Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

kaufe morgen wahrscheinlich eine R1100GS - braucht Tips

Erstellt von okman, 14.12.2007, 15:54 Uhr · 23 Antworten · 3.770 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.06.2007
    Beiträge
    7

    Standard

    #11
    Hallo.
    Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Q.
    Fahre auch eine 94er aber ohne ABS.
    Meine hat im April bei 64000 Km 3500 € gekostet. Dabei waren orginal BMW Koffer.
    Die sind nicht schlecht. Scheckheft war vollständig. Anlasser und Kupplung so wie der Bremsverteiler waren neu.
    Bin damit dieses Jahr 12000 Km gefahren. Einzigste Problem war der Zylinderkopf. Dem habe ich im Sommer ne neue Dichtung verpaßt. Getriebe macht überhaupt keine Probleme. Und der Kunstofftank ist prktisch. Ist halt kein Rost vorhanden.
    Mit dem ABS must du mal bei BMW vorbei.
    Die neueren haben auch genau diese Probleme.
    Ist mir aber halt nur bei den neueren bekannt, bei deinem Baujahr komisch.
    Also wie gesagt ich würde es nachschauen lassen. Muss ja funktionieren.
    Habe mir extra eine ohne gesucht. Den Kat wollte ich auch nicht, da ein Freund und ich 2009 gerne nach Afrika wollen, da geht er bei dem Sprit zu schnell kaputt.
    Also dann mal gute Fahrt.
    Gruß
    Frank

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #12
    Auch von mir Glückwunsch zur 94er Q.
    Der Tip mit der nicht komplett geladenen, weil u.U. wenig bewegten Maschine ist richtig. Aufladen und das Thema sollte vorerst vom Tisch sein.
    Leichte "Mitlaufgeräusche" bei nicht betätigter Kupplung sind m.E. in Ordnung. Es sollte halt nicht rauh "mahlen" oder gar heftig schleifen.

    Viel Spaß und allzeit unfallfreie Fahrt.

  3. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #13
    Servus Oliver,

    will ja nicht die Pferde scheu machen aber wenn die Batterie im Sommer neu eingebaut wurde, käme dies hier auch in Betracht:

    "und noch ein Beitrag zum ABS-Blinken.

    Nachdem ich meine Batterie gewechselt hatte (gegen GEL) - im letzten November - war das Blinken anfänglich weg.
    Jetzt im Frühjahr ab und an wieder Blinken. Kann ja wohl nicht wahr sein.
    Vor der Dolomitentour an Pfingsten zum Freundlichen. Messen - Starten Messen usw. usw.
    Aussage - Jo Batterie ist hin. Neue kaufen
    In den Dolomiten. Am Ende des ersten Tages fängt diese Sch...Blinkerei wieder an. Am nächsten Morgen Startvorgang sehr träge und das dann den ganzen Tag und am nächsten noch schlimmer.
    Wieder zuhause und nach Wochen Motorradabstinenz und zwischenzeitlicher Ladung der Batterie mit Ladegerät endlich Zeit gefunden um am Mopped zu schrauben.
    Selbst gemessen; Vor dem Starten, beim Startvorgang mit und ohne Licht; Ladespannung mit und ohne Licht.
    Und siehe da die Batterie und Lichtmaschine macht alles wunderbar mit, bis auf den Startvorgang, da geht die Batterie unendlich in die Knie.
    OK - Anlasser raus und zerlegt.
    - der E-Motor vom Anlasser ist innen von den abgerissenen, zerbröselten Magneten so zugesetzt, daß er schier nicht mehr zu drehen war."

    Messen und beurteilen ist sicher am vernünftigsten, Gebrauchte Anlasser in guter Qualität kriegste zu vernünftigen Preisen auch in der Bucht.

  4. Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    4

    Standard

    #14
    Hallo Oliver,

    herzlichen zur Neuen, zu dem Anlasser, Ausbauen, reinigen und die Magnete überprüfen, oder zum Schrotthändler fahren und mal vergleichen, soweit ich weiß, passt der Anlasser auch aus einem E oder D Kadett. ABS Fehlerspeicher auslesen und die Fehler löschen lassen.
    Die GS macht Geräusche und solange alles klappert ist alles in Ordnung.
    Ach ja, wirf mal einen Blick von hinten auf das Getriebe, dort ist ein Hebel der die Kupplung betätigt, dort sollte alles trocken sein.
    Vor 97 sind Papierdichtungen als Zylinderkopfdichtungen verbaut worden, die leider anfangen zu suppen. Mal von unten unter die Zylinder schauen, wenn trocken alles gut.

    Mit freundlichen Boxergrüßen
    Marcel

  5. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #15
    Hallo Oliver

    Gratuliere auch zum Kauf. Ich wünsch Dir viel Spass und keine Bodenkontakte mit der Q.

    ABS blinken: wie schon Etliche gemeldet haben, lade die Batterie. Über die Bordsteckdose mit einem Ladegerät ist einfacher. Dannach ABS-Schalter auf normal stellen und das Motorrad anlassen. Nach einigen Metern fahren sollte sich "klicklack" das ABS kalbiriert haben. Kein Klacken bedeutet Probleme. Dann musst Du dich halt wieder melden oder mit der Suchfunktion mal nachschauen.

    Ich empfehle Dir ein Motorrad-Ladegerät zu kaufen. Mit einem Adapater kannst Du es über die Buchse anschliessen.

    Mahlende Geräusche: Ist da genügend und das richtige Getriebe- und Motorenöl drin? Nachgucken und nachfüllen. Der Vorbesitzer sollte Dir melden, was und wann eingefüllt wurde. Jetzt im Winter fahre ich ein 10-50 oder 15-50 Motorenöl für die Q. Ist etwas dünnflüssiger und geht somit leichter in den Kreislauf beim Kaltstart. In jedem Fall solltest Du ein 10-15-20/50 Motorenöl benutzen für die Q, da diese luftgekühlt wird und im Sommer ziemlich aufheitzen kann (langsame Fahrt im Stau o.ä.).

    Grüsse

  6. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    13

    Standard Keine Q mit DSG ;-(

    #16
    So, nun meinen Senf auch noch. Paßt ja, komme auch aus Kassel. Also meine "Q" BJ. 98 hatte schon: 1. Undichte Zylinderköppe, 2. Defekter Hauptbremszylinder, 3. Kupplung rutscht, also im Ars..., 4. Batterie hin. Gekauft hatte ich sie beim Freundlichen, weil ich dachte, da kann man nix falsch machen, denkste..... :-(
    Da das jetzt alles gemacht ist, behalt ich sie jetzt auch. Da weiß ich was ich
    hab. Gänge springen zwar keine, aber das Getriebe hat halt keinen Schaltkomfort, naja, ich schwör auf DSG von VW ;-)
    Die Olle hat jetzt 58000 km runter und schnurt. Ist zwar kein Renner, aber mir langt es.

    Gruss Micha

  7. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von knoobi Beitrag anzeigen
    So, nun meinen Senf auch noch. Paßt ja, komme auch aus Kassel. Also meine "Q" BJ. 98 hatte schon: 1. Undichte Zylinderköppe, 2. Defekter Hauptbremszylinder, 3. Kupplung rutscht, also im Ars..., 4. Batterie hin. Gekauft hatte ich sie beim Freundlichen, weil ich dachte, da kann man nix falsch machen, denkste..... :-(
    Da das jetzt alles gemacht ist, behalt ich sie jetzt auch. Da weiß ich was ich
    hab. Gänge springen zwar keine, aber das Getriebe hat halt keinen Schaltkomfort, naja, ich schwör auf DSG von VW ;-)
    Die Olle hat jetzt 58000 km runter und schnurt. Ist zwar kein Renner, aber mir langt es.

    Gruss Micha
    hallo micha,

    spendier ihr zu weihnachten mal vollsynhetisches öl fürs getriebe und dann gib mal nach so 1000 kilometer hier bescheid wie es sich anfühlt

  8. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    #18
    Hallo Jupp,
    warum vollsynthetisches? Soll das Schalten dann besser gehen?

    Gruss Micha

  9. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #19
    Vielleicht meint der Jupp "vollsynchronisiertes"????

  10. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #20
    danke will,

    ...........ja genau, die österreicher und holländer nehmen bitte vollsynchronisiertes und alle anderen vollsynthetisches


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kaufe ich oder kaufe ich nicht?
    Von ZinZinGER im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 17:49
  2. Neuer braucht tips zum 11gs kauf
    Von jaeger im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 13:15
  3. Neuer braucht Tipps für Kupplungswechsel R1100GS
    Von Kaleu im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 10:59
  4. wer braucht schon eine Enduro...
    Von vau zwo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 22:11
  5. Was braucht eine R 1200 GS Adventure(Zubehör)
    Von leix im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 17:54