeverstärkung montiert
    165Tkm Originalen Auspuff gegen einen viel leichteren LeoVince und Y-Rohr ausgetauscht
    170Tkm Die dritte Batterie seit 1997
    170Tkm Vorderrad und Lenkkopflager
    170Tkm Fahrwerk auf Oehlins umgestellt - WELTEN zu dem Originalen Fahrwerk! Das Original war immernoch dicht

    Sonst war nichts kaputt! Ausser vor etwa 2 Woche spinnte die Ganganzeige, sie hat manchmal nicht mehr gewusst im welchen Gang sie ist...nun geht's wieder.
    Ich hab da auch noch einen Erfahrungsbericht:

    500.000Km-Bericht R 1100 GS '97

    Gruß

    der Kurze


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung R80 G/S
    Von freaky-amd im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 11:48
  2. Kaufberatung F 800 GS
    Von Eggi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 16:23
  3. kaufberatung
    Von scrubble im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 18:40
  4. Kaufberatung
    Von Jenny6610 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.08.2007, 10:45
  5. Kaufberatung
    Von robbyt5 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 18:06